Aufrufe
vor 1 Jahr

Verfahrenstechnik 6/2018

Verfahrenstechnik 6/2018

BETRIEBSTECHNIK I

BETRIEBSTECHNIK I Sicherheitsschrank mit Zusatzschutz Die Sicherheitsschränke Typ 90 von Düperthal bieten 90 min Feuerwiderstandsfähigkeit. Der Sicherheitsschrank Battery XL ist zudem speziell für die hohen Anforderungen zur sicheren Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien konstruiert, die sich bei Fehlfunktionen selbst entzünden können. Neu ist ein Mechanismus bei Bränden, die im Inneren des Schrankes entstehen. Dieser schließt und verriegelt selbstständig die Schranktüren, um ein Öffnen durch Mitarbeiter und eine eventuell entstehende Rauchgasexplosion (Backdraft) zu verhindern. Nur autorisierte Personen und Experten der Feuerwehr können die Türen entriegeln. Halle 4.1, Stand L49 www.dueperthal.com Einfach und komfortabel freimessen Das Dräger X-am 8000 misst bis zu sieben toxische oder brennbare Gase und Dämpfe sowie Sauerstoff gleichzeitig. Ein klares Signalisierungskonzept und praktische Assistenzfunktionen sorgen für umfassende Prozesssicherheit. Das X-am 8000 unterstützt verschiedene typische Anwendungen mit speziell entwickelten Assistenzfunktionen, die den Nutzer Schritt für Schritt durch den jeweiligen Prozess führen. Beim Freimessen berechnet das Gerät aus Parametern wie Messgasen, Temperaturgrenzen und eingegebener Schlauchlänge die erforderliche Flutungszeit mit der verwendeten Sonde. Handlich und robust, lässt es sich intuitiv über drei Funktionstasten mit einer Hand bedienen. Im Alarmfall warnt das Gerät mit farbigen Alarm-LEDs, einer lauten Hupe sowie deutlich spürbarer Vibration. Halle 9.1, Stand B65 www.draeger.com Dokumentieren, Organisieren, Auswerten Die Software EcoWebDesk unterstützt bei sämtlichen Prozessen im Arbeits- und Umweltschutz. Daten können dezentral erfasst und zentral ausgewertet werden. Die Dokumente sind strukturiert und stets aktuell. Aufgaben werden transparenter und die zuständigen Personen flexibel eingebunden. EcoWebDesk ist geeignet, Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und OHSAS 18001 zu unterstützen. Mit acht Fachmodulen umfasst die Online- Lösung die Bereiche Arbeitssicherheit, Audit- und Gefahrstoffmanagement, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozessmanagement sowie Öko-Controlling und Nachhaltigkeit. Die Querverbindungen zwischen den individuell kombinierbaren Bausteinen stärken die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit und ermöglichen einen ganzheitlichen Blick auf Unternehmensprozesse. Alle Fachmodule sowie die Funktionen der neuen Software-Version 10.2 werden auf der Achema präsentiert. Halle 9.1, Stand A52 www.ecointense.de Hochdynamische Mikrowellenbeheizung von Reaktoren Aufgrund ihrer großen geometrischen Oberfläche und ihres guten Durchströmungsverhaltens eignen sich keramische Schäume bestens für die Verwendung in heterogen katalysierten Gasreaktionen. Für eine effiziente Reaktionsführung ist dabei ein optimales Wärmemanagement notwendig. Mikrowellen ermöglichen hier ein schnelles Aufheizen der Katalysatoren und können die katalytische Schadstoffreduzierung vor allem bei diskontinuierlich auftretenden Abgasmengen, Schwankungen der Abgastemperatur oder dynamisch ablaufenden Reaktionen effizienter steuern. Gemeinsam mit dem Fraunhofer ICT hat das Fraunhofer IKTS eine hochdynamische Mikrowellenbeheizung und eine skalierbare Anlagentechnik für mikrowellenbeheizte Reaktoren entwickelt. Tests in der CO- und HC-Oxidation sowie DeNOx-SCR-Reaktion belegen deutliche Vorteile, vor allem in dynamischen Prozessen. Halle 4.0, Stand D3 www.ikts.fraunhofer.de Uni-Fördertechnik.indd 1 23.01.2018 15:39:25 70 VERFAHRENSTECHNIK 6/2018

anz-90-130-vfm_Layout 1 18.02.18 14:00 Seite 1 Pharma-Etiketten bedrucken oder codieren Mit dem digitalen Highspeed-Drucksystem Digiline Label können Pharmaunternehmen und Verpackungsdienstleister alt hergebrachte Technologien wie den relativ langsamen Thermotransferdruck oder den aufwändigen druckklischee-basierten Flexodruck ablösen. Die Maschinen sind als sogenannte Whitelines konzipiert, d. h. die völlig blanken Etiketten werden mit dem Artwork, das als PDF hochgeladen wird, und den variablen Daten in einem Arbeitsschritt bedruckt. Anschließend wird der gesamte Druck mit einer Zeilenkamera überprüft. Wird ein fehlerhaftes Etikett entdeckt, wird dieses „on the fly“ mit einem weiteren Drucksystem entwertet. Die Entwertung selber wird nochmals gegengeprüft. Entwertete Etiketten werden später im Etikettierer ausgeschleust. Herzstück der Digiline Label ist ein berührungsloser UV-Inkjetdrucker. Er garantiert auch bei hohen Geschwindigkeiten von bis zu 60 m/min ein brillantes Druckbild auf unterschiedlichen Etikettenmaterialien wie Papier, PP, PE und PVC. Der Druck ist gegen Abrieb sowie Licht und alkoholbasierte Lösemittel beständig. Die hochauflösende Inspektionskamera lässt sich über ein intuitives User Interface schnell und einfach einrichten. Sie prüft auch bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten zuverlässig Inhalt und Qualität von Text- und Codeelementen. Halle 3.1, Stand B11 www.ruwac.de 05226-9830-0 www.atlanticzeiser.com Mehrweg-Behälter aus Edelstahl Ruwac.indd 1 12.03.2018 15:56:13 Der neue Schäfer Cube ist ein Mehrweg-Behälter aus Edelstahl in rahmenloser Leichtbaukonstruktion. Durch das ergonomische Design und die gewichtssparende Konstruktion eignet er sich laut Hersteller für nahezu alle Anforderungen in der Chemie-, Farben-, Lebensmittel-, Pharma- und Mineralölindustrie. Der Behälter ist nach ADR zertifiziert und unter UN 31 A/Y zum Transport gefährlicher Güter bis zu 2 kg/l zugelassen. Zu einem weiteren Vorteil gehört die Restentleerung des Behälters durch den tiefgezogenen, totraumarmen Unterboden. Die im Verhältnis zu Standard-Edelstahl-IBCs reduzierte Gesamthöhe ermöglicht darüber hinaus die Nutzung auf vorhandenen Produktionsanlagen, die aktuell auf Kunststoffbehälter ausgelegt sind, und erweitert so die Einsatzbereiche der Behälter. Zusätzliche auf der Achema vorgestellte Produkthighlights sind Ionenaustauscher sowie Lebensmittelcontainer. Die Ionenaustauscher sind mit unterschiedlichen Volumina und in einer Version aus Edelstahl mit Polyurethanummantelung (PU) oder als Eco-Variante mit Kopf- und Fußringen aus Polypropylen (PP) erhältlich. Halle 3.0, Stand B3 www.schaefer-container-systems.de TÜVSÜDChemieService Wir stehen für Global Inspectioneering! Wir sind der Prozesspartner unserer Kunden und nicht nur Anbieter von Prüfleistungen. Wir sind für Sie da und übernehmen Verantwortung, so dass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können. Unsere Experten haben die notwendige langjährige Erfahrung und unsere Qualität ist geprüft und anerkannt. www.tuev-sued.de/chemieservice TÜV SÜD Chemie Service GmbH Kaiser-Wilhelm-Allee Geb. B407 51368 Leverkusen Tel.: +49 214 30-28183 E-Mail: vertrieb.chemieservice@tuev-sued.de Chemie Service Mehr Sicherheit. Mehr Wert. VERFAHRENSTECHNIK 6/2018 71 TÜV-Süd.indd 1 30.04.2018 14:07:20

Ausgabe