Aufrufe
vor 11 Monaten

Verfahrenstechnik 6/2016

Verfahrenstechnik 6/2016

AKTUELLES PERSONALIEN

AKTUELLES PERSONALIEN Peter Rohrmann (Bild) hat vor kurzem die leitende Position bei Althen Mess- und Sensortechnik übernommen. Damit löst der bisherige Vertriebsleiter Peter Rickmeyer in der Geschäftsleitung ab, der sich fortan in beratender Funktion der Althen-Gruppe widmet. Der Firmengründer und Gesellschafter Gerhard Juchheim hat nach fast 50-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer der Julabo GmbH diese Aufgabe an seinen Sohn Markus (Bild) übergeben. Bereits seit neun Jahren führt Markus Juchheim die Geschäfte gemeinsam mit seinem Vater und übernimmt ab sofort die alleinige Geschäftsführung. Der Gesellschafterausschuss von Kelvion teilte im April mit, dass Dr. Robert Wassmer (Bild) ab 1. Juli 2016 als CEO und Geschäftsführer der Kelvion Holding GmbH in das Unternehmen Kelvion eintritt, einem weltweit tätigen Hersteller von gewerblichen Wärmetauschern. Yokogawa hat Andreas Helget (Bild) zum neuen CEO der Deutschlandzentrale ernannt. In dieser Funktion verantwortet er seit dem 1. April 2016 die Geschäftsbereiche Industrielle Automatisierung am Hauptstandort in Ratingen, die Test- und Messtechnik in Herrsching sowie die drei Customer Centric Offices in Deutschland. LMT Group mit dualer Ausbildung in China Für die LMT Group hat der Standort Nanjing in China eine strategische Bedeutung: Seit über zehn Jahren ist das Unternehmen dort mit seinen Divisionen Fette Compacting und LMT Tools aktiv. Mit der im vergangenen Jahr gegründeten LMT Group Academy China übernimmt die Unternehmensgruppe im Bereich Aus- und Weiterbildung sogar eine Vorreiterrolle: Die Akademie ist die erste internationale Niederlassung der LMT Group Academy, der zentralen Weiterbildungseinrichtung der Unternehmensgruppe. Sie bietet Mitarbeitern der LMT Group sowie Kunden, Partnerunternehmen und Hochschulen zahlreiche Qualifizierungsmöglichkeiten. Dazu Olaf J. Müller, CEO der LMT Group: „China ist für unsere beiden Divisionen einer der wichtigsten Zukunftsmärkte.“ www.lmt-group.com Licht und Schatten bei Endress+Hauser Endress+Hauser hat für 2015 eine solide Bilanz vorgelegt. Dennoch zeigt sich der Spezialist für Mess- und Automatisierungstechnik nicht zufrieden mit dem Geschäftsverlauf. Der konsolidierte Umsatz der Firmengruppe stieg 2015 um 6,5 % auf über 2,1 Mrd. Euro. Wie Chief Financial Officer Dr. Luc Schultheiss ausführte, war das Wachstum von Wechselkurseffekten getrieben. Das langsamere Wirtschaftswachstum in China sowie der Verfall der Rohstoffpreise und insbesondere des Ölpreises belasteten den Geschäftslauf. „Die geringere Nachfrage der chinesischen Wirtschaft nach Rohstoffen und Energie hat sich in vielen Ländern vom Pazifik über Südostasien bis Südamerika negativ ausgewirkt“, erklärte CEO Matthias Altendorf bei der Präsentation der Bilanz in Basel. Politische Krisen und wirtschaftliche Unsicherheit hätten weltweit auf das Investitionsklima gedrückt. Gut entwickelt haben sich 2015 dem Firmenchef zufolge konsumnahe und nicht-zyklische Branchen wie Lebensmittel, Wasser/Abwasser und Life Sciences. Hohe Zuwächse verzeichnete das Geschäft mit Dienstleistungen und umfassenden Automatisierungslösungen. Auch im Bereich Analyse ist Endress+ Hauser überdurchschnittlich gewachsen. www.endress.com Emerson automatisiert petrochemische Anlage in Ägypten Emerson Process Management wird das Tahrir Petrochemicals Project von Carbon Holdings, einem ägyptischen petrochemischen Unternehmen, mit Automatisierungs- und Zuverlässigkeitstechnologien und -services ausstatten. Nach Fertigstellung wird das Projekt die größte petrochemische Anlage in Ägypten und der größte Naphtha- Cracker weltweit sein. Sie wird pro Jahr 1,5 Mio. t Ethylen produzieren, das anschließend zu Polyethylen weiterverarbeitet wird. Als Hauptauftragnehmer für die Automatisierung wird Emerson Best- Practice-Technologien und -Services einsetzen, um sicherzustellen, dass die Anlage zeit- und budgetgerecht fertig gestellt wird. Die Ingenieurdienstleistungen umfassen die Konzeption der Anlage für optimale Verfügbarkeit. Emerson wird außerdem ein robustes Zuverlässigkeitsprogramm liefern, das Beratungsleistungen, Gerätezustandsüberwachung und ein Zuverlässigkeits-Service-Center für laufende lokale Unterstützung und Expertise beinhaltet. www.emersonprocess.de T5 JobMesse Berlin, 08. Juni 2016 Exklusiv für Verfahrenstechniker, Ingenieure und Techniker (m/w) Infos & Anmeldung unter: www.T5-KarrierePortal.de T5.indd 1 09.05.2016 07:39:51 6 VERFAHRENSTECHNIK 6/2016

NEWSTICKER Endress+Hauser erweitert sein Kompetenzzentrum für Temperaturmesstechnik in Nesselwang im Allgäu. „Wir wollen weiterhin in Deutschland investieren und produzieren“, betont Geschäftsführer Harald Hertweck. Die PSG Petro Service GmbH & Co. KG hat die AGT Thermotechnik GmbH & Co. KG übernommen. „Mit diesem Schritt komplettieren wir unser Angebot im Bereich der Messgasaufbereitung und bieten unseren Kunden nun aus einer Hand Rauchgassonden, Analysenleitungen und Messgaskühler“, freut sich Jörg Erens, Geschäftsführer PSG Petro Service und AGT Thermotechnik. PRÄZISES DESIGN & EXAKTE LÖSUNGEN! Die Firma Denios ist im April mit einer Produktion in China an den Start gegangen. Dort werden zunächst vorrangig Gefahrstoffcontainer und Stahlwannen vom Band gehen. Außerdem werden Großkunden mit individuellen Projekten betreut. Vor kurzem wurde das neue Produktions gebäude der Prominent-Unternehmensgruppe im Gewerbegebiet Bulebel eingeweiht. Dort ziehen auf über 2400 m 2 Produktionsfläche und 600 m 2 Bürofläche 50 der insgesamt 120 Mitarbeiter von Prominent Fluid Controls Ltd. ein. Kurze Lieferzeiteniten Made in Germany ISO 9001 Angesichts der positiven Entwicklung, die die Leonberger Lewa GmbH in den vergangenen Jahren zu verzeichnen hatte, wird jetzt das Werksgelände erweitert. Eine zusätzliche Fläche von 15 000 m² soll für Produktion, Logistik und Verwaltung genutzt werden. Flachdichtende Schnellkupplung Hochwertige Standardbauteile & individuelles Design: für Wasser, Lösungsmittel, Säuren, Laugen und mehr... Gather macht‘s möglich! • Temperatur von –80 °C bis +325 °C • DN4 bis DN65 Zellstoff- und Papierherstellung auf der Zellcheming-Expo Weit mehr als 100 Aussteller geben auf der Zellcheming-Expo vom 28. bis 30. Juni in Frankfurt einen umfangreichen Überblick über die Produkte und Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette der Zellstoff- und Papierherstellung sowie faserbasierter Werkstoffe. Der parallel zur Messe stattfindende Kongress „Rohstoffe und Fasern – die erweiterte Wertschöpfung“ bietet zahlreiche Plattformen für den wissenschaftlichen Austausch. www.gather-industrie.de ·kupplung@gather-industrie.de ·+492 058 89381-23 www.zellcheming-expo.de Pumpentechnik ·Dosiertechnik ·Kupplungstechnik

Ausgabe