Aufrufe
vor 2 Wochen

Verfahrenstechnik 9/2021

  • Text
  • Betrieb
  • Maschinen
  • Produkte
  • Beispielsweise
  • Komponenten
  • Hersteller
  • Unternehmen
  • Anlagen
  • Einsatz
  • Verfahrenstechnik
Verfahrenstechnik 9/2021

EDITORIAL Kreativ sein,

EDITORIAL Kreativ sein, Pluspunkte sammeln Dass kreative Ideen nicht nur in Ausnahmesituationen hilfreich sein können und sich daraus manchmal sogar echte Innovationen entwickeln, haben wir in den vergangenen Monaten gelernt. Auch die Verpackungsindustrie sucht im Moment mehr denn je nach alternativen Lösungen, um Lieferengpässe und steigende Rohstoffpreise auszugleichen und dabei möglichst nachhaltig zu sein. Neben Holz als nachwachsendem Rohstoff gibt es inzwischen einige weitere Quellen für die Papierherstellung. Verpackungen und Etiketten aus Graspapier haben bereits vor einiger Zeit Wellen geschlagen. Inzwischen wurden Spargelabfälle als weitere Rohstoffquelle entdeckt. Da bei der weltweiten Spargelproduktion bei weitem nicht die ganze Ernte als Lebensmittel verwendet wird, bleibt ein faserreiches Material zurück. Dieses lässt sich laut einem Forschungsprojekt der Hochschule München gut für die Papier- und Verpackungsherstellung nutzen. Und noch ein ungenutzter Rohstoff wurde von einem Süßwarenhersteller als Verpackungsmaterial ausgemacht: Haferspelze, die als Nebenprodukt des eigenen Hafermahlprozesses anfallen. Daraus wurde zunächst eine Brottüte hergestellt, die zu 25 Prozent aus Haferspelzen besteht und als Kartonage recycelt werden kann. Auch die Silphie-Pflanze soll sich für die Faser- und Papierproduktion nutzen lassen. Verpackungen auf Basis der ursprünglich in Nordamerika beheimateten Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler werden nun erstmals im Bereich Obst und Gemüse in den Handel gebracht. Wenn steigende Preise und Lieferengpässe zu kreativen Lösungen und sogar zu Innovationsschüben führen, hat das eindeutig Mehrwert. Und im Fall der Verpackungsindustrie springt neben einer besseren CO 2 -Bilanz auch noch ein Bonus in der Außenwahrnehmung des Unternehmens heraus. Mehr Informationen zum Thema Verpackungslösungen erhalten Sie auf der Fachpack, die hoffentlich ab 28. September in Nürnberg stattfinden kann. Und ganz viele weitere kreative Ideen stecken in unseren Fachbeiträgen in dieser Ausgabe der VERFAHRENSTECHNIK. Eva Linder Chefredakteurin e.linder@vfmz.de

Ausgabe