Aufrufe
vor 5 Monaten

Verfahrenstechnik 7/2022

  • Text
  • Pumpen
  • Einsatz
  • Laut
  • Heartbeat
  • Halle
  • Hersteller
  • Industrie
  • Unternehmen
  • Verfahrenstechnik
  • Achema
Verfahrenstechnik 7/2022

SPECIAL ACHEMA SICHERES

SPECIAL ACHEMA SICHERES TRENNEN UND VERBINDEN VON DRUCKMITTLERSYSTEMEN Labom hat die Reconnect-Schnellkupplung entwickelt, die zwischen Messgerät und Prozessanschluss eingebaut wird. Sie soll das Handling bei der Montage von Messsystemen mit Fernleitung erleichtern. Sie ermöglicht laut Hersteller mit einem Handgriff eine sichere und leckagefreie Trennung von Druckmittlersystemen ohne Verschieben von Ölvolumen und ohne Ölverlust oder Lufteintrag. So müsse für das Austauschen oder Kalibrieren von Messgeräten der Prozess nicht mehr geöffnet werden, denn der Druckmittler bleibt am Prozess angeschlossen. Später könnten Messgerät und Druckmittler leicht wieder miteinander verbunden und die Anlage direkt wieder in Betrieb genommen werden. Der Vorgang ist bei Bedarf vielfach wiederholbar. Die Schnellkupplung besteht aus zwei Teilen – eines am Messgerät, eines am Prozessanschluss – und sei mithilfe eines abnehmbaren Handgriffs leicht zu trennen. Der Handgriff wird gesondert aufbewahrt, sodass die Schnellkupplung weder versehentlich noch von Unbefugten betätigt werden kann. Die Schnellkupplung ist vakuumfest. www.labom.com TAUCHPUMPEN MIT SCHNEIDEINRICHTUNG Problematische Feststoffe wie zum Beispiel Hygienetücher, Plastiktüten, Textilien und Holz kommen immer häufiger im Abwasser vor. Das neu entwickelte OC-Laufrad der Alligator-Reihe ermöglicht laut Hersteller einen wirkungsstarken Betrieb durch ein kraftvolles Schneidwerk. Durch den hochbeständigen Chrom-Hartguss sollen die besonders beanspruchten Hauptkomponentenauch bei abrasiven Stoffen wie Sand zuverlässig arbeiten. Das speziell konstruierte Laufrad verfügt über integrierte Schneiden und einen scharfkantigen Radius von 10 mm zur Schleißwand, die ebenfalls mit einer eigenen Schneide ausgestattet ist. So arbeiten die beiden zentralen Komponenten zusammen, um Feststoffe aufzufangen, zu zerkleinern und schließlich über integrierte Nuten in der Schleißwand aus dem Saugbereich zu entfernen. Damit ein größerer Wirkungsgradmöglich wird, ohne die Schneidleistung einzuschränken, sind die Schaufeln des Laufrads zudem stark zurückgekrümmt. So kann in der 50-Hz-Version eine Durchflussmenge von 130 m³/h und eine Förderhöhe von 57 m bei einer Leistungsaufnahme von 5 bis 12 kW erreicht werden. www.homa-pumpen.de ABWASSERFREIE PRODUKTION NEUER INTELLIGENTER FUNKENMELDER optimale Erkennung aller Zündquellen in jeder Umgebung www.fagus-grecon.com/dld Für drei Standorte eines indischen Pharmaherstellers, der Medikamentenkapseln herstellt, untersuchte EnviroChemie im Rahmen einer Studie die optimale Lösung für eine abwasserfreie Produktion. Die Medikamentenkapseln bestehen im Wesentlichen aus Gelatine oder für die vegane Variante aus Zellulose und Farbstoffen. Das Abwasser enthält eine relativ hohe organische Fracht, Stickstoffverbindungen und Farbstoffe. Vor Ort gibt es keine kommunale Kanalisation. Weil Wasser an den Produktionsstandorten knapp ist, möchte das Pharmaunternehmen sein Wassermanagement optimieren. Nachdem Envirochemie den aktuellen Stand der Abwasserbehandlung ermittelt und die Wasserströme vor Ort analysiert hatte, wurde in Pilotversuchen in Roßdorf, Deutschland, ein Behandlungsverfahren entwickelt. Ein Teil des behandelten Wassers kann zur Bewässerung genutzt werden. Alternativ kann das Abwasser weiter aufbereitet werden, damit es unter anderem für die Kühlsysteme geeignet ist. Der verbliebene Rest wird verdampft. Zero Liquid Discharge sei vor allem in Regionen, in denen das Wasser knapp ist, eine Alternative. Im Vordergrund steht hier die Wiederverwertung, beispielsweise zur Kühlung. www.envirochemie.com 56 VERFAHRENSTECHNIK 2022/07 www.verfahrenstechnik.de

MEDIEN MEIN KLEINER ZOO Im Brettspiel Arche Nova planen und errichten ein bis vier Spieler:innen einen modernen, wissenschaftlich geführten Zoo. Sie legen Gehege an, nehmen Tiere auf und unterstützen weltweit Artenschutzprojekte, um den erfolgreichsten Tierpark aufzubauen. Spezialisten und besondere Bauwerke helfen dabei, dieses Ziel zu erreichen. Kern des Spiels sind rund unterschiedliche 250 Karten mit Tieren, Spezialisten, Sondergehegen und Artenschutzprojekten – jede mit einer individuellen Fähigkeit. Mit ihnen lassen PERIODENSYSTEM ZUM MITNEHMEN Wussten Sie, dass Neodym in Mikrofonen verwendet wird? Oder dass Europium in Euro-Banknoten dabei hilft, Fälschungen zu verhindern? Die britische Royal Society of Chemistry hat die App Periodic Table veröffentlicht, die viele Infos zu den Elementen des Periodensystems liefert. Beispielsweise gibt es interaktive Schieberegler, mit denen sich Zustandsänderungen von Elementen simulieren lassen, wenn die Temperatur steigt. Darüber hinaus wurden auch Videos und Podcasts in die App eingebunden. Die kostenlose App steht für Android/iOS zur Verfügung und verzichtet auf Werbung. Sie ist derzeit nur auf Englisch verfügbar. https://play.google.com/store/apps/details?id=org.rsc. periodictable https://apps.apple.com/us/app/periodic-table/id1019468967 www.rsc.org sich die Attraktion und der akademische Ruf des eigenen Zoos steigern und Artenschutzpunkte sammeln. Ein persönliches Set an Aktionskarten steuert den eigenen Spielverlauf und kann im Laufe der Partie verbessert werden. Das Spiel ist im Kennerbereich angesiedelt und fasziniert durch die vielfältigen Möglichkeiten. Je nach Kartenhand und -auslage können unterschiedliche Strategien zum Sieg führen. Keine Partie gleicht der anderen. Eine Besonderheit ist, dass es zwei gegenläufige Leisten für Siegpunkte gibt: Treffen sich beide Marker eines Spielers irgendwo in der Mitte, wird das Spielende eingeleitet. Wer dann den Spagat zwischen Attraktivität des eigenen Zoos und Artenschutz am besten gemeistert hat, gewinnt. Wertung der Redaktion: Hervorragend www.feuerland-spiele.de DYSTOPISCHER BLICK AUFS SILICON VALLEY Der Circle ist die größte Suchmaschine gepaart mit dem größten Social- Media-Anbieter der Welt. Eine Fusion mit dem erfolgreichsten Onlineversandhaus steht an, woraus das reichste und gefährlichste – seltsamerweise auch beliebteste – Monopol aller Zeiten entsteht: Every. Delaney Wells ist „die Neue“ bei Every. Als Technikskeptikerin bahnt sie sich heimlich ihren Weg, mit nur einem Ziel vor Augen: die Firma von innen heraus zu zerschlagen. Sie hofft, die Menschheit von der allumfassenden Überwachung zu befreien. Aber will die Menschheit das überhaupt? Hörprobe: https://bit.ly/Hoerbuch_every www.argon-verlag.de SHERLOCK HOLMES: JÜNGER, MODERNER, WITZIGER Wer denkt, Sherlock Holmes sei Schnee von gestern, sollte sich die Kurzserie „Sherlock“ der BBC anschauen. Die Figuren von Arthur Conan Doyle leben und arbeiten nun im heutigen London. Holmes ist noch immer ein Privatdetektiv, der die Polizei bei ihren Ermittlungen unterstützt und Kundenaufträge übernimmt. Doch in der Gegenwart ist Holmes nicht länger nur auf seine Beobachtungsgabe und seine präzisen Schlussfolgerungen angewiesen, sondern kann auch auf Technik wie Internet und GPS zurückgreifen. Die Rechercheergebnisse werden als Einblendungen dargestellt – so lassen sich die Gedankengänge des Protagonisten gut erfassen. Benedict Cumberbatch brilliert in der Rolle des „hochfunktionalen Soziopathen“, Martin Freeman verkörpert gekonnt Dr. Watson. Bislang wurden vier Staffeln, eine Kurzepisode und eine Spezial-Folge produziert, die auf DVD/ Bluray bzw. bei Streamingdiensten verfügbar sind. www.bbc.co.uk/programmes/b018ttws E-PAPER – KOSTENFREI ANMELDEN https://vfm.optin.vuservice.de www.verfahrenstechnik.de VERFAHRENSTECHNIK 2022/07 57 VTK_EA_E-Paper_90x20mm_2022_07.indd 1 07.07.2022 09:53:19