Aufrufe
vor 1 Jahr

Verfahrenstechnik 9/2016

  • Text
  • Verfahrenstechnik
  • Unternehmen
  • Anlagen
  • Einsatz
  • Produkte
  • Anforderungen
  • Komponenten
  • Halle
  • Betrieb
  • Schnell
Verfahrenstechnik 9/2016

BETRIEBSTECHNIK Präzise

BETRIEBSTECHNIK Präzise abfüllen und Verpackungen überprüfen Bizerba zeigt auf der Fachpack intelligente Systeme zur präzisen Abfüllung von Flüssigkeiten und der Inspektion von Lebensmittelverpackungen. Neben Hardware, die fehlerfreies Etikettieren und Qualitätssicherung ermöglicht, steht die modular aufgebaute Indus triesoftware Brain2 im Fokus. Abfüllsysteme eignen sich für viele verschiedene Flüssigkeiten: Farben und Lacke, Chemikalien und Medikamente sowie Baustoffe und Lebensmittel. In diesen Branchen ist das sichere Abfüllen in unterschiedliche Behälter ein wichtiger Verarbeitungsschritt. Halbautomatische Abfüllanlagen wie die FSL-Pro S können Flüssigkeiten grammgenau wiegen, sicher verpacken und kommen sogar mit brennbaren, schäumenden oder ätzenden Flüssigkeiten zurecht. Wer noch effizienter arbeiten möchte, kann das System so erweitern, dass es Produkte nach dem Abfüllen bereits verschraubt und etikettiert. Die Software Brain2 bietet eine Reihe unterschiedlicher Module, so kann der Anwender beispielsweise manuell rezeptieren, dosieren und chargieren. www.bizerba.com Plasmaprozesstechnik zur Innenbeschichtung Werkzeuge und Komponenten, die im Fertigungsprozess selbst oder zum Zweck der Reinigung mit aggressiven Stoffen in Berührung kommen, sind besonders verschleißgefährdet. Bisher werden diese mit Antihaft-Beschichtungen aus Polytetrafluorethylen (PTFE) oder Teflon beschichtet. Deren Antihaft-Eigenschaften sind gut, allerdings ist die mechanische und thermische Stabilität eher gering. Das führt zu vermehrter Reibung und einem frühzeitigen Verschleiß mit kürzeren Einsatzzyklen, unproduktiven Nebenzeiten, aber auch der Gefahr der Kontaminierung der verarbeiteten Stoffe oder Produkte durch Zersetzungsprodukte aus der Beschichtung. Eine Lösung bieten die Excellence-Schichten DC99 und STech der Surcoatec Deutschland GmbH. Sie verfügen über weit bessere Antihaft-, Anti-Fouling und „easy-to-clean“-Eigenschaften als PTFE oder Teflon. In Verbindung mit der gezielten Oberflächenstrukturierung und -modifizierung der Werkstücke werden Verschleiß, Reibung und Anhaftungen deutlich reduziert, was sich letztlich nicht nur positiv auf die Fertigungsprozesse und Performance auswirkt, sondern zusätzliche Sicherheit für die Produktqualität bietet. www.surcoatec.com Detektierbare Kunststoffe erhöhen Sicherheit bei Lebensmitteln In der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie gelten allerhöchste Sicherheitsstandards. Im Rahmen seiner Kugel- und Gelenklagerserien bietet Igus Produkte an, die aus schmierfreien und gleichermaßen detektierbaren Kunststoffen bestehen. Damit ist garantiert, dass im Betrieb keine Schmierstoffe und bei einem Ausfall keine Kunststoffe in die Produktionskette gelangen. In Betrieben der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie gehören Metalldetektoren inzwischen zum Standard. Doch wie können Kunststoffpartikel aufgespürt werden? Die Lösung war schließlich die Entwicklung eines speziellen Hochleistungskunststoffs, der mit gängigen Methoden der Metallsuchtechnik einfach aufgespürt werden kann. Der Werkstoff findet sich in ausgewählten Produkten der Igubal-Serie, die Gelenk- und Gabelköpfe, Flansch-, Gelenk- und Stehlager umfasst. Sowohl die Gehäuse als auch die Kugelkalotten sind dabei aus dem detektierbaren Kunststoff gefertigt. www.igus.de Palettier- und Verpackungslösungen Realisiert Beumer in der chemischen Industrie eine Verpackungslinie, könnte diese so aussehen: Das Schüttgut gelangt vom Silo über eine Förderstrecke zur Form-Fill- Seal-Anlage Fillpac FFS. Diese Abfüllmaschine ist mit einer integrierten hochpräzisen Wägeeinrichtung ausgerüstet. Damit stellt sie die reproduzierbare Gewichtsgenauigkeit der Säcke stets sicher. Anschließend stapeln Hochleistungslagenpalettierer aus der Produktserie Paletpac die Säcke schnell und positionsgenau auf Paletten. Sie lassen sich je nach Produktanforderung mit einer Klammer- oder Doppelbanddrehvorrichtung ausstatten, die die gefüllten Säcke in die geforderte Position bringt. Auch mit Granulat gefüllte Säcke lassen sich schonend und formstabil palettieren. Um die Ladung zu sichern, setzen die Kunden dann auf die Hochleistungsverpackungsanlagen der Serie Stretch Hood. Denn gerade in der chemischen Industrie ist die rationelle Verpackung palettierter Waren für viele Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. www.beumergroup.com OBERFLÄCHENTECHNIK • KORROSIONSSCHUTZ Weltneuheit Nie mehr ROST ! über 6.000 Std. Salzsprühtest, Chemiebeständig Oberflächentechnik: Garantie bis 50 Jahre die bunte Alternative zu Zink Korrosionsschutz OR 6000® - Weltrekord www.OR6000.de BOT.indd 1 19.01.2016 15:29:40 40 VERFAHRENSTECHNIK 9/2016

System bedruckt Blisterfolie kosteneffizient Blisterfolien speziell bei kleineren und mittleren Losgrößen variabel zu bedrucken, soll jetzt flexibler, kostengünstiger und in überlegener Druckqualität gelingen. Dazu stellt Atlantic Zeiser das Drucksystem Digiline Blister in einer Offline-Version vor. Entgegen der bislang im Blister-Bereich vorherrschenden Flexodruck-Technologie setzt das neue System komplett auf einen hochwertigen, wartungsarmen Inkjet-Digitaldruck mit UV-Hochleistungstinten. Das spart wertvolle Rüstzeit, die bei Jobwechsel mit Flexodrucksystemen deutlich höher ist. Anwender können damit aber nicht zuletzt auch beträchtliche, zum Teil wiederkehrende Kosten sparen, wie zum Beispiel für Druckmatten oder die bisher verwendeten UV-C-Strahler mit begrenzter Lebensdauer. Bei der Druckqualität müssen Anwender keine Kompromisse mehr eingehen, denn das Drucksystem ist in der Lage, selbst asiatische Schriftzeichen originalgetreu wiederzugeben. Um das zu erreichen, ist das Drucksystem für eine native PDF-Auflösung von 600 dpi ausgerüstet und verfügt über einen originären PDF-RIP-Prozess. www.atlanticzeiser.com Wir saugen alles ... … wirklich alles RUWAC Industriesauger GmbH Westhoyeler Str.25 49328 Melle-Riemsloh Telefon: 0 52 26 - 98 30-0 Telefax: 0 52 26 - 98 30-44 Web: www.ruwac.de E-Mail: ruwac@ruwac.de Filterturm mit intelligenter Steuerung für bessere Energiebilanz Ruwac.indd 1 06.05.2014 16:34:40 Esta weitet seine Eco+ Linie auf immer mehr Geräte und Anlagen aus: Als ergänzende Stand-alone-Lösung zur Hallenlüftung bei Schweißrauch, Staub und Ölnebel ist auch die Filtower-Serie ab sofort in dieser besonders energiesparenden Variante erhältlich. Das Prinzip von Eco+ ist simpel: Kaum ein Absaugprozess erfordert permanent die gesamte Leistungsstärke des Ventilators. Daher operieren die Filtertürme der neuen Reihe nicht auf Basis der maximalen Luftleistung, sondern richten sich nach dem individuellen Luftvolumenstrom aus. Dieser kann je nach Anwendung und Bedarf geregelt und überwacht werden. Möglich macht dies ein Komponenten-Trio aus Luftvolumenstrom-Messung, der von Esta entwickelten EasyControl- Steuerung, die das Herzstück von Eco+ bildet, und dem Frequenzumrichter, der die Anlauf- und Drehzahlregelung des Ventilatormotors übernimmt. Nach Herstellerangaben spart die optimale vollautomatische Luftvolumenstromregelung im Vergleich zu Absauganlagen mit konventioneller Differenzdrucksteuerung bis zu 50 % des Stromverbrauchs ein. www.esta.com Gefahrstofflager Brandschutzlager Regallager Individuallösungen DIE NATUR ENTWICKELT DEN BESTEN SCHUTZ. AN ZWEITER STELLE KOMMEN WIR. Jetzt kostenlos Infos anfordern | 0800 753-000-3 | www.denios.de VERFAHRENSTECHNIK 9/2016 41 DENIOS.indd 1 31.08.2016 06:43:07

Ausgabe