Aufrufe
vor 11 Monaten

Verfahrenstechnik 7-8/2016

  • Text
  • Pumpen
  • Verfahrenstechnik
  • Pumpe
  • Einsatz
  • Anlagen
  • Medien
  • Industrie
  • Unternehmen
  • Baureihe
  • Betrieb
Verfahrenstechnik 7u8/2016

VERFAHREN UND ANLAGEN

VERFAHREN UND ANLAGEN Vielseitiges Plattenwärmetauscher-Portfolio Kelvion präsentiert sein breites Portfolio aus dem Bereich Plattenwärmetauscher. Für einen effizienten Wärmetransfer im gewerblichen und industriellen Einsatz sorgen u. a. die gedichteten Plattenwärmetauscher der NT-Serie. Ihr Plattendesign mit einer optimierten Wellung führt zu einer idealen Beströmung über die Plattenbreite hinweg. Für den Einsatz in der Kältetechnik hat der Hersteller beispielsweise die LWC-Plattenwärmetauscher entworfen. Diese Serie basiert auf der NT-Serie und profitiert somit auch von dem Optiwave-Design für eine optimierte Beströmung der Platten. Im Gegensatz zu den NT-Modellen handelt es sich jedoch um lasergeschweißte Kassetten, sodass aggressive Medien sicher darin fließen. Wo es um gasförmige, flüssige und zweiphasige Medien geht, bietet sich der Einsatz der vollverschweißten Plattenwärmetauscher Flex an. Mit Betriebstemperaturen von –200 bis 900 °C und einer Druckfestigkeit bis 60 bar eignen sie sich für viele Anwendungen. www.kelvion.com Neue Generation von Reinstmediensystemen Bosch Packaging Technology hat eine neue Generation von Reinstmediensystemen mit optimierter Leistung und Energieeffizienz entwickelt. Dazu gehören sowohl Reinstdampferzeuger als auch Destillationsanlagen für die Herstellung von sterilem, pyrogenfreiem Reinstdampf bzw. WFI (Wasser für Injektionszwecke). Die neuen Destillationsanalagen werden mit einem Vorwärmer als Standardausstattung ausgeliefert. Ab der zweiten Kolonne kann der Vorwärmer den Reinstdampf aus der vorherigen Kolonne nutzen, um das Speisewasser vorzuwärmen. Im Zuge der Neuentwicklung wurden die Produktreihen gestrafft. Die Anzahl der Reinstdampferzeuger wurde von elf auf sechs und die der Destillationsanlagen von 14 auf zehn verschiedene Baugrößen reduziert. Die Produktreihe deckt jetzt ein Leistungsspektrum von 100 bis 7500 kW/h ab. Um eine schnelle Inbetriebnahme zu ermöglichen, kommen künftig bei allen Bautypen Speisewasserpumpen mit Frequenzregelung zum Einsatz. www.boschpackaging.com Will & Hahnenstein GmbH Spezialisten in Sachen Beheizung ! Seit 1919 TAUCHSIEDER Zur direkten Erwärmung flüssiger Stoffe Geregelter Betrieb Ungeregelter Betrieb Typ 21.211 mit Anschlusskasten Typ 21.210 mit Handgriff und eingebautem Thermostat Anschlusskabel 2 m regulierbar von 30 - 110°C Ausführung 230 V Anschlusskabel 2 m (andere Spannungen auf Ausführung 400 V Anfrage) (andere Spannungen auf Anfrage) Kompetenz im Großanlagenbau Unsere Hauptgeschäftsfelder sind thermische Verfahren in verschiedenen Bereichen der Prozesstechnik. Wir bieten innovative Lösungen elektrischer Beheizungstechnologie zum thermischen Verändern von Luft, Gasen und Flüssigkeiten an. Insbesondere auch unter Berücksichtigung explosionsgefährdeter Bereiche. Projektierung, Konstruktion und Fertigung aus einer Hand! L Talbahnstr. 1, D-57562 Herdorf 0 Tel. +49 (0) 2744 9317-0 -Fax +49 (0) 2744 9317-17 1 E-Mail: info@will-hahnenstein.de E www.will-hahnenstein.de Schniewindt GmbH & Co. KG Schöntaler Weg 46 58809 Neuenrade www.schniewindt.de 14 VERFAHRENSTECHNIK 7-8/2016 Will+Hahnenstein.indd 1 30.06.2016 Schniewindt.indd 13:42:49 1 30.06.2016 13:27:52

Heizpatronen für explosionsgefährdete Umgebungen Die Entwicklung von Heizgeräten für explosionsgefährdete Umgebungen ist das Kerngeschäft der Elmess-Thermosystemtechnik GmbH & Co. KG. Neben den gängigeren Modellen werden auch Hochleistungsheizpatronen angeboten. Der Hersteller bietet neben der konventionellen Lösung einer Heizpatrone mit Absicherung eines Schutz-Temperatur-Begrenzers, eine Lösung in selbstbegrenzender Ausführung als PTC an. Beide Varianten zeichnen sich durch besonders hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit aus. Die explosionsgeschützten Heizpatronen erfüllen die an die jeweilige Umgebung geforderten Bedingungen. Die Einhaltung von Richtlinien, nationalen und internationalen gesetzlichen Anforderungen sind selbstverständlich und können u. a. mit Baumuster-Prüfbescheinigungen und Einzelabnahmen belegt werden. Nach technischer Klärung wird von der Heizpatrone eine CAD-Zeichnung angefertigt, anhand derer dann nach Kundenfreigabe produziert wird. Alle Produkte, die das Werk verlassen, werden vorher nach firmeneigenen Qualitätsstandards sorgfältig auf Funktion und Verarbeitung überprüft. www.elmess.de Vakuum-Dispergieren von Kleinchargen Mit dem adaptierbaren Vakuumsystem CHS erweitert VMA-Getzmann das Lieferspektrum an Lösungen rund um das Dispergieren unter Vakuum um ein flexibles System für größere Einwegbehälter. In dem fahrbaren Vakuumsystem lassen sich u. a. einwandige Blechbehälter und Hobbocks mit wenigen Handgriffen fixieren. Dabei wird der Behälter auf den fahrbaren Systemwagen gesetzt und ein Fixierungsring aufgelegt und verschraubt. Der Behälter ist absolut fest, verdreh- und beschädigungssicher fixiert. Der passende Vakuumbehälter des Systems wird anschließend über den fixierten Einwegbehälter auf den Systemwagen gesetzt. Das Vakuumsystem kann Hobbocks mit einem Volumen von 30 l aufnehmen, ist aber auch für Behältergrößen bis 60 l lieferbar. www.vma-getzmann.de Kommunikation mittels Ethernet IP Die beiden Maschinensteuerungen Easydos für Differenzialdosierwaagen und die STP 61 für pneumatische Fördersysteme von Gericke kommunizieren mittels Ethernet IP. Sie können also direkt adressiert werden, was die Grundlage für die Vernetzung nach Industrie 4.0 ermöglicht. Der Nutzen besteht in der genauen Prozessführung mit effizienten Anfahr- und Abfahrvorgängen, sowie in der lückenlosen Rückverfolgbarkeit der Prozessparameter. Daneben spart der Betreiber bares Geld, da die vorkonfigurierten Steuerungen keinen aufwändigen Programmieraufwand mit Fehlerloops bei der SPS-Installation nötig machen. www.gericke.net GEA Separation Solutions &Systems Unser Handeln folgt einem einfachen Muster: Die Maschine im Einklang mit Mensch und Natur. Damit sichern wir Mehrwert für unsere Kunden und Nachhaltigkeit für die Umwelt. Das bei der Entwicklung von über 3.000 verfahrenstechnischen Anwendungen gewonnene Knowhow macht GEA zu einem anerkannten Partner in der zentrifugalen Trenntechnik. Wir bieten wertschöpfende Lösungen für die Milchwirtschaft, Getränketechnik und die Lebensmittelindustrie, Chemie,Pharma und Biotechnologie,Öl- und Gasindustrie,Energie-, Transport- und Umwelttechnik. GEA-GE-01-001

Ausgabe