Aufrufe
vor 11 Monaten

Verfahrenstechnik 5/2016

Verfahrenstechnik 5/2016

„Unsere GreCon-BS 7:

„Unsere GreCon-BS 7: Eliminiert kleinste Funken, bevor großer Schaden entsteht“ LÖSCHEN, BEVOR ES BRENNT Frank Heilen, Vertrieb BS 7 für präventiven Brandschutz.Erkennt Funken und eliminiert sie, bevor sie großen Schaden anrichten. Für mehr Sicherheit in Ihrer Produktion! www.grecon.com Wärmebildkamera-Sortiment erweitert Flir Systems erweitert sein Wärmebildkamera-Sortiment durch zwei neue Serien. Die Hochgeschwindigkeits-Wärmebildkameras der A66xx-Serie wurden speziell für Anwendungen im Bereich maschinelles Sehen entwickelt, die eine hohe Empfindlichkeit und eine präzise Kamerasynchronisierung und -auslösung erfordern. Die FC-Serie R ist eine Wärmebildkamera mit einem wartungsfreien ungekühlten Vanadiumoxid- (VoX)-Mikrobolometer-Detektor. Sie wurde speziell für industrielle Sicherheitsanwendungen entwickelt. Sie eignet sie sich als besonders effektive Lösung für Zustandsüberwachungs- und Brandschutzlösungen. www.flir.com Helfer in vielen Gasanwendungen Die neuste Version der kostenlosen App iGases von Witt beantwortet Fragen zu technischen Gasen und deren Einsatz. Die App enthält ein Gase lexikon, das die wichtigsten Eigenschaften und physikalischchemische Kennzahlen für zahlreiche Gase enthält. Mit dem zusätzlichen Einheitenumrechner lassen sich benötigte Werte wie Druck, Volumen(strom), Temperatur, Masse und einiges mehr in alle wichtigen internationalen Maßeinheiten übertragen. www.wittgas.com GreCon.indd 1 21.04.2016 19:47:51 IMPRESSUM vereinigt mit BioTec erscheint 2016 im 50. Jahrgang, ISSN 0175-5315 Redaktion Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Eva Linder (eli) Tel.: 06131/992-325, E-Mail: e.linder@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Dipl.-Chem. Katja Friedl (kf), Tel.: 06131/992-336, Dipl.-Ing. (FH) Inga Ronsdorf (iro), Tel.: 06131/992-259, Dipl.-Ing. (FH) Anne Schaar (as), Tel.: 06131/992-330 Redaktionsassistenz: Eva Helmstetter, Tel.: 06131/992-371, E-Mail: e.helmstetter@vfmz.de, Gisela Kettenbach, Melanie Lerch, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Gestaltung Doris Buchenau, Anette Fröder, Anna Schätzlein, Sonja Schirmer, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel. 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Helge Rohmund, Anzeigenverwaltung Tel. 06131/992-252, E-Mail: h.rohmund@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 49: gültig ab 1. Oktober 2015 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 12,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 96,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 111,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Ein Unternehmen der Cahensly Medien Handelsregister-Nr. HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE 149063659 Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 48 VERFAHRENSTECHNIK 5/2016

BETRIEBSTECHNIK Robuste Zahnradpumpen aus Hightech-Kunststoffen Scherzinger setzt auf Hightech-Kunststoffe als Zukunftstrend im Zahnradpumpenbau. Erste Einsätze liefern vielversprechende Erfolge. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Gehäuse aus dem Hochleistungskunststoff weisen eine deutlich höhere Korrosionsbeständigkeit auf. Auch extreme Temperaturen bis zu –30 °C können dem Kunststoff nichts anhaben – er bleibt formbeständig und schlagstabil. Essenzielle Eigenschaften, um auftretenden Schwingungs- und Schockbelastungen im Einsatz auf den Winterstraßen zu strotzen. Dabei überzeugen die Gehäuse mit einem um bis zu 2 kg reduzierten Gewicht im Vergleich zu den bisher verwendeten Aluminium-Nickel-Bronzelegierungen. Des Weiteren ist der Hersteller dazu übergangen, einen auf die Pumpe abgestimmten Hydraulikmotor für die neue Zahnradpumpengeneration zu entwickeln. Die perfekt aufeinander abgestimmte Einheit hat bereits den ersten Wintereinsatz mit Bravour gemeistert und gewährleistet eine zuverlässige Förderung der Natriumoder Kaliumchloridlauge. www.scherzinger.de Datenvisualisierung für Gaswarnanlagen Das Dräger VVP 1000 ist ein 10-Zoll-Touchpanel für Variogard-Gaswarnanlagen, das alle relevanten Informationen, wie beispielsweise Messwerte oder Statusmeldungen, einfach und übersichtlich jederzeit und überall innerhalb des Netzwerks darstellt. Alle Informationen werden dabei als verständliche und detaillierte Klartextmeldungen angezeigt. Außerdem zeichnet das VVP 1000 alle Alarme und Ereignisse über einen Zeitraum von einem Jahr auf, was Auswertungen vereinfacht. Über eine übersichtliche Menüführung kann der Anwender schnell durch alle angeschlossenen Systeme navigieren oder Daten tabellarisch darstellen. Bereits bestehende Variogard-Anlagen können einfach aufgerüstet werden. Für eine sichere und lückenlose Datenübertragung installieren die Dräger- Techniker die notwendige Hardware. So können mit nur einem VVP 1000 parallel die Daten von bis zu drei Zentraleinheiten aufgerufen und bedient werden. www.draeger.com Temperierlösungen für Forschung und Labor Huber Kältemaschinenbau präsentiert neue und weiterentwickelte Temperierlösungen von –125 °C bis +425 °C für das Forschungslabor und die Prozessindustrie. Einen Schwerpunkt bilden die Wärme- und Kältethermostate sowie Umwälzkühler mit neuem MPC-Regler. Der MPC-Regler hat serienmäßig USB- und RS232-Anschlüsse und vereinfacht so die Arbeiten im Labor. Das brillante OLED-Display ist größer, leuchtstärker und informativer geworden. Das selbsterklärende Menü macht die Bedienung noch einfacher und intuitiver. Optional ist es möglich die externe Arbeitstemperatur am Display anzuzeigen. www.huber-online.com Einwurfsäulen für Unterflur-Systeme Bei den Einwurfsäulen für Unterflur-Systeme von Bauer Südlohn kann der vordere Teil durch autorisierte Personen aufgeschlossen und um 90° gedreht werden, um die komplette Öffnung des Sammelbehälters offenzulegen. Hierdurch kann eine größere Anzahl von Säcken direkt eingeworfen und der Füllgrad optimiert werden. Auch aus den anderen Produktbereichen sind auf der Ifat neue Exponate live zu sehen wie z. B. Sonderabfall- Behälter, Brandschutz- Container, Wärmekammern, Auffangwannen und Kippbehälter. Neben den etablierten Produkten werden Bergungsgroßverpackungen als Neuheit vorgestellt. Die neue ADR 2015 stellt hier besondere Anforderungen, ab dem 01.07.2015 müssen schadhafte Gebinde über 60 l in Bergungsgroßverpackungen transportiert werden. Die Bergungsgroßverpackungen Typ SAG sind speziell für diese Anforderungen konstruiert worden. Ifat München, 30.05.- 3.06.16, Halle B2, Stand 103/202 + 100 www.bauer-suedlohn.de S I C H E R E LAGERUNG V O N GEFAH R S T O F F E N AUFFANGWANNEN GEFAHRSTOFF-REGALE GEFAHRSTOFF-LAGERCONTAINER GASFLASCHEN-CONTAINER 700 WEITERE ARTIKEL KATALOG-DOWNLOAD: WWW.SAEBU.DE SÄBU Morsbach GmbH | Tel.: 02294 694-0 | Internet: www.saebu.de | E-Mail: safe@saebu.de Säbu.indd 1 15.04.2016 13:57:42 VERFAHRENSTECHNIK 5/2016 49

Ausgabe