Aufrufe
vor 1 Jahr

Verfahrenstechnik 9/2016

  • Text
  • Verfahrenstechnik
  • Unternehmen
  • Anlagen
  • Einsatz
  • Produkte
  • Anforderungen
  • Komponenten
  • Halle
  • Betrieb
  • Schnell
Verfahrenstechnik 9/2016

MESSEN, REGELN,

MESSEN, REGELN, AUTOMATISIEREN Frequenzhub-Grenzstandschalter bieten mehr Flexibilität Mit fünf neuen LBFS-Modellen baut Baumer seine erfolgreiche CleverLevel-Serie weiter aus. Den weltweit kompaktesten Grenzstandschalter auf Basis der Frequenzhubtechnologie gibt es nun auch mit Kühlstrecke für den Einsatz im Hochtemperaturbereich, in langer Ausführung zur besseren Grenzstanderkennung von Schüttgütern und mit Prozessanschluss für USA und Fernost. Auch die neuen LBFS-Varianten sind besonders einfach einzusetzen, wartungsfrei und erfassen Grenzstände besonders zuverlässig. Sie können nun zeitlich unbegrenzt bei Medientemperaturen bis zu 200 °C eingesetzt werden (modellabhängig). Dies bietet zusätzliche Vorteile bei anspruchsvollen hygienischen Anwendungen. Auch bei hohen Temperaturen steigern damit die CleverLevel LBFS Produkte die Prozesssicherheit. Eine lange Lebensdauer wird somit bei extremen Bedingungen gewährleistet. Die 82 mm und 250 mm langen Versionen bieten z. B. nicht nur Vorteile bei heißen Applikationen, sie überzeugen auch beim Einsatz in Tanks mit dicken Isolationsschichten und Kesseln mit Kegelboden. www.baumer.com Innovative Technik trifft Design Ihr Spezialist für Panels, Rechner und mehr. Edelstahl Panel-PC Spektrometer mit hoher Messempfindlichkeit Spectro hat die Einführung der neuen Generation des energiedispersiven Röntgenfluoreszenz-Spektrometers (ED-RFA) Spectro Xepos bekannt gegeben. Die neue Modellreihe soll einen Quantensprung in der ED-RFA-Technologie darstellen und große Fortschritte bei der Multi-Element-Analyse unterschiedlicher Konzentrationen – bis hin zu Spurenelementen ermöglichen. Durch neue Entwicklungen im Bereich Anregung und Detektortechnologie bietet das Spektrometer eine außergewöhnliche Messempfindlichkeit und extrem niedrige Nachweisgrenzen – mit bemerkenswerter Verbesserung von Präzision und Genauigkeit. Insbesondere bei anspruchsvollen Aufgaben spielt es seine Stärken aus – egal ob es dabei um schnelle Übersichtsanalysen von Umwelt- und Abfallproben oder um anspruchsvolle Anwendungen in Forschung, Wissenschaft und Geologie geht. Es ermöglicht präzise Qualitätskontrollen für eine Fülle von Anwendungen. www.spectro.com Schnell zum individuellen Bediengerät Gewerbepark Hungriger Wolf CRE-Allee 1 D-25551 Hohenlockstedt Fon +49 48 26 - 37 666-0 Fax +49 48 26 - 37 666-26 e-mail: info@cre-electronic.de web: www.cre-electronic.de • langzeitverfügbare Komponenten • 15“, 19“ Displays und 21,5“ • Prozessor Intel Atom Quad Core E3845 • Optionen: RFID, Audio-Ausgabe über Glasoberfläche, Bluetooth, Klimakit • Schnittstellen wie USB, Ethernet oder weitere • keine Kondensatbildung durch spezielle Membrane • rundum Schutzart IP65 oder IP69K • industrietauglicher PCAP-Touch Mit der RF BF 74-Serie bietet Steute Wireless eine Baureihe von Funk-Befehlsgeräten, die sich schnell individuell anpassen lässt – und zwar über einen Online-Konfigurator. Der Anwender wählt dort zunächst die Gehäusegröße für ein, zwei oder drei Bedienelemente und den Typ der Bedienelemente – zwölf verschiedene Betätiger stehen zur Wahl. Dann werden die Empfangseinheit und die gewünschte Funkfrequenz eingestellt. Zum Schluss lässt sich entscheiden, ob das Funkbediensystem fertig montiert oder in Einzelteilen geliefert werden soll und online ein Angebot anfordern. Bei der Montage der Funkbediensysteme ist kein Verlegen und Anschließen von Leitungen erforderlich. Das Gehäuse muss nur an der Wand oder an der Maschine angebracht und das Bediensystem im Teach-in- Betrieb mit der Auswerteeinheit verbunden werden. www.steute.com 34 VERFAHRENSTECHNIK 9/2016 CRE Rösler.indd 1 26.08.2016 13:30:55

MESSEN, REGELN, AUTOMATISIEREN Schutzsystem mit Zulassung nach SIL 1 Der Betrieb sicherheitskritischer Ausrüstung ohne zuverlässige Einsicht in den Maschinenzustand bezüglich Problemen wie verfehlte oder falsche Auslösungen und Alarme können den Betrieb unzuverlässig machen und Risiken erhöhen. Emerson Process Managements CSI 6500 Machinery Health Monitor besitzt jetzt die Zulassung gemäß IEC 61508:2010, Safety Integration Level (SIL) Level 1. Dadurch kann er für die zuverlässige Schutzüberwachung in Umgebungen wie Dampf- und Gasturbinen in Kraftwerken, kritischen Raffinerieanlagen, kritischen Anlagen der Nuklearindustrie und anderen sicherheitskritischen Anwendungen eingesetzt werden. Der CSI 6500 liefert Einsichten in den Zustand kritischer Assets, mit Schutz und Prognose in einem einzigen Chassis. Er integriert sich nahtlos in ein allgemeines sicherheitsgerichtetes System (Safety Instrumented System, SIS) wie Emersons DeltaV SIS, und bietet den Betreibern Informationen in einer Art, wie sie es vom Bildschirm eines Standard-Leitsystems gewohnt sind. www.emersonprocess.de Optimiertes Flaschendesign durch PLM Software Die Krones AG entwickelt und fertigt unter anderem Flaschen, Dosen und Formbehälter für Getränkehersteller aller Art. Um den unterschiedlichen Anforderungen der Kunden an das Design und die Stabilität der Flachen schnell und optimal gerecht zu werden, setzt das Unternehmen auf NX CAE und NX Nastran von Siemens PLM Software. Damit konnten die Simulationszeiten um rund 75 Prozent reduzieren. Krones setzt zur Validierung des Flaschendesigns schon seit Jahren Simulationssoftware ein, mit der ein Designdurchlauf bis zu 30 oder mehr Stunden benötigte. Da der Flaschendesigner bereits die CAD-Software NX von Siemens PLM Software nutzte, entschied sich das Unternehmen auch für die CAE-Funktionen von NX. Die Geometriedaten von NX CAD können nun nahtlos in die NX CAE-Umgebung übertragen werden. Zudem können die Entwickler Geometrieänderungen mit dem in NX CAE integriertem Tool Synchronous Technology schnell und intuitiv vornehmen. (Bild: Fotolia) www.siemens.com Modulares Magnetventil-Programm Ein flexibles Ex-Programm für Magnetventile bietet Bürkert. Das modulare Spulen- und Ventilkonzept ist nach EN 60079 explosionsgeschützt. Der Kabelkopf 2513 erlaubt eine flexible Verlegung der Anschlussleitung bis zum Ventil. Mit fest angespritztem Kabel bietet er einen sicheren Anschluss. Für die Zonen 1 und 21 sowie aggressive Umgebungen gibt es die mit Epoxid ummantelte Magnetspule. Das chemisch hochbeständige Anschlusskabel ist auch für Außenbereiche oder Tankstellen geeignet. Der ex-geschützte, drehbare Klemmenanschlusskasten hat ein Aludruckguss-Gehäuse, das mechanischen Schlägen und Temperaturschwankungen von – 40 bis + 60 °C widersteht. www.buerkert.de Grenzschalter für hochviskose Öle Der Treibstoff heutiger Seeschiffe besteht hauptsächlich aus einer Mischung aus Schweröl und Dieselöl. Bei der Löschung von Tankwaggons mit den hochviskosen Treibstoffen für Seeschiffe vertrauen bislang viele Logistikunternehmen in puncto Grenzstanddetektion auf die Schwinggabel-Techniken. Die Probleme des Verklebens der Schwinggabel hat jetzt ein Logistikunternehmen durch den Einsatz des neuen Ultraschall-Grenzschalters USG 20 von Afriso aus dem Weg geräumt. Denn dieser Grenzschalter bietet ganz entscheidende Vorteile: Durch die frontbündige Montage und die Antihaft-Eigenschaften des zur Prozessankopplung verwendeten Hochleistungskunststoffes gehören verklebte Schwinggabeln der Vergangenheit an. Der Aufbau und der vollständige Verguss der Elektronik machen den Grenzschalter unempfindlich gegenüber Vibrationen oder mechanischen Erschütterungen. Mit dem USG 21 sind auch nicht-invasive Messungen von außen möglich. Er ist aber auch mit den Prozessanschlüssen G1/2, G3/4, G1, Tri-Clamp, Milchrohr, Varivent, Einschweißmuffe usw. erhältlich. www.afriso.de

Ausgabe