Aufrufe
vor 7 Monaten

Verfahrenstechnik 5/2017

Verfahrenstechnik 5/2017

TOP-THEMA I

TOP-THEMA I SCHÜTTGUTTECHNIK Von fein- bis grobkörnig Schüttgut-Community trifft sich in Dortmund Auf einen Blick Termin: 10.–11. Mai 2017 Öffnungszeiten: jeweils von 9–17 Uhr Ort: Messe Westfalenhallen Dortmund Eintrittspreise: 2-Tages-Ticket 30 EUR Internet: www.schuettgut-dortmund.de Umfassender Überblick Am 10. und 11. Mai 2017 findet in Dortmund wieder die Schüttgut statt. Das Messegeschehen wird durch ein umfassendes Rahmenprogramm aus Vorträgen, Rundgängen und einen Kongress zum Thema Explosionsschutz ergänzt. Die achte Schüttgut in Dortmund wird sowohl zum Business-Meeting für die Industrien als auch zur Informations- und Präsentationsplattform für die vielfältigen Verarbeitungs- und Verfahrensschritte für fein- bis grobkörnige Materialien genutzt. Das Profil der Aussteller erstreckt sich dabei über die gesamte Wertschöpfungskette der Verfahrenstechnik von Granulat-, Pulverund Schüttguttechnologien. So präsentieren sich die Aussteller den Besuchern aus einem breiten Branchenmix, allen voran der Maschinen- und Anlagenbau, die Chemie- und Pharmabranche oder der Bereich Steine-, Erdengewinnung und Bergbau genauso wie die Lebens- und Futtermittelindustrie oder die Logistik. Dabei dreht sich alles um Maschinen und Verfahrenstechniken für die Produktion, Materialannahme, Handling und Verarbeitung sowie die innerbetriebliche mechanische oder pneumatische Förderung von Schüttgut. Ebenso geht es um das Abfüllen, Verpacken und Lagern sowie den Transport zum Zielort. Besonderen Zuspruch finden die internationalen Länderpavillons wie der Benelux- oder der Italienpavillon. Für einen umfassenden Marktüberblick soll auch das Rahmenprogramm mit 100 Vorträgen auf fünf Bühnen, geführten Rundgängen und dem Deutschen Brand- und Explosionsschutzkongress sorgen. So findet beispielsweise am ersten Messetag von 13 bis 15 Uhr in Halle 4 ein Innovationsforum zum Thema „Sicherer Pulver- und Schüttgut-Transport im Ex-Bereich“ statt. Das Forum wird von VERFAHRENSTECHNIK in Zusammenarbeit mit den Firmen Volkmann, Brabender, Endress+Hauser sowie der Dekra Exam und dem IFF-Forschungsinstitut organisiert. Bei geführten Rundgängen stellen die Aussteller den interessierten Besuchern ihre ganz spezifischen Neuheiten und Lösungen vor. Spannendes erwartet die Gäste bei Schauexplosionen, mit denen der Verein Index im Rahmen des dritten Deutschen Brand- und Explosionsschutzkongress auf die Wichtigkeit der Schutzmaßnahmen hinweisen will. Der Kongress richtet sich an Experten aus den Bereichen Brandund Explosionsschutz. Recycling-Technik parallel Die parallel stattfindende Recycling-Technik gilt als Geschäftsplattform für Recycling- und Umwelttechnik sowie für Urban Mining. Auf der Fachmesse präsentieren Aussteller für alle wichtigen Wert- und Reststoffbereiche Maschinen und technische Komponenten für die Wiederaufbereitung und die umweltgerechte Entsorgung. Fotos: VERFAHRENSTECHNIK, Fotolia www.easyfairs.com 18 VERFAHRENSTECHNIK 5/2017

MIT SICHERHEIT EDELSTAHL PH-Katalog als App für Android oder iPad VERBINDUNGS- TECHNIK VON PH. PH Industrie-Hydraulik GmbH & Co. KG Stefansbecke 35-37, 45549 Sprockhövel, Germany Tel. +49 (0) 2339 6021, Fax +49 (0) 2339 4501 info@ph-hydraulik.de, www.ph-hydraulik.de

Ausgabe