Aufrufe
vor 5 Monaten

Verfahrenstechnik 6/2017

Verfahrenstechnik 6/2017

TOP-THEMA I EX-SCHUTZ

TOP-THEMA I EX-SCHUTZ UND ARBEITSSICHERHEIT Vorbeugender Brandschutz Funkenlöschanlage sichert Produktionsverfügbarkeit Um flexibel auf Kundenwünsche eingehen und Liefertreue garantieren zu können, muss in der Prozessindustrie die Produktionssicherheit gewährleistet werden. Funkenlöschanlagen sorgen hier für vorbeugenden Brandschutz – nach dem Motto: Löschen bevor es brennt. Autor: Denis Sauerwald, Marketing, Fagus- Grecon Greten GmbH & Co. KG, Alfeld Flexibilität und termingerechter Versand sind die Erfolgsfaktoren der Firma Kröger – einem Hersteller von Druckerzeugnissen. Umso schlimmer, wenn durch einen Brand der Filteranlage die Liefertreue gefährdet wird. Die mechanische Bearbeitung, z. B. durch das Rotationsschneidsystem zur Besäumung der Seitenränder, birgt eine besonders hohe Gefahr im Produktionsprozess. Fremdkörper, Reibung oder verschlissene Anlagenteile können Ursprung für Funken oder Überhitzung sein. Über die Absauganlage kann das Zündinitial dann bis zur Filteranlage gefördert werden, wo es auf ein explosionsfähiges Staub- Luft-Verhältnis trifft und großen Schaden nach sich ziehen kann. Das System der Funkenlöschanlage dient dem vorbeugenden Brandschutz. Mit einer Funkenlöschanlage ist es möglich, Zündinitiale zu detektieren und zu eliminieren, bevor ein Brand oder eine Staubexplosion entsteht. Gefährdet sind vor allem Anlagen für Vermahlung/Zerkleinerung, Trocknung, Kühlung und Verpressung mit ihren pneumatischen oder mechanischen Transportwegen und Absaugungen sowie Anlagen für die Abscheidung oder Lagerung wie Filter, Zyklone, Silos und Bunker. 44 VERFAHRENSTECHNIK 6/2017

EX-SCHUTZ UND ARBEITSSICHERHEIT I TOP-THEMA 01 Brandspuren an den Vorabscheidern der Filteranlage durch den Brand im September 2016 02 Bei der Firma Kröger installierte Funkenerkennung und -löschung in der Absauganlage Die Funkenlöschanlage besteht im Wesentlichen aus drei Elementen: der Funkenmeldezentrale, den Funkenmeldern und der Löschautomatik. Den Mittelpunkt der Funkenlöschanlage bildet die Funkenmeldezentrale. Hier laufen die Signale der einzelnen Funkenmelder aus den verschiedenen Anlagenbereichen zusammen und werden ausgewertet. Innerhalb von Millisekunden werden die angeschlossenen Löschungen der entsprechenden Bereiche aktiviert. Nach vielen Jahren ohne Probleme kam es im September 2016 zu einem Brandereignis bei der Firma Kröger. Die mechanische Bearbeitung der Druckerzeugnisse war Ursprung von Zündinitialen, die über die Absauganlage bis zur Filteranlage außerhalb des Gebäudes transportiert wurden. Hier kam es zu einem Brand des Filters und der vorgelagerten Vorabscheider. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 45 000 EUR. Das Teure an Bränden ist jedoch selten der Sachschaden, sondern der damit einhergehende Produktionsausfall und daraus resultierender Kundenverlust. Besonders in einer Branche, in der Liefertreue und Image entscheidende Faktoren darstellen, kann ein solches Brandereignis weitreichende Folgen nach sich ziehen. Schlüsselfertige Lieferung Um ein solches Ereignis in Zukunft zu vermeiden, wurde ein Besuchstermin mit der Firma Grecon vereinbart. Nach technischer Klärung wurde die Installation der Funkenlöschanlage im November als schlüsselfertige Anlage in Auftrag gegeben. Anfang Januar wurde die Anlage samt allen umliegenden Arbeiten bereits in Betrieb genommen. „Die schnelle und lösungsorientierte Zusammenarbeit kam uns sehr entgegen“, fasst Matthias Greve, Teamleiter Print/Finishing Kröger Druck, den Ablauf zusammen. Die Komplettmontage beinhaltet neben der Installation der Funkenlöschanlage auch alle begleitenden Arbeiten der Baustelle. Das umfasst Elektroverkabelung, Wasserinstallation oder Verrohrung. Dem Kunden wird eine schlüsselfertige Funkenlöschanlage errichtet. Die Organisation verschiedener Zulieferer entfällt und spart Zeit. Bereits kurz nach der Installation konnte sich die Funkenlöschanlage auszeichnen. „Ein Zündinitial wurde erkannt und erfolgreich abgelöscht. Die Funkenlöschanlage gibt uns Sicherheit, dass keine Funken in die Filteranlage gelangen und uns ein Brandereignis wie im letzten Herbst erspart bleibt“, fasst Matthias Greve die Investition in Sicherheit zusammen. 03_Fin_Anz_R05_EX_d+e_92x65_Layout www.grecon.de 1 05.04.16 18:59 Seite 1 F90 Brandschutzcontainer aus Stahl mit DIBt Zulassung – feuerbeständig innen und außen – PLUS NEU! Ritmo ® 05Ex • max. chemikalienbeständig (Voll-PTFE) • absolut dicht und vakuumtauglich • kontaminationsfreie Probenahme • Spülfunktion zur Reststoffentleerung • Austragspumpe (auch aus hohem Vakuum) • beheiz-/kühlbare Pumpenköpfe Präzisionsdosierpumpe in Ex-Ausführung für Betriebsstätten der Zone 1 und 2 www.protecto.de Maybachstraße 11 70771 Leinfelden-Echterdingen · Germany Tel. +49 (0)711/9975-5427 www.finkct.de VERFAHRENSTECHNIK 6/2017 45 Protectoplus.indd 1 11.04.2017 Fink-Chem+Tec.indd 08:58:17 1 08.05.2017 12:13:09

Ausgabe