Aufrufe
vor 8 Monaten

Verfahrenstechnik 6/2015

Verfahrenstechnik 6/2015

Verfahren und Anlagen

Verfahren und Anlagen Temperiersysteme für alle Einsatzbereiche Huber Kältemaschinenbau zeigt neue und weiterentwickelte Temperierlösungen von –125 bis 425 °C für das Forschungslabor und die Prozessindustrie. Einen Schwerpunkt der Präsentation bilden die dynamischen Temperiersysteme der Unistat-Reihe. Diese sind prädestiniert für Anwendungen in der Prozess- und Verfahrenstechnik und erlauben ein durchgängiges Scale-up in Forschung, Kilolabor, Miniplant, Technikum und Produktion. Komplettsystemen erledigen die Fest-Flüssigtrennung Heinkel stellt ausgewählte Modelle aus dem breit gefächerten Produktportfolio für die Chemie-, Feinchemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie vor. Präsentiert werden unter anderem eine Erweiterung der Stülpfilterzentrifuge, Zentralwellenmischer und Labortrockner sowie die Kompetenz im After-Sales-Bereich. Jongia, einer der führenden Hersteller von industriellen Mischern und Rührwerken, vervollständigt mit seinen Produkten das Komplettangebot für die Herstellung unterschiedlichster chemischer, pharmazeutischer und lebensmitteltechnischer Erzeugnisse. Halle 5.0, Stand B8 www.heinkel.de Wirbelschichttechnik im Festbettreaktor Dazu stehen über 60 Modelle mit über 200 Varianten mit Kälteleistungen bis 130 kW zur Auswahl. Die Temperiersysteme können zudem mit Dampf oder Kühlsole kombiniert werden und sind somit auch für Produktionsmengen jenseits der 10-m³-Klasse einsetzbar. Daneben gibt es weitere Neuheiten zu sehen, darunter neue Unichiller mit Pilot-one-Regler, verbesserte MPC-Thermostate sowie spezielle Temperiersysteme mit verstärkter Druckpumpe. Halle 4.2, Stand B49 www.huber-online.com Beim Fluidisieren von feinstpulvrigen Materialien kommt es verstärkt zu Agglomerats- und Kanalbildungen. Um das Problem zu lösen, wurde bei Schwing Fluid Technik der Schwerpunkt der Entwicklungsarbeiten auf das Einbringen und Verteilen des Fluidgases in den Reaktionsraum gelegt. Hierbei wurde ein neues Gaseinbringungssystem mit Bodenkammer und proprietärer Gasverteilerplatte entwickelt. Ein seit über 15 Jahren betriebener Wirbelschichtreaktor mit einem Gaseinbringungssystem ursprünglichen Designs brachte einen Kunden auf die Idee, dieses System auch für einen Festbettreaktor zu nutzen. Die Kombination zweier bewährter apparativer Techniken führte zu einer signifikanten Produktionssteigerung. Halle 4.0, Stand C4 www.schwing-technologies.com Alles aus einer Hand: Dekanter Verladesysteme Fördertechnik Top Qualität und Top Service by HUNING Nutzen Sie unseren Zentrifugen- Service! EIN UNTERNEHMEN DER HUNING GRUPPE HUNING Umwelttechnik GmbH & Co. KG Klippenbusch 20 49326 Melle Telefon: +49 5429 9449-0 E-Mail: info@huning.de www.huning-umwelttechnik.de HUNING U M W E L T T E C H N I K Besuchen Sie uns: 15. – 19. Juni 2015 Frankfurt am Main Halle 5.1, Stand E33

Modulare Abwasserbehandlung Envirochemie hat modulare Wasser- und Abwasserbehandlungssysteme entwickelt, mit denen verschiedene Reinigungsstufen einfach miteinander kombiniert werden können: von der Abwasservorbehandlung mittels Flotation und Membranfiltration mit biologischer Reinigung bis zu Filtrationen und Recycling. Excellence Down to the Smallest Detail Innovative separation technology Module für die Prozesswasserbehandlung und das Wasser- und Wertstoffrecycling sind außerdem verfügbar. Die Komponenten zum Wasser- und Wertstoffrecycling oder zur Behandlung von Frischwasser, Prozesswasser und Abwasser sind in Raummodulen fertig vormontiert. Der Analgenbauer bietet Kunden eine internetbasierte Fernservice-Anbindung der wassertechnischen Anlagen an. Über eine neue Serveranlage ist es ihm möglich, Anlagen untereinander zu vernetzen und Daten aus dem Archivierungssystem Asic Acron oder anderen Datenarchivierungssystemen zentral zu sichern. Das Unternehmen will mit dieser IT-Investition auch für die Wasser- und Abwassertechnik einen Schritt in Richtung Industrie 4.0 gehen. Halle 9.1, Stand A40 care www.envirochemie.com Anlagen zur Luftreinhaltung in der Prozesstechnik ULT stellt neue und bewährte Absaug- und Filteranlagen zur Beseitigung luftgetragener Schadstoffe sowie eine neue Reihe an Erfassungselementen vor. Im Zentrum der Messepräsenz des Unternehmens wird die Vorstellung eines komplett neuen Gerätetyps zur Lufttrocknung stehen. Der Adsorptionstrockner namens ULT-Dry- Tec basiert auf dem Prinzip der Rotationsentfeuchtung wurde speziell zur Luftentfeuchtung für sensible Bereiche entwickelt. Außerdem nimmt das Unternehmen Erfassungselemente eines anderen Anbieters in sein Produktportfolio auf. Damit erweitert es den Einsatz seiner Absaug- und Filtertechnologie in zusätzlichen Anwendungsbereichen der Industrie, dem Handwerk oder im Labor. Halle 4.2, Stand B62 Highly efficient pharmaceutical processing, gentle product treatment and compliance with GMP requirements ensure your quality standards are met reliably. You need, we care. reliability 15 – 19 JUNE 2015 FRANKFURT AM MAIN, GERMANY HALL 4, STAND F46 GEA Westfalia Separator Group GmbH Werner-Habig-Straße 1, 59302 Oelde, Germany Phone: +49 2522 77-0, Fax: +49 2522 77-2828 ws.info@gea.com, www.gea.com www.ult.de engineering for a better world CP-01-016

Ausgabe