Aufrufe
vor 2 Monaten

Verfahrenstechnik 11/2022

  • Text
  • Rembe
  • Hersteller
  • Betrieb
  • Roboter
  • Einsatz
  • Produkte
  • Produktion
  • Unternehmen
  • Anlagen
  • Verfahrenstechnik
Verfahrenstechnik 11/2022

PERSÖNLICH DIE

PERSÖNLICH DIE CHEMIEINGENIEURIN JUTTA PRIBIL ROUTINE IST HIER FEHLANZEIGE Frauen sind in Ingenieursberufen noch immer unterrepräsentiert. Nur knapp 20 Prozent aller erwerbstätigen Ingenieur:innen sind Frauen. Aber es gibt sie doch. Im Interview erzählt Jutta Pribil ihre Geschichte. Was genau machen Sie als Site Safety Expert bei Roche Diagnostics? Bei Roche in Penzberg werden sowohl im Bereich Pharma als auch in der Diagnostik täglich Produkte für unsere Patient:innen entwickelt und produziert. Bei Site Safety sind wir dafür verantwortlich, ein sicheres sowie gesundheits- und umweltbewusstes Arbeitsumfeld zu gestalten, sodass unsere Kollegen jeden Tag nach der Arbeit gesund wieder zu ihren Familien fahren. Daran mitzuwirken macht mich sehr stolz. In meiner Rolle bin ich „Single Point of Contact“, also die erste Kontaktperson, für Investitionsprojekte rund um die Themen Safety, Health und Environment (SHE). Da es sich bei den Projekten um wirklich alles handeln kann, was am Standort neu- oder umgebaut wird, sind die Themen sehr vielfältig. Für mich ist es der perfekte Mix aus fachlicher Arbeit und dem täglichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachdisziplinen. Das heißt, Routine ist hier Fehlanzeige. Anlage stoppen, sind sehr ungern gesehen. Ich hatte dem Betriebspersonal ein jodelndes Murmeltier aus München mitgebracht. Immer wenn die Anlage ausfiel, haben wir das über die Walkie-Talkies jodeln lassen. Das hat sofort die Stimmung verbessert und es war dann insgesamt leichter, im Team von Fehlern zu lernen. Zu Ihren Hobbys gehört auch Stand-up-Paddeling (SUP). Warum gerade dieser Sport? Wir können das sehr gut als Familie machen. Zuletzt wohnten wir sieben Jahre in Kopenhagen direkt am Wasser, nun an den Oberbayrischen Seen. Es ist ein schöner Ausgleich, mit einem leichten Training die Landschaft und Ruhe auf dem Wasser genießen zu können. DIE FRAGEN STELLTE KATJA FRIEDL, REDAKTEURIN VERFAHRENSTECHNIK Was fasziniert Sie an der Prozesstechnologie? Für mich ist es wichtig, physische Ergebnisse zu sehen. Daher wollte ich schon immer ins Engineering. Verfahrenstechnik ist eine tolle Kombination aus Chemie, Biologie und Maschinenbau mit hohem Praxisanteil. Sie haben im Anschluss an Ihren Master in Chemieingenieurwesen auch noch einen Master of Business Administration gemacht. Warum? Ich habe in meinem Studium fünf Jahre lang Naturwissenschaften und Technik gelernt. Während dieser Zeit habe ich als Werkstudentin gearbeitet und gemerkt, dass im Unternehmenskontext die wirtschaftliche Perspektive wichtig ist, um nachhaltige und erfolgreiche Entscheidungen zu treffen. Das wollte ich besser verstehen. Dienstreisen waren und sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Arbeit. An welche Episode denken Sie gern zurück? Wir haben in Abu Dhabi einen Luftzerleger in Betrieb genommen. Alarme, vor allem solche, die eine JUTTA PRIBIL IST SITE SAFETY EXPERT BEI DER ROCHE DIAGNOSTICS GMBH IN PENZBERG 42 verfahrenstechnik 2022/11 www.verfahrenstechnik.de

VORSCHAU IM NÄCHSTEN HEFT: 12/2022 ERSCHEINUNGSTERMIN: 01. 12. 2022 • ANZEIGENSCHLUSS: 16. 11. 2022 01 02 03 01 Kostenintensive Gefahren bei Lebensmittelschläuchen vermeiden Bild: Masterflex 02 Um Betriebskosten zu reduzieren, wurden in einer Ölraffinerie zwei bestehende Rohrbündelwärmeübertrager ersetzt Bild: Tranter 04 DER DIREKTE WEG INTERNET: www.verfahrenstechnik.de E-PAPER: digital.verfahrenstechnik.de REDAKTION: redaktion@verfahrenstechnik.de 03 Die Neufassung der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA-Luft) sieht strengere Grenzwerte für unkontrollierbare Emissionen aus Chemieanlagen vor Bild: AS-Schneider 04 In staubigen Umgebungen müssen Magnetventile regelmäßig abgereinigt werden, Ventilsteuerungen übernehmen den Prozess Bild: Hesch (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) www.verfahrenstechnik.de VERFAHRENSTECHNIK 2022/11 43