Aufrufe
vor 3 Monaten

Verfahrenstechnik 9/2022

  • Text
  • Umwelttechnik
  • Anforderungen
  • Produkte
  • Hersteller
  • Achema
  • Laut
  • Anlagen
  • Einsatz
  • Unternehmen
  • Verfahrenstechnik
Verfahrenstechnik 9/2022

CONDITION MONITORING

CONDITION MONITORING EFFIZIENZZIELE ERREICHEN UMWELTTECHNIK Beim Thema Energie gilt der Grundsatz: Je mehr man über den eigenen Verbrauch weiß, umso mehr kann man sparen. Im Kraftliner-Werk von SCA im schwedischen Munksund erleichtern digitale Lösungen den Übergang in eine Zukunft ohne die Verwendung fossiler Brennstoffe. Nachhaltiges Handeln prägt die Aktivitäten der schwedischen SCA-Group, deren langfristiges Ziel der Aufbau einer Wertschöpfungskette ist, die ohne fossile Brennstoffe auskommt. Durch die Produktion von Bioenergie erfolgen die eigenen Betriebsabläufe bereits heute zu 95 Prozent ohne fossile Brennstoffe. In Munksund, dem Standort eines der zwei Kraftliner-Werke von SCA, werden jährlich 400.000 t Verpackungsmaterial produziert. Kraftliner ist Papier oder Karton, das nach dem Kraft- oder Sulfatverfahren hergestellt wird und Papierstoffe mit höchster Festigkeit (zum Beispiel Schmirgelpapier) bezeichnet. Die Papierproduktion ist sehr energieaufwändig. Ein Großteil wird von den mehr als 2.400 installierten Elektromotoren verbraucht. Durch die Verbesserung der Effizienz dieser Motoren lassen sich erhebliche Energieeinsparungen erzielen. „Wir bei Autorin: Beate Höger, Senior Communication Manager, Motion Germany, ABB AG, Ladenburg SCA haben uns zum Ziel gesetzt, mindestens 50 GWh pro Jahr einzusparen“, erklärt Anders Kyösti, technischer Leiter bei SCA Munksund. „Ein erheblicher Anteil unseres Stromverbrauchs im Werk geht auf das Konto von Elektromotoren.“ Angesichts steigender Energiepreise und der zunehmenden Elektrifizierung wird die Optimierung der Energienutzung in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen. DATA AWARENESS UND SERVICEKOMPETENZ Eine Möglichkeit zur Verbesserung des Wirkungsgrades besteht darin sicherzustellen, dass die installierten Motoren möglichst effizient laufen. Hier kommen digitale Lösungen ins Spiel. Die Digitalisierung eröffnet neue intelligente und sichere Wege zur Verbesserung der Betriebszeit bei gleichzeitiger Optimierung der Prozessabläufe. Um die selbstgesteckten Effizienzziele zu erreichen, hat sich SCA Munksund bei der Erfassung, Analyse und Übermittlung von Daten der installierten Motoren für ABB Ability Condition Monitoring entschieden, um auf dieser Grundlage Empfehlungen für die Energieeffizienz zu erstellen. Die Lösung ermöglicht die sichere Erfassung von Daten zu verschiedenen Parametern, die auf einen bestimmten Einsatzbereich zugeschnitten sind, darunter Indikatoren wie Temperatur, Nutzungsmuster und Beanspruchungsniveaus. Dadurch lassen sich langfristige Leistungstrends erkennen, wodurch die Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Betriebszeit der Anlagen verbessert und eine vorausschauende Wartung erleichtert wird. ABB Ability Condition Monitoring unterstützt eine intelligentere Datenanalyse und liefert Erkenntnisse zur Verbesserung der Energieeffizienz, die zur Verringerung der Kohlendioxidemissio- S12 SUPPLEMENT 02/2022

nen und zur Senkung der Gesamtenergiekosten beitragen können. „Die durch die Überwachung und ihre Analyse gewonnenen Informationen sind bei der Steigerung unserer Energieeffizienz außerordentlich hilfreich“, sagt Kyösti. Allerdings sind die Informationen für sich genommen nur von geringem Wert, wenn man sie nicht interpretieren kann. Die erfassten Daten werden analysiert und bieten aussagekräftige Einblicke in mögliche Verbesserungen der Energieeffizienz. Auf diese Weise tragen sie zur Senkung der Emissionen sowie des Gesamtenergieverbrauchs und der Kosten bei. Das Know-how von ABB ist ein zentraler Faktor für die Bereitstellung dieser Informationen. SCA kann damit die richtigen Entscheidungen treffen, welche Motoren ausgetauscht werden sollen, um die Energieeffizienz zu verbessern. UNNÖTIGE ENERGIEVERLUSTE VERMEIDEN Motoren, die die Anforderungen an die Energieeffizienz nicht erfüllen, werden recycelt und durch neue, effizientere Modelle ersetzt, die weniger CO 2 ausstoßen und den Energieverbrauch senken. „Anhand von Daten und Analysen wird die tatsächliche Nutzung der Elektromotoren bewertet. Die Realauslastung in Bezug auf Zeit und Leistung wird ermittelt und damit auch der Gesamtstromverbrauch. So können wir sehr genau einen Ersatzmotor vorschlagen und die jährlichen Energieeinsparungen sowie die Reduzierung des Blindenergieverbrauchs mengenmäßig bestimmen“, erläutert Peter J. Isberg, ABB Motion Services Digital Lead, Schweden. Zusätzlich zu den Energieeinsparungen bietet das Motorrecycling auch handfeste Vorteile für die Umwelt. Denn durch die Rückführung von Metallen in den Markt werden erhebliche Mengen an CO 2 -Emissionen, Energie und Wasser eingespart. „Gemeinsam mit ihrem Partner Stena Recycling ermöglicht ABB ein nachhaltiges Recycling der veralteten Motoren“, fügt Isberg hinzu. Recyclingprozess und Logistik wurden so optimiert, dass die Umweltbelastung gering ist. Alle Metallfraktionen werden für die Papierfabrik im schwedischen Munksund Verwendung in neuen Produkten getrennt, was zu erheblichen CO 2 -, Energie- und Wassereinsparungen im Vergleich zur Verwendung von Neumetallen führt. Zudem stellt ABB ihren Kunden auch einen jährlichen Bericht über die Nettoeinsparungen zur Verfügung. Durch den Einsatz digitaler Lösungen ist SCA dem Unternehmensziel, den Energieverbrauch zu senken, einen Schritt nähergekommen. Die tiefergehenden Einblicke in die Produktionsprozesse, die durch die Analyse der gesammelten Daten gewonnen werden, bieten nicht nur wirtschaftliche Vorteile, sie leisten auch einen Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen, indem sie die Energieeffizienz steigern und die Kohlenstoffemissionen reduzieren. Bilder: ABB www.abb.de Der neue Maßstab in Sachen Effizienz und Flexibilität Schraubengebläse Volumenstrom 18 bis 105 m³/min, Druckdifferenz bis 1,1 bar • Synchron-Reluktanzmotor Vereint die Vorteile hocheffizienter Permanentmagnet- und robuster Asynchron-Motoren • Innovatives Anlagendesign Ermöglicht bei der Serie FBS Side-by-Side-Aufstellung • Anschlussfertig Mit kompletter Steuerung und Frequenzumrichter bzw. Stern-Dreieck-Starter • Geräuscharmer Betrieb Durch effektive Schall- und Pulsationsdämpfung • CE- und EMV- Kennzeichnung NEU Für minimalen Planungs- und Inbetriebnahmeaufwand Verfügbar ab Oktober 2022 www.kaeser.com SUPPLEMENT 02/2022 S13