Aufrufe
vor 8 Monaten

Verfahrenstechnik 5/2016

Verfahrenstechnik 5/2016

VERFAHREN UND ANLAGEN

VERFAHREN UND ANLAGEN Herzstück der Dampfumformer der VAU Thermotech GmbH & Co. KG für einen Zuckerund Stärkeproduzenten sind insgesamt acht vollverschweißte Hybrid-Plattenwärmetauscher. Durch seine hohe Heizflächendichte von 250 m²/m³ und die speziell konzipierten Strömungsquerschnitte bietet dieser Typus einen sehr hohen Wärmeübertragungskoeffizienten bei gleich zeitig sehr kompakter und leichter Bauform. Dadurch wird zum einen wertvolle Produktionsfläche eingespart, zum anderen erlaubt der leichte, günstige Stahlbau die Installation auf verschiedenen Ebenen. Der Energieeintrag wurde durch drei Vorwärmstufen, die Ausführung als Naturumlaufverdampfer und durch die generelle Verwendung von vollverschweißten Platten wärmetauschern mit sehr guten Wärmeübertragungseigenschaften erheblich optimiert. Die vollverschweißten Plattenwärmetauscher, die für diese Anlage kundenspezifisch konstruiert und hergestellt wurden, vereinen durch eine spezielle Prägung der Übertragerplatten die Eigenschaften eines wartungsfreien Röhrenwärmetauschers mit der effektiven Bauweise eines Plattenwärmetauschers. Die Konstruktion aus korrosionsbeständigen Materialien ohne Dichtungen gewährleistet zudem die dauerhafte Betriebssicherheit und Funktionstüchtigkeit der Anlagen – ein wichtiger Faktor im Umgang mit nahezu 200 °C heißem Dampf. Nachhaltige Produktion Intelligente Abwärmenutzung Prozesskosten senken mit vollverschweißten Plattenwärmetauschern Osama Nasser Ein Zucker- und Stärkeproduzent setzt auf eine neue Dampfumformeranlage, die verunreinigten Heißdampf zur Herstellung von sauberem Prozessdampf verwendet und das Produkt zur Lebensmittelherstellung nutzbar macht. Autor: Osama Nasser, Geschäftsführer, VAU Thermotech GmbH & Co. KG, Heldrungen Die Wärmtauscher sind Teil zweier Dampfumformstationen, die für die Herstellung von Weizenstärke 25 t Dampf pro Stunde mit 3 bar bzw. 8 t/h mit 10 bar erzeugen. Um hierbei die eingesetzte Heizenergie optimal auszunutzen, wird als Basis überschüssiger Abdampf aus einer benachbarten Zuckerfabrik genutzt, um gereinigtes Speisewasser zu verdampfen. Das Wasser wird dafür in drei Stufen vorgewärmt: Zunächst wird die Wärme aus der Abschlämmung verwendet, die nötig ist, um Ablagerungen im Wärmetauscher zu verhindern. Zusätzliche Hitze kommt aus dem anfallenden Kondensat des Heißdampfs, während ein Kondensator die endgültige Temperierung übernimmt. Darüber hinaus umfasst der Dampfumformer einen Abscheideraum mit einem integrierten Drahtgestrick-Tropfenabscheider, wodurch ein relativ trockener Dampf für die Stärkeverarbeitung erzeugt werden kann. Das anfallende Kondensat wird in einen vorgeschalteten Kondensator eingeleitet und durch den integrierten Kondensatsammler kontrolliert abgelassen, sodass der Dampf nicht in die nachgeschalteten Anlagenteile durchschlagen kann. Da der Umformer als Naturumlaufverdampfer ausgeführt wird, ist keine Pumpentechnik und entsprechend keine weitere Antriebsenergie nötigt. www.vau-thermotech.de Verunreinigter Dampf aus einem Verfahren wird genutzt, um sauberen Dampf für einen anderen Prozess zu erzeugen 10 VERFAHRENSTECHNIK 5/2016

Besuchen Sie uns vom 10. – 13. Mai auf der analytica 2016 in München in Halle B1, Stand 301 We Know Bioprocessing Eppendorf – Bioprozess-Lösungen, die Ihren Anforderungen gerecht werden Das Bioprozess-Sortiment von Eppendorf > Arbeitsvolumina von 60 mL bis 2.400 L kombiniert die DASGIP ® und New Brunswick Produktlinien. Es bietet eine um- > Autoklavierbare und SIP-Fermenter > Parallele Benchtop-Bioreaktorsysteme fassende Auswahl skalierbarer Hardwareund Softwarelösungen für Forschung, Arbeitsvolumina von 65 mL bis 40 L > Festwand-Einweg-Bioreaktoren mit Prozessentwicklung, Pilotmaßstab und > Präzise und intuitive Bioprozesssteuerung Produktion. > Umfassendes Informationsmanagement www.eppendorf.com/bioprocess Eppendorf ® and the Eppendorf logo are registered trademarks of Eppendorf AG, Germany. New Brunswick is a trademark of Eppendorf AG, Germany. DASGIP ® is a registered trademark of DASGIP Information and Process Technology GmbH, Germany. U.S. Design Patents are listed on www.eppendorf.com/ip. All rights reserved, including graphics and images. Copyright ©2016 by Eppendorf AG.

Ausgabe