Aufrufe
vor 10 Monaten

Verfahrenstechnik 7-8/2015

Verfahrenstechnik 7-8/2015

KOMPONENTEN UND SYSTEME

KOMPONENTEN UND SYSTEME Pumpeffizienz in kompakten Einheiten Bran+Luebbe, eine Marke von SPX, ist seit über 80 Jahren ein führender Name für die Konstruktion und Entwicklung von Membranpumpen, inklusive kompletten Pumpenpaketen und -systemen. Die doppeltwirkenden Dosierpumpen der Nocados- Reihe und die Prozesspumpe Novaplex Vector, wurden speziell auf ein geringes Einbaumaß und Gewicht optimiert. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn das Platzangebot begrenzt ist, garantieren höchste Zuverlässigkeit und senken die Gesamtbetriebskosten. Die doppeltwirkende Membran-Dosierpumpe soll hohe Effizienz und Leistungsfähigkeit in einem besonders kompakten Format bieten, indem sie mit nur einem einzigen Getriebe anstelle von zweien auskommt. Die Pumpe liefert dieselbe Fördermenge wie eine entsprechende Duplexpumpe. Die Dreifachmembran- Prozesspumpe hingegen reduziert die benötigte Einbaufläche, indem die Pumpenköpfe optimal in drei Richtungen angeordnet sind. Ihr neues, patentiertes Design vereinfacht die Montage und minimiert die Anzahl der Kurbelwellenlager von sechs auf zwei. Pumpensystem reduziert Leckagen und Umweltgefahren Ingersoll Rand stellt ein neues Pumpensystem vor, die Aro-Station. Die Station ist eine individuelle Lösung, in deren robustem Gehäuse eine Aro-Pumpe und die Leitungen untergebracht sind, die während des Transfers von Chemikalien zwischen Behältern Leckagen und eventuell anfallende Dämpfe reduzieren. Mit einer vom LKW unabhängigen Aufstellung bietet diese Station den Bedienern Flexibilität hinsichtlich der Einhaltung auch für zukünftige Umweltvorschriften und verbessert die Sicherheit für den Bediener. In der Station können zwei verschiedene Pumpengrößen untergebracht werden – die 1,5-Zoll- oder die 2-Zoll-Aro-Membranpumpe der Expert-Serie (EXP). Die Station kann auf die richtige Menge für jede Anwendung kalibriert werden – sie kann von fünf bis 30 Kubikmeter Material pro Stunde pumpen. Der Einsatz der Station erhöht durch die Minimierung der Gefahr von Pulsation während des Druckaufbaus der Tanks die Sicherheit von chemischen Installationen während der Entlastung. www.irco.com www.spx.com FKM dichtet säure- und fetthaltige Medien ab Das Ganze sehen. Der im Maschinen- und Anlagenbau verbreitete Dichtungswerkstoff EPDM kann bei stark säure- oder fetthaltigen Medien an seine Einsatzgrenzen stoßen. Als Alternative bietet Dichtomatik den neu entwickelten Werkstoff FKM 75 perox. an. FKM – früher FPM – steht umgangssprachlich für eine ganze Gruppe von Fluorkautschuken. Mit FKM 75 perox. erweitern sich die Einsatzmöglichkeiten im Dichtungsbereich erheblich – vor allem in der Lebensmittelindustrie. Nicht nur bei den erwähnten stark fetthaltigen Medien, sondern ebenfalls bei Heißwasser und Dampf spielt Quelle: PSE Engineering GmbH Seminar Schwingungen und Pulsationen in Kolbenkompressorsystemen am 27. Oktober 2015 19. Workshop Kolbenverdichter Vorträge · Fachausstellung · Versuchsvorführungen 28. und 29. Oktober 2015 KCE-Akademie, Rheine KÖTTER Consulting Engineers · info@kce-akademie.de Anmeldung unter: www.kce-akademie.de der Werkstoff seine Stärken aus. Aber auch Aromastoffe, ätherische Öle, Zitrussäfte und alkoholhaltige Limonaden greifen die Dichtungen an. Gegen diese aggressiven Medien zeigt der neue Werkstoff laut Hersteller eine sehr gute Beständigkeit. Für Kunden, die FKM 75 perox. Dichtungen einsetzen, bedeutet das eine deutlich verlängerte Standzeit und somit einen geringeren Wartungsaufwand. www.dichtomatik.de 28 VERFAHRENSTECHNIK 7-8/2015 Kötter.indd 1 07.07.2015 08:39:49

Abriebarme Präzisionsschläuche Die Watson-Marlow Fluid Technology Group verfügt mit dem Geschäftsbereich Watson- Marlow Tubing über eine eigene Produktion von Präzisionsschläuchen in vielen verschiedenen Materialien für die Verwendung in Schlauchpumpen und andere Einsatzgebiete. Das Unternehmen fertigt seine Schläuche am Hauptsitz in Großbritannien in modernen Extrusionsanlagen in Reinräumen der Klasse 7. Mit Pureweld XL bietet Watson-Marlow einen Schlauch aus einem thermoplastischen Elastomer aus rein synthetischen Bestandteilen: Pureweld XL kann daher unbedenklich geschweißt werden und ermöglicht so die Herstellung vollständig verbinderfreier Fluidwege in Minutenschnelle. Der Schlauch überzeugt darüber hinaus durch einen besonders geringen Abrieb. Pumpsil ist ein mit Platin veredelter Silikonschlauch, der insbesondere für Single-use-Anwendungen in der Biopharmazeutik, pH-Steuerung, Beschickung von Fermentern sowie für präzises Zudosieren und Filtern eingesetzt wird. Prozesssicherheit sowie eine vollständige Rückverfolgbarkeit werden durch gelaserte Teilenummern, Chargennummern und ein eingraviertes Haltbarkeitsdatum garantiert. Alle Schläuche des Herstellers sind in zahlreichen verschiedenen Wandstärken und Innendurchmessern erhältlich. Füllstand zuverlässigmessen. www.watson-marlow.com Dezentrale Antriebskonzepte für die Prozessindustrie Auf der Achema zeigte Nord Drivesystems dezentrale Antriebskonzepte für die Anforderungen der Prozessindustrie. Geregelte Antriebe mit Schutzart IP66/IP69K eignen sich für Anwendungen, die eine regelmäßige Reinigung mit Hochdruck-Dampfstrahlern erfordern. Das Unternehmen liefert die leistungsfähigen mechatronischen Antriebssysteme komplett mit Getriebemotoren, Regelungselektronik und Funktionen aus eigener Herstellung. Die ebenfalls im eigenen Haus entwickelte und FDA-zertifizierte (Title 21 CFR 175.300) Korrosionsschutzbehandlung nsd tupH verleiht den aus Aluminium gefertigten Gehäusen eine glatte und beständige Oberfläche. Selbst Schläge oder Kratzer bewirken keine Verminderung der Korrosionsresistenz. Da kein Material aufgetragen, sondern die Materialoberfläche veredelt wird, kann es auch nicht zu Verunreinigungen von Prozessmedien zum Beispiel durch abplatzende Farbe kommen. www.nord.com Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG Colmarer Straße 6 79576 Weil am Rhein info@de.endress.com www.de.endress.com Liquiphant FailSafe. Sicherheit neu definiert. Mitexzellenten Produkten sorgt Endress+Hauser fürdie Sicherheit Ihrer Prozesse. AlsGrenzschalter zur Min-Detektion oder zum Einsatz als Überfüllsicherung in kritischen Medien bietet derLiquiphantFailSafe ein Höchstmaß an Sicherheit. Den hohenSafetyIntegrity Level3erreicht derLiquiphantFailSafedurch interne Redundanz und permanente Selbstüberwachung. FallsSie kürzereWiederholungsprüfungen fürSensorund Auswertekartenals 12 Jahreeinplanen,so können Sie auch im laufendenBetrieb per Tastendruck prüfen. www.de.endress.com/ liquiphant_failsafe

Ausgabe