Aufrufe
vor 3 Wochen

Verfahrenstechnik 4/2021

  • Text
  • Anwendungen
  • Hersteller
  • Mobile
  • Digital
  • Hannover
  • Einsatz
  • Unternehmen
  • Messe
  • Anlagen
  • Verfahrenstechnik
Verfahrenstechnik 4/2021

INHALT 12 24 36

INHALT 12 24 36 Flexibel: Für jeden individuellen Bedarf ist eine passende mobile Druckluft-Lösung möglich Robust: Schaltgeräte für extreme Umgebungen zeichnen sich durch besondere Werkstoffe aus Sicher: Vorbeugender Brandschutz muss Zündpotenziale so früh wie möglich erkennen AKTUELLES 5 Personen, Märkte, Unternehmen 6 Seminare, Tagungen, Kurse VERFAHREN UND ANLAGEN 8 Doppelrundläufer für bis zu 1,6 Millionen Tabletten pro Stunde 10 Verfahren zur Methanisierung von Kohlendioxid 9 Produktinformationen TOP-THEMA DRUCKLUFTTECHNIK 12 Emissionsfreie Kompressoren im mobilen Einsatz 14 Ölfreie Druckluft: Ein Kompressor für mehr als 25 Unternehmen 16 Produktinformationen BETRIEBSTECHNIK 34 TITEL Brandschutzlager mit Schiebetoren – feuerbeständig nach europäischer Brandschutznorm 36 Vorbeugender Brandschutz erreicht neue Dimension 38 Ultraschalltechnologie für intelligente Verpackungslösungen 40 Produktinformationen RUBRIKEN 3 Editorial 6 Impressum 42 Verfahrenstechnik im Alltag 43 Vorschau HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021 18 Stabile Prozesse dank DC 24 V 20 Neue Stromversorgung liefert Ausgangsspannung von 110 bis 135 V DC 22 App unterstützt die Anlagendokumentation 24 Schaltgeräte für extreme Anwendungen 26 IIoT-Lösungen erschließen neue Einsatzfelder 28 Reduzierung ungeplanter Ausfallzeiten 30 Installation eines übergreifenden Prozessleitsystems 32 Produktinformationen ANZEIGE TITELBILD Denios AG, Bad Oeynhausen 4 VERFAHRENSTECHNIK 04/2021 www.verfahrenstechnik.de

AKTUELLES Gefahrstofflagerung: Die neue TRGS 510 Die Technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 510 beschreibt die richtige Lagerung von Gefahrstoffen in beweglichen Behältern. Nun hat der Ausschuss für Gefahrstoffe, der das Bundesministerium für Arbeit und Soziales berät, eine überarbeitete Fassung der TGRS 510 als Entwurf vorgelegt, die voraussichtlich in den kommenden Monaten in Kraft tritt. „Die TRGS 510 ist das wichtigste Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis bei der Lagerung von Gefahrstoffen“, erklärt Paul Fricke, Geschäftsführer der Firma Protecto. „Denn sie konkretisiert die Anforderungen der Gefahrstoffverordnung im Hinblick auf die Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern. Wer sich an die Vorgaben der TRGS 510 hält, schützt Menschen, Umwelt sowie sein Unternehmen wirkungsvoll und ist rechtlich auf der sicheren Seite.“ Den vollständigen Entwurf zur Neufassung der TRGS 510 stellt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA) auf ihrer Website zur Verfügung (www.baua.de). Die Protectoplus Lager- und Umwelttechnik GmbH unterstützt bei der Umsetzung der TRGS 510. Das Unternehmen plant und errichtet Gefahrstofflager, liefert alle dafür notwendigen Produkte, übernimmt die Wartung und berät Kunden. www.protecto.de Hannover Messe mit digitaler Ausgabe Die Welt der Industrie hat durch die Corona-Pandemie einen Umbruch erlebt und muss Strategien, Maßnahmen und Partnerschaften entwickeln, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Unterstützen will in diesem Prozess die Hannover Messe, die dieses Jahr vom 12. bis 16. April als „Digital Edition“ stattfindet. Dazu Dr. Jochen Köckler (Bild), Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG: „Industrieunternehmen müssen in wenigen Monaten das umsetzen, was sonst Jahre gedauert hätte. Dazu bedarf es einer Plattform, auf der die Herausforderungen diskutiert, Lösungen präsentiert und Netzwerke ausgebaut werden können. Genau das leistet die Hannover Messe Digital Edition. Damit bleibt die Weltleitmesse der Industrie auch in Zeiten von Corona die zentrale Plattform für Innovationen und Lösungen rund um die industrielle Transformation.“ Zu den Top-Themen zählen digitale Plattformen, Industrie 4.0, IT-Sicherheit, CO 2 -neutrale Produktion, KI, Leichtbau sowie Logistik 4.0. Partnerland 2021 ist Indonesien. www.hannovermesse.de D O S I E R E N , M I S C H E N U N D P U M P E N O H N E S T R O M 12396 LDT Dosatron Water Line Proportionaldosierer Die stromlose Dosierpumpe mit Antrieb durch Wasserkraft Proportionales Dosieren und Mischen in der Trink- und Brauchwasseraufbereitung Zudosierung von 0,03 bis 25% und Volumenströme von 10 bis 30.000 l/h Zertifiziert nach NSF und ACS Zur Pflege und Desinfektion von Leitungsnetzen, Filter- und Osmoseanlagen Zur Bekämpfung von Legionellen Lösungen für Ihre Dosieraufgaben mit Produkten von Dosatron, Iwaki, Etatron und Doseuro Seit 25 Jahren Spezialist für stromlose Proportional d osierer und elektrische Dosierpumpen Lieferung ab Lager innerhalb kürzester Zeit LDT Dosiertechnik GmbH · Vierenkamp 8a · 22453 Hamburg · Tel.: 040 / 55 28 960-0 · Mail: mail@ldt.info · Internet: www.ldt.info

Ausgabe