Aufrufe
vor 3 Monaten

Verfahrenstechnik 7/2022

  • Text
  • Pumpen
  • Einsatz
  • Laut
  • Heartbeat
  • Halle
  • Hersteller
  • Industrie
  • Unternehmen
  • Verfahrenstechnik
  • Achema
Verfahrenstechnik 7/2022

SPECIAL ACHEMA DIGITALES

SPECIAL ACHEMA DIGITALES PRÜFKONZEPT FÜR DRUCKTRANSMITTER AUSFÄLLE VERMEIDEN, PRODUKTIVITÄT ERHÖHEN Industrie 4.0 und Digitalisierung sind als Schlagwörter allgegenwärtig – auch in der Prozessautomatisierung. Aber verbessern sie tatsächlich alltägliche Arbeitsabläufe? Am Beispiel der Druckmessung wird deutlich, dass sich damit mehr Produktivität und mehr Anlagensicherheit erzielen lassen. 20 VERFAHRENSTECHNIK 2022/07 www.verfahrenstechnik.de

SPECIAL ACHEMA Wie rund laufen meine Anlage und der Produktionsprozess? Diese Frage beschäftigt täglich Verantwortungsträger in der Chemie-, Öl-, Gas- und Energieindustrie sowie in Kraftwerken. Druckmessgeräte wie Cerabar und Deltabar von Endress+Hauser spielen in den Regelkreisen eine wichtige Rolle: Die Transmitter ermitteln den Relativ- und Absolutdruck sowie den Differenzdruck. Deshalb muss jederzeit sichergestellt werden können, dass sie funktionstüchtig sind und ihre Messaufgabe erfüllen. Mit Heartbeat Technology geht das einfach und schnell. Heartbeat Technology ist ein digitales Prüfkonzept. Endress+Hauser hat es entwickelt, damit Kunden ihre Anlagenverfügbarkeit erhöhen und gleichzeitig Wartungsaufwendungen senken können. Die Design-Philosophie basiert darauf, dass Messfunktionalität, Sicherheit und Einfachheit ausgewogen sind. Das Konzept kam 2013 auf den Markt und hat sich für die Bereiche Füllstand, Flüssigkeitsanalyse, Durchfluss und Temperatur bereits etabliert. Mit den neuen Gerätefamilien Cerabar und Deltabar macht Endress+Hauser Heartbeat Technology nun für Druck und Differenzdruck verfügbar. Die Technik besteht aus drei Bausteinen: Diagnose, Verifikation und Monitoring. HOHER DIAGNOSEGRAD BEREITS AB WERK Diagnose bildet die Basis der Heartbeat Technology: Der Diagnosedeckungsgrad der neuen Cerabar- und Deltabar-Transmitter liegt Mit den gewonnenen Daten lassen sich Algorithmen füttern, die eine vorausschauende Wartung ermöglichen. Dirk Dohse, Experte für Heartbeat Technology www.verfahrenstechnik.de VERFAHRENSTECHNIK 2022/07 21