Aufrufe
vor 6 Monaten

Verfahrenstechnik 5/2018

Verfahrenstechnik 5/2018

BETRIEBSTECHNIK

BETRIEBSTECHNIK VdS-zertifiziertes Brandschutzsystem Das Maschinenbrandschutzsystem Flamewolf bestehend aus den beiden jetzt VdS-zertifizierten Modulen Brandmeldesystem und Feinsprüh-Löschanlage überzeugt laut Hersteller durch Reaktionsgeschwindigkeit und räumlich genau fokussierten Einsatz. Das platzsparende System ist einfach zu montieren und wartungsfreundlich. Die dezentral angeordneten Ventilstationen werden direkt am Schutzobjekt montiert und über eine Nassleitung versorgt. Das Wasser steht permanent an der Ventilstation. Im Brandfall wird dank dieser Anordnung erheblich weniger Sauerstoff in den Brand gedrückt als bei herkömmlichen Systemen. Die Feinsprühlöschung wird ohne nennenswerte Zeitverzögerung gestartet, da das Wasser unmittelbar an der Ventilstation steht. Verschiedene VdS-zertifizierte Düsen kombiniert mit dem ebenfalls VdS-zertifizierten Grecon-Melderprogramm bilden die Basis für ein auf die jeweiligen Kundenanforderungen zugeschnittenes Schutzkonzept. Auch eine Integration in bestehende Systeme ist möglich. Durch die Wasserversorgung über eine Nassleitung reduzieren sich sowohl die Materialkosten der Montage als auch die Folgekosten für vorgeschriebene Wartungsarbeiten erheblich. Erstmals steht mit der von Fagus-Grecon entwickelten Ventilstation Grecon VS 2 eine dezentrale Ventileinheit zum Einsatz in Feinsprüh-Löschanlagen zur Verfügung. Diese neuartige Ventilstation wird direkt am Schutzobjekt montiert. www.fagus-grecon.com Recycling von Trägerpapieren Silikonisiertes Unterlagenpapier fällt überall dort an, wo etikettiert wird: In großen Mengen z. B. in der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie. Obwohl bislang meist als Abfall entsorgt, ist es eigentlich ideal geeignet, um es wiederaufzubereiten. Gemäß dem Zertifikat der Organisation Cycle4Green (C4G) hat Herma im Jahr 2017 rund 217 t nicht mehr benötigtes Unterlagenpapier aus der Haftmaterialproduktion einem speziellen Recycling zugeführt. Mithilfe von C4G und dem Papierhersteller Lenzing entstanden daraus Etikettenpapier und neues Unterlagenpapier, was beides unter anderem auch wieder von Herma eingesetzt wird. www.herma.de Kombinierte Notfallduschen Das erweiterte Produktangebot von Haws umfasst DVWG-zertifizierte und EN-konforme Augenspülungen, kombinierte Duschen, tragbare Lösungen für Augenspülung sowie Temperiersysteme mit Dampf oder Strom. Die Augen- und Gesichtsdusche 7260B zur Wandmontage verfügt über einen speziellen Duschkopf mit verbesserter medizinischer Wirksamkeit. Das Fließdesign spült die Schadstoffe weg von der empfindlichen Nasenhöhle nach außen. Die Augendusche liefert einen schonenden laminaren Wasserstrahl. Die freistehende Körperdusche 8100 bietet ein neuartiges hydrodynamisches Design, das den starken physischen Druck verringert, der das Wasser in normalen Duschköpfen zum Außenrand treibt, wodurch die Verteilung des Wassers im gesamten Fließbereich gleich bleibt. Durch eine bessere Nutzung des Wassers, das durch die Dusche fließt, steigt die Effizienz, während die Duschumgebung angenehmer wird, weil der Wasserstrom in kleinere Einzeltropfen zerlegt wird. www.hawsgmbh.de Tragbare Gasdetektoren sorgen für mehr Sicherheit Die tragbaren Gasdetektoren überwachen Gas, Strahlung und Staub und sind eng eingebunden in das verteilte Leitsystem von Honeywell, das Experion Process Knowledge System (PKS). Im Falle von schädlichen Belastungen, Personenausfall oder Notfallmeldungen durch Außen-Mitarbeiter informieren automatisierte Alarme in Echtzeit den Bediener in der Messwarte. Zusätzlich können Sicherheitsteams die Tools von Experion PKS nutzen und detaillierte Trends, Berichte und Datenanalysen der Gasdetektoren erstellen. Personal Gas Safety überträgt kritische Alarme, Informationen zum Status von Sensoren und deren Kalibrierung, die Identifikation von Mitarbeitern und die Standortdaten der tragbaren Gasdetektoren. Die Detektoren sind mit einem Alarmknopf für Notfälle sowie einem Sensor für die automatische Totmann-Funktion ausgerüstet. Kritische Alarme der Detektoren werden auf den Bedienstationen in der Messwarte angezeigt und geben Ort und Belastungszustand des Mitarbeiters an, um so eine schnelle und koordinierte Reaktion durch die Bediener zu ermöglichen. www.honeywellprocess.com Inserentenverzeichnis Heft 5/2018 Almatec, Kamp-Lintfort13 COG C. Otto Gehrckens GmbH & Co. KG, Pinneberg33 Denios, Bad Oeynhausen39 Doppstadt, Velbert26 Dorstener Drahtwerke, Dorsten49 easyFairs, München31 EnviroChemie, Roßdorf23 Fette Compacting, Schwarzenbek5 Gather, Wülfrath7 GEA Group AG, Düsseldorf19 GEMÜ, Ingelfingen27 GreCon, Alfeld28 Hartmann Valves, Burgdorf34 Herborner Pumpenfabrik, Herborn24 Igus, Köln43 Kaeser Kompressoren, Coburg11 Kahl, Reinbek9 Keller, CH-Winterthur 4. US Klinger, Idstein17 PH Industrie-Hydraulik, Ennepetal35 Protectoplus, Rendsburg47 Rembe, Brilon3 Ruwac, Melle47 Siemens, Nürnberg 2. US T&B electronic, Alfeld25 Warex Valve, Senden29 Kälteumwälzthermostate mit großem Temperaturbereich Die Kälteumwälzthermostate RP 290 E und RP 290 EC sind mit ihrem Temperaturbereich von – 90 bis + 200 °C und einer Kälteleistung von 0,8 kW für externe Tieftemperaturanwendungen geeignet. Die Modelle RP 250 E und RP 250 EC bieten mit 1,5 kW nahezu die doppelte Kälteleistung bei gleichem Platzbedarf. Mit einem minimalen Füllvolumen von 2,4 l und einem zusätzlichen Ausdehnungsvolumen von 2 l kann die thermisch bedingte Volumenausdehnung auch von größeren Verbrauchern gepuffert werden. www.lauda.de 48 VERFAHRENSTECHNIK 5/2018

BETRIEBSTECHNIK Neue Eingas-Messgeräte-Serie Mit den Pac 6000, 6500, 8000 und 8500 bietet Dräger ab sofort eine neue Serie von personenbezogenen Eingas-Messgeräten an. Die Geräte detektieren neben den Standard-Gasen Kohlenmonoxid, Schwefelwasserstoff, Schwefeldioxid und Sauerstoff auch Sondergase wie Ozon, Phosgen und Stickstoffdioxid. Das Pac 8500 ist darüber hinaus mit einem Dualsensor für H 2 S/CO oder O 2 /CO sowie einem wasserstoffkompensierten CO- Sensor lieferbar. Dieser reduziert die Querempfindlichkeit von Wasserstoff auf die Anzeige von Kohlenmonoxid erheblich. Schnelle und zuverlässige Gasmessung ist im industriellen Umfeld enorm wichtig. Die Geräte der Pac-Serie messen deshalb schnell, präzise und zuverlässig. Zudem sind sie einfach in der Handhabung. Insgesamt stehen Anwendern 18 langlebige Sensoren für bis zu 33 Gase zur Verfügung. Mit der verwendeten Industriebatterie ist eine Laufzeit von zwei Jahren ohne Batteriewechsel möglich. Vorhandenes Zubehör lässt sich auch mit den neuen Geräten nutzen. Jede Sensorvariante ist durch einen Farbcode gekennzeichnet. So sind Verwechslungen laut Hersteller praktisch ausgeschlossen. www.draeger.com Auffangwannen für Industriegebinde Auffangwannen sind eine der praktikabelsten Lösungen, um Gefahrstoffe gesetzeskonform zu lagern. Gefertigt aus Edelstahl bieten die Denios- Produkte langfristigen Schutz bei der Lagerung aggressiver Flüssigkeiten. Speziell für Kleingebinde bietet der Hersteller kompakte Sicherheit, die direkt an der Werkbank oder dem Labortisch eingesetzt werden kann. Auch für große Industriegebinde befinden sich Lösungen im Sortiment: mit Aufnahmekapazitäten von bis zu 1 000 l ermöglichen diese auch das Einstellen von IBC. Materialschränke aus Edelstahl sind vielfältig in der Anwendung und bieten in den neuen Ausführungen mit Sichtfenstern jederzeit den perfekten Durchblick. Auch die Sicherheitsbehälter aus dem umfangreichen Falcon-Sortiment sind in einer Edelstahlvariante verfügbar. Abfüllkannen, Feindosierkannen, Lager- und Transportbehälter, Sicherheitskanister, Sprühkannen und Annetzkannen erlauben Transport und Handhabung gefährlicher Flüssigkeiten in handlichen Mengen. Das Sortiment an hochwertigen Edelstahlprodukten bietet eine Reihe praxiserprobter Produkte. Dazu gehören u. a. Hubwagen, Fasszubehör wie Hähne und Trichter, IBC oder Reinigungsgeräte. Auch im Bereich Individuallösungen für Industriekunden sind bereits zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt worden. www.denios.de Infraroter Blick durch Glas Die Flir A6260sc lässt sich als komplett ausgestattete Swir-Kamera flexibel und vielseitig einsetzen, da Anwender Kameraeinstellungen wie die Bildrate, Integrationszeit und Fenstergröße komplett nach ihren Wünschen und Anforderungen konfigurieren können. Die Kamera wurde speziell für das IR-Kurzwellenspektrum (Swir) im Wellenlängenbereich von 0,9–1,7 µm optimiert. Ihr Sensor ermöglicht einen Verstärkungsfaktor von bis zu 75 ×. Die Kamera verfügt mit ihrem Spektralbereich von 0,6–1,7 µm, der nicht nur das infrarote Kurzwellenspektrum umfasst, sondern mit 600 nm bis in den visuellen Bereich erweitert wurde, über ganz besondere Eigenschaften. Die Kamera ermöglicht den Blick z. B. durch Glas, aufgetragene Farbschichten oder im Lebensmittelsektor durch die Schale von Früchten. www.flir.com Rund um die Dichtheitsprüfung Zu den Serviceangeboten der Zeltwanger Dichtheits- und Funktionsprüfsysteme GmbH gehören Kalibrierung, Messfähigkeitsanalysen und Machbarkeitsberatung genauso wie die Integrationsplanung in einen Fertigungsablauf sowie Revisionen mit vorbeugender Wartung. Darüber hinaus führen Schulungen und Workshops in die Theorie der Dichtheitsprüfung und die Praxis mit Zeltwanger-Produkten ein. Zum Angebot gehören ein Einkanal-Basisgerät, ein Standardprüfgerät, ein Mehrkanalgerät sowie ein dezentrales Prüfgerät. www.zeltwanger.de Filterelemente und Siebvorrichtungen Trennung gasförmiger, flüssiger und trockener Medien Aus DDD-Metallgeweben, gesinterten Gewebelaminaten und Metallfaservlies fertigen wir: Filterelemente zur Trennung von festen Partikeln aus Flüssigkeiten und Gasen Filterkassetten als Vorfilter für Luftanwendungen Vorrichtungen zur Grobfiltration von Flüssigkeiten Siebvorrichtungen als Schutz Siebelemente für trockenes Schüttguthandling und die Fest-Flüssig-Trennung Trenn- und Schutzvorrichtungen Besuchen Sie uns: 11.-15.6.2018, Frankfurt a. M. Halle 5.0, C54 Dorstener Drahtwerke H.W. Brune&Co.GmbH www.Dorstener-Drahtwerke.de Marler Straße 109 D-46282 Dorsten Tel.: +49 2362 2099-17 VERFAHRENSTECHNIK 5/2018 49 Dorstener-Drahtwerke.indd 1 12.04.2018 10:31:14

Ausgabe