Aufrufe
vor 11 Monaten

Verfahrenstechnik 6/2016

Verfahrenstechnik 6/2016

VERFAHREN UND ANLAGEN

VERFAHREN UND ANLAGEN Mischtechnik für sehr abrasive Stoffe In der Heavy-Duty-Branche stellt das Mischen stark abrasiver Materialien höchste Anforderungen an die Mischtechnik. Neben Verschleißberechnungen helfen praktische Verschleißuntersuchungen, das richtige Werkzeug für die jeweilige Mischaufgabe zu finden. Speziell für diesen Zweck hat Lödige den Mixer in the Box entwickelt. Hierzu wurde ein Pflugscharmischer FKM 600 in einem 40-Fuß-Standardcontainer mit knapp 30 m² Grundfläche installiert. Damit ist die komplett montierte und sofort funktionsbereite Maschine mit einem Trommelvolumen von 600 l vollkommen mobil. So sind Verschleißuntersuchungen in größerem Maßstab direkt beim Kunden möglich. Extra für das Entstaubungsanlagen modular verbessert Metso ist ein Technologieanbieter im Bereich Shredderanlagen mit den Hauptkomponenten Shredder, Entstaubung und Separierung. Grundprinzip der Entstaubung ist die zwei stufige Abluftreinigung durch einen Schwerkraftabscheider (Zyklon) und nachgeschalteten Venturi-Wäscher. Über einen Kamin verlässt die gereinigte Abluft das Entstaubungssystem. Das komplexe System dieser Entstaubungsanlagen wurde, jetzt den gestiegenen Anforderungen der Immissionsschutzgesetzgebung in Deutschland und der EU Rechnung tragend, vom Hersteller Metso hin zu einem modularen System mit deutlichen Verbesserungen weiterentwickelt. www.metso.com/recycling Nachhaltige Verfahren zur Abwasseraufbereitung Mischen schwerer und grober Produkte konzipiert, ist dieser Mixer mit besonders verschleißfesten Materialien ausgestattet. Er verfügt über eine auswechselbare Innengummierung als Verschleißschutzauskleidung des zylindrischen Behälters und der Kopfstücke. Das Pflugscharmischwerk selbst ist mit einer Schaufelpanzerung aus Wolframcarbide versehen. So wird eine Vickers Härte von mehr als 3000 erreicht, was zu einer deutlichen Erhöhung der Standzeiten führt. www.loedige.de Antech-Gütling präsentiert sich als Komplettanbieter rund um die industrielle Abwasser- und Prozesswasseraufbereitung, aber auch von Verfahren zur Wertstoffrückgewinnung und Regenerierung von Prozesslösungen. Die neue, energiefreundliche Baureihe RV N beruht auf dem Prinzip der mechanischen Brüdenverdichtung. Pro Liter Destillat werden nur rund 55 Wh Energie benötigt. Durch die große Bandbreite der Verdampferverfahren lassen sich verschiedenste industrielle Abwässer von stark sauer bis hoch alkalisch aufbereiten bei Verdampfungstemperaturen von 30–90 °C. Dabei können flüssige und zähflüssige Konzentrate produziert werden, aber z. B. auch Konzentrate als Feststoff. www.agw.de Rauchgasreinigung mit unserer Powderplex Sichtermühle APP EIN BEITRAG FÜR EINE SAUBERE UMWELT X-tra sauber: Trockene Rauchgasreinigung mit Natriumhydrogencarbonat für HCl und SO 2 Abscheidung X-tra fein: Hohe Reaktivität durch Feinheiten D 90 < 20 µm X-tra resistent: APP Mühlen zeichnen sich durch einen einfachen konstruktiven Aufbau und äußerst robuste Bauweise aus X-tra flexibel: Modularer Aufbau www.hosokawa-alpine.de chemical@alpine.hosokawa.com Process technologies for tomorrow. Hosokawa-Alpine.indd 1 10.05.2016 09:19:47 14 VERFAHRENSTECHNIK 6/2016

Vollautomatische Abfüllmaschine Watson-Marlow hat eine vollautomatische, leicht zu validierende Abfüllmaschine FPC50W entwickelt. Das System verfügt über eine integrierte Stopfen-Einsetzstation sowie eine Aufsetz- und Verschließstation für Alu-Kappen. Darüber hinaus ermöglicht die Maschine eine automatische Gewichtskontrolle und eignet sich für Abfüllungen von 0,2 ml bis 100 ml bei bis zu 25 Einheiten in der Minute. Ausgestattet ist sie mit einem peristaltischen Pumpenkopf mit insgesamt zwölf Rollen, der einen besonders schnellen Schlauchwechsel ermöglicht. Dabei bietet er eine hohe Füllgenauigkeit und vermeidet Verspritzen, Tropfen oder Schaumbildung. Das peristal tische Prinzip eignet sich für das aseptische Fördern von Flüssigkeiten, da das Medium im geschlossenen Schlauchsystem gefördert wird. Im Gegensatz zu anderen Pumpenarten gibt es im Förder bereich des Mediums weder Dichtungen oder Ventile noch bewegliche Teile, die zu Verunreinigungen führen könnten. Schüttguttechnik GmbH & Co. KG Wir sind Optimierer für: • Schüttgutförderung • Lagerung und • Dosierung www.watson-marlow.com Filtrationssystem in fünf Produktreihen Eaton hat bei seinem Beco Integra Plate-Filtrationssystem als Reaktion auf Kundennachfragen zwei neue Größen eingeführt. Das System ist nun in einer kleineren Größe von 200 mm und einer größeren mit 1000 mm erhältlich, sodass Prozess-Manager in der Feinchemie und Pharmaindustrie ihre Systeme leichter skalieren können. Die Spanne reicht dabei von Labor anwendungen zur Forschung und Entwicklung bis hin zu Anwendungen mit großvolumigeren Chargen für gewerbliche Fertigungsprozesse. Das System ist ein hermetisch geschlossener Schichtenfiltern für anspruchsvolle Filtrationsaufgaben, das dem Benutzer erlaubt, die Effizienz des Prozesses zu verbessern. Gleichzeitig garantiert es eine sichere, reproduzierbare und wirtschaftliche Filtration. Die Produktreihe wurde erweitert und umfasst jetzt fünf Größen – 200 mm, 400 mm, 600 mm, 800 mm und 1000 mm. Die Filterfläche reicht dabei von 0,056 bis 114 m 2 und kann somit entsprechend den Kundenanforderungen gewählt werden. www.eaton.com Vollautomatische Polyelektrolyt-Aufbereitungsanlagen Messe-Highlight des Dosieranlagenbauers Alltech ist in diesem Jahr die Polyelektrolyt-Aufbereitungs- und Dosieranlage Continufloc in getrennter Bauweise mit neuen Details. Diese vollautomatischen Polyelektrolyt-Aufbereitungsanlagen für Granulat (Pulver) und Flüssigkonzentrat sind als Zweikammer-Pendel-Anlagen ausgeführt und können in bestehende Leitsysteme über Profibus eingebunden werden. Die leichte Bedienbarkeit der Aufbereitungs- und Dosieranlagen und natürlich die hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit der Systeme sind wichtige Kriterien, die für den Einsatz der Continufloc V8 sprechen. Die neue, getrennte Bauweise erlaubt die Aufstellung in Räumen mit geringer Höhe oder in Containern. Die Dosier- und Reifebehälter wurden neu dimensioniert und benötigen nun deutlich weniger Raum – ohne dass dies zu einer Veränderung der Reifezeiten führt. www.alltech-dosieranlagen.de Hier: BIG-BAG-Befüllstation mit Verwiegung, Verdichtung und integriertem Vakuumfördergerät Unsere Kompetenzen: • Dosieren von Pulvern, Granulaten, Flüssigkeiten • BIG-BAG-Entleerstation/ -Befüllstation • Silo- und Fördertechnik für Schüttgut • Vakuum- bzw. Saugförderung • pneum. Förderung als Druckförderung • Anlagenbau und Engineering • Automatisierung • Mietanlagen AGS-Schüttguttechnik GmbH & Co. KG Großer Kamp 10 –12 · 32791 Lage Telefon: 0 52 32 - 6 91 90 - 200 Telefax: 0 52 32 - 6 91 90 - 10 info@ags-st.de www.ags-schuettguttechnik.de

Ausgabe