Aufrufe
vor 1 Monat

Verfahrenstechnik 7-8/2017

Verfahrenstechnik 7-8/2017

MESSEN, REGELN,

MESSEN, REGELN, AUTOMATISIEREN I INTERVIEW In Zukunft verkaufen wir Daten Badger Meter bietet Durchflussmessgeräte mit 14 verschiedenen Messprinzipien an Die Firma Badger Meter bietet ein breites Spektrum an Durchflussmessgeräten an, die höchste Genauigkeit und Zuverlässigkeit, Langzeitstabilität und dabei niedrige Betriebskosten garantieren sollen. Vor kurzem konnte das Unternehmen zwei Jubiläen feiern: Zehn Jahre Standort Neuffen und 45 Jahre Badger Meter Europa. Wir trafen Geschäftsführer Horst Gras in Neuffen und konnten ihm ein paar Fragen stellen. Herr Gras, würden Sie uns etwas zur Historie der Firma Badger Meter erzählen? Badger Meter, Inc. wurde 1905 in Milwaukee, Wisconsin, USA, gegründet und ist seitdem einer der führenden Hersteller von Durchflussmessgeräten. Badger Meter Europa GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der Badger Meter, Inc. und wurde 1972 in Stuttgart gegründet. Die amerikanische Muttergesellschaft wollte mit einer eigenen Vertriebsniederlassung in Europa ihre mechanischen Schmierölzähler verkaufen. Seitdem folgte eine rasante Entwicklung mit einer eigenen Produktionsstätte, erst in Bernhausen, danach ab 1995 in Beuren und seit zehn Jahren in Neuffen. Heute hat Badger Meter Europa GmbH Niederlassungen und Verkaufsbüros in der Slowakei, Schweiz, Singapur, China, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Polen sowie Produktionsstätten in Tschechien und der Schweiz. Außerdem hat Badger Meter Europa GmbH ein weltweites Distributorennetzwerk. Damit ist sichergestellt, dass lokale Kunden vor Ort einen kompetenten Ansprechpartner finden. Welche Produkte/Lösungen bieten Sie denn für die Branchen der Prozessindustrie an und warum sollten die Kunden Ihre Produkte einsetzen? Badger Meter Europa bietet seinen Kunden aus jeder der genannten Branchen individuelle Lösungen für deren Produktionsbereiche. Abhängig vom zu messenden Medium und den damit verbundenen Bedingungen wie Temperatur, Durchflussraten, Gesamtdurchfluss usw. bieten wir hochwertige Durchflussmessgeräte für jeden Einsatz und 14 verschiedene Messprinzipien an. Damit können wir für alle Durchflussmessaufgaben das technisch optimale Gerät liefern. Gibt es ganz besonders spannende Kundenprojekte, auf die Sie kurz eingehen können? Das mache ich gerne, z. B. hat ein unabhängiges Ingenieurbüro, das sich auf die Konstruktion und den Bau von vollautomatischen, individuellen Reaktionssystemen für die chemische und pharmazeutische Industrie spezialisiert hat, mit Erfolg ReCo-Ventile eingesetzt, um eine Reihe von Problemen, die bei einer parallelen Wasseraufbereitungsanlage zur Ölaufbereitung aufgetreten sind, in den Griff zu bekommen. Ein weiteres Beispiel ist das Befüllen von Adblue-Anlagen. Die Mengenzähler RCDL aus speziellem Kunststoff sind dabei die idealen Messwertgeber. Sie sind mit einem Anzeigewerk für Menge und einem Impulsausgang zur Ansteuerung von Magnetventilen ausgestattet und zur Datenfernübertragung wird er als preisgünstige Lösung in den verschiedensten Adblue-Tanksystemen eingesetzt. Ein drittes Beispiel ist unser neuer Coriolis RCT1000. Wie der Name schon sagt, arbeitet dieses Gerät nach dem Coriolismessprinzip und zurzeit haben wir einen Kunden, der den Massezähler erfolgreich zur Aufbereitung von Asphalt einsetzt. Die Flüssigkeit benötigt eine Temperatur von 160 bis 180 °C. Damit sie weiter gepumpt und gemessen werden kann, müssen alle Rohrleitungen und auch das Messgerät isoliert und beheizt werden, um ein Absinken der Temperatur zu vermeiden. Wo sehen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Technologien in zehn Jahren? Wir stehen vor dem Wandel ins digitale Zeitalter. Wir bei Badger Meter haben uns sehr früh mit diesem Thema befasst. Wir waren eines der ersten Unternehmen in der Branche mit einer eigenen App, in der unser gesamter Produktkatalog in digitaler Form vorlag. Die Kommunikation mit dem Kunden wird sich völlig verändern. Dieser kann auf unserer Webseite zum Beispiel aus Geräten für über 1 000 Stoffe und Flüssigkeiten sich die für ihn in Frage kommenden heraussuchen – also das, was früher der Vertriebsmitarbeiter gemacht hat. Auch das Datenmanagement über die Cloud nimmt zu. Alle unsere Neuentwicklungen sind darauf ausgerichtet. So sind zum Beispiel Verbrauchsdaten von Wasserzählern mit unserer „Eye-on-Water“- App tagesaktuell direkt auf dem Smartphone verfügbar. Meine Vision ist: In Zukunft verkaufen wir Daten, der Durchflussmesser selbst ist das Zubehör. Wir ermitteln die Daten und bereiten sie für den Kunden auf. Ob ich mit dieser Vision richtig liege, weiß ich nicht, aber der Weg geht in diese Richtung. (eli) www.badgermeter.de 52 VERFAHRENSTECHNIK 7-8/2017

Der Größte für kleine Behälter! Mit 80 GHz in die Zukunft: Die neue Generation in der Radar-Füllstandmessung Manchmal ist kleiner einfach besser. Zum Beispiel, wenn es um die berührungslose Füllstandmessung von Flüssigkeiten in kleinen Behältern geht. Mit der kleinsten Antenne seiner Art ist der VEGAPULS 64 dabei einfach der Größte! Auch in Sachen Fokussierung und Unempfindlichkeit gegen Kondensat und Anhaftungen kommt der neue Radarsensor ganz groß raus. Einfach Weltklasse! www.vega.com/radar drinktec: Halle A3, Stand 534 Drahtlose Bedienung per Bluetooth mit Smartphone, Tablet oder PC. Einfache Nachrüstung für alle plics ® -Sensoren seit 2002.

Ausgabe