Aufrufe
vor 8 Monaten

Verfahrenstechnik 6/2016

Verfahrenstechnik 6/2016

MESSEN, REGELN,

MESSEN, REGELN, AUTOMATISIEREN Just in time So vermeiden Sie hohe Projektkosten und Verzögerungen Um dem Bedarf der Industrie an spürbaren Verbesserungen bei der Realisierung von Großprojekten entgegenzukommen, setzt Project Certainty auf neue Technologien und einen in genieurwissenschaftlichen Ansatz für verbesserte Kapitaleffizienz und zuverlässige Projektplanung. Durch Projektüberschreitungen gehen in der Öl- bzw. Gasförderung und -produktion, in der Chemie, Pharmazie und anderen Prozessindustrien jährlich Milliarden an Dollar verloren. Laut Branchendaten scheitern 65 % der Projekte von über einer Milliarde US-Dollar – Unternehmen überschreiten ihre Budgets um mehr als 25 % oder verfehlen ihre Planziele um mehr als 50 %. Üblich ist auch, dass sich operative Probleme bis ins zweite Betriebsjahr hineinziehen. Diese durchweg schlechte Projekt-Performance lässt die Betreiber oft von neuen Investitionen Abstand nehmen. „Die Industrie steht an einem Wendepunkt. Projekte sind bezüglich der aktuellen Budget- und Planüberschreitungen nicht tragfähig“, so Jim Nyquist, President von Emerson Process Managements Systems und Solution Business. „Um eine gute Projekt- Performance zu erzielen, braucht es einen wirklich transformativen und umfassenden Ansatz wie Project Certainty.“ Von Beginn an Emersons Project Certainty beginnt mit einem frühzeitigen Engagement in Engineering- und Designstudien, um Projektziele und hochwirksame Strategien zur erfolgreichen Abwicklung zu definieren. Trotz des traditionellen Anteils von rund 4 % der Projektinvestition eröffnet die Automatisierung einzigartige und reproduzierbare Mög lichkeiten zur Kostenersparnis, Reduzierung der Komplexität und für Projektänderungen im Spätstadium – auch über den Bereich der Automatisierung hinaus. Beispielsweise stützt sich Project Certainty auf eine speziell entwickelte Technologie zur Eliminierung von 70 bis 80 % des Raumbedarfs für ein zentrales Leitsystem. Rohrleitungen können bei Durchflussmessungen um 50 bis 60 % verkürzt werden. Zusätzlich kann viel Geld an kapital intensiver Ersatzteilhaltung durch eine projektumfassende Zuverlässigkeitsanalyse der Ausrüstung eingespart werden. „Darüber hinaus entkoppelt Project Certainty Abhängigkeiten von Liefe ranten untereinander, eliminiert Engpässe und ermöglicht parallele Arbeitsabläufe“, sagt Nyquist. „Die Komplexität von Daten und Dokumentation bewältigen wir mithilfe neuer Technologien, 01 Wenn alle Faktoren reibungslos aufeinander abgestimmt sind, lassen sich vorgegebene Budgets einhalten 40 VERFAHRENSTECHNIK 6/2016

www.industrie-service.de Organ des Forums Mobile Maschinen im VDMA Antriebe und Antriebselemente: Ventilmodul ermöglicht rückgewinnung potenzieller energie Interview: branchenspezifische magnetostriktive Positionssensoren in der mobilhydraulik zubehör: Kabeltrommel ohne Schleifring in der Fahrerkabine angekommen MOM_AG_2012_06_0U1 1 05.12.2012 16:21:13 77221 2012 Verdreifachung der chemischen Produktion Sasol, ein internationales Energie- und Chemieunternehmen, wählte Emerson Prozess Management zur Automatisierung seines 8,9 Mrd. US-Dollar teuren petrochemischen Komplexes in Lake Charles, Louisiana, USA. Das Automatisierungsprojekt ist eines der bislang größten, das an Emerson vergeben wurde. Mit der Fertigstellung im Jahr 2018 wird der große petrochemische Komplex Sasols Produktionskapazität in den USA mehr als verdreifachen. Der Komplex umfasst einen Ethylen- oder Steamcracker mit einer Kapazität von 1,5 Mio. t Ethylen pro Jahr, als auch sechs chemische Produktionsstätten zur Umwandlung des Ethylens in eine breite Palette von Chemikalien. Emerson Process Management realisierte einen detaillierten Engineering- und Projektausführungsplan, entwickelt zur Minderung von Projektrisiken, Reduzierung der Kosten und Beschleunigung der Fertigstellung – alles Bestandteile der strategischen Project-Certainty-Initiative. „Für ein Projekt dieser Größe ist das Management von Budget und Zeitplan von größter Bedeutung”, so Jim Nyquist, Group Vice President von Emerson. „Dies ist ein großartiges Beispiel für unsere Project-Certainty- Initiative. Frühzeitige Engineering- und Designarbeiten wurden genutzt, um Möglichkeiten der Automatisierungstechnolgie zur Reduzierung der Komplexität, zu Projektkosteneinsparungen und zur Minderung der Risiken hinsichtlich Planung und Kalkulation zu identifizieren. Als das Projekt in die Ausführungsphase kam, war Emerson gut aufgestellt, um das Design zu realisieren, letzte Änderungen einzufügen und Arbeiten vor Ort zu minimieren – all dies schnell und ohne Beeinträchtigung von Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit.“ Die integrierte Lösung von Emerson umfasst das Prozessleitsystem DeltaV, das Prozesssicherheitssystem DeltaV SIS und die AMS-Suite-Software für vorausschauende Wartung zur Überwachung und Kontrolle der Prozesse und der Ausrüstung jeder Einrichtung. Emerson liefert darüber hinaus Mess- und Analysentechnik von Micro Motion und Rosemount sowie Regelventile und Regler für wichtige Mess- und Kontrollfunktionen. NEW SLETTE NEWSLETTER Der E-Mail-Service für Verfahrens ingenieure in der Prozessindustrie. Aktuelle und branchenüber greifende technische Informationen über Anlagen, Komponenten und Systeme. 6 Dezember mobiles Automationskonzept: ergonomie und bedienfreundlichkeit sind 02 65 % der Projekte von über einer Milliarde US-Dollar scheitern die sowohl Funktionen wie z. B. Projektdaten aus einer bestimmten Quelle als auch automatisierte Dokumen tation bieten.“ Last-Minute-Änderungen Bezüglich einer der größten Schwachpunkte in der Projektierung verbessert Project Certainty signifikant die Performance des Projektzeitplans. Technologien wie Electronic Marshalling mit Charms und durchdringende Feldinstrumentierung helfen Projektteams bei der Integrierung unvermeidbarer Last-Minute-Designänderungen – ohne Beeinträchtigung des Zeitplans. „Der Weg zu bestmöglicher Projektperformance liegt direkt vor uns“, so Nyquist. „Technologien und bewährte Methoden sind vorhanden. Es braucht Zusammenarbeit und Engagement, um veraltete Projektansätze zu überwinden und die Industrie voranzubringen.“ (kf) Fotos: Fotolia, Emerson www.emersonprocess.de Jetzt kostenlos anmelden! IMMER AKTUELL INFORMIERT http://bit.ly/News_VFV

Ausgabe