Aufrufe
vor 3 Monaten

Verfahrenstechnik 12/2022

  • Text
  • Ziel
  • Systeme
  • Messung
  • Ansprechzeit
  • Unternehmen
  • Anforderungen
  • Hersteller
  • Komponenten
  • Anlagen
  • Verfahrenstechnik
Verfahrenstechnik 12/2022

www.zwick-armaturen.de

www.zwick-armaturen.de tri-SHark 100 % reGeLkLaPPe 100 % dicHt

EDITORIAL DAS POTENZIAL DER FLEXIBLEN PRODUKTION Es ist geschafft: Der Messe- und Veranstaltungsmarathon der letzten Monate war anstrengend, aber die Freude war von allen Seiten zu spüren, sich endlich wieder real sehen und sich über die Trends und Entwicklungen der Branche austauschen zu können. Einen Auszug davon präsentieren wir Ihnen in unserer letzten Ausgabe in diesem Jahr und widmen uns darin besonderen Themen: Wissen Sie beispielsweise, ob Ihre Chemieanlage in einer Erdbebenzone liegt und wenn ja, was dies für Auslegung und Betrieb bedeutet? Denn die Gefährdungen durch Erdbeben wurden aufgrund europaweiter Erkenntnisse neu berechnet und im aktuellen Eurocode normativ verankert. Und das hat je nach Standort Konsequenzen. Wie diese aussehen und ob Ihr Standort davon betroffen ist, erfahren Sie ab Seite 36. Hier geben auch die Experten des Tüv Süd nützliche Tipps und weiterführende Informationen. Heutige Anlagen müssen aber nicht nur unter sicherheitskritischen Aspekten ausgelegt und betrieben werden. Volatile Märkte, zunehmende Produktvielfalt und Kostendruck verlangen noch flexiblere Lösungen, die beispielsweise in modularen, vorautomatisierten Einheiten liegen. Sie lassen sich einfach in das Produktionsumfeld integrieren und an die aktuellen Anforderungen anpassen. Doch ganz so einfach ist es nicht, denn Voraussetzung dafür sind einheitliche Schnittstellenstandards. Die Technologie Module Type Package (MTP) erweist sich dabei als ein wichtiger Schritt zur Flexibilisierung der Prozessindustrie, die von Anlagenbetreibern immer stärker vorangetrieben wird. Ein spannendes Thema, über das wir in unserer Titelstory ab Seite 26 berichten. REMBE® Druckentlastung und Explosionsschutz. Lassen Sie sich also inspirieren, vielleicht für ein neues Vorhaben in 2023. Damit wünsche ich Ihnen einen zuversichtlichen Jahresausklang, Zeit zum Durchatmen und kommen Sie gesund ins neue Jahr. Ihre Nicole Steinicke Ltd. Chefredakteurin VERFAHRENSTECHNIK REMBE ® GmbH Safety+Control Gallbergweg 21 59929 Brilon, Germany T +49 2961 7405-0 hello@rembe.de © REMBE® | All rights reserved