Aufrufe
vor 7 Monaten

Verfahrenstechnik 4/2017

Verfahrenstechnik 4/2017

VERFAHREN UND ANLAGEN

VERFAHREN UND ANLAGEN Kleine Kraftpakete Mit der Sonopuls Serie 4000 erweitert Bandelin Electronic die Gerätepalette für die Ultraschall-Homogenisatoren. Die Kraftpakete für das Labor mit 50, 100 oder 200 W Ausgangsleistung erlauben eine direkte Beschallung von µl-Mengen bis zu max. 2 l, besitzen alle Ausstattungsmerkmale der bestehenden Reihe Sonopuls Serie 3000 wie z. B. eine Amplitudenregelung oder wahlweise Leistungsregelung, getrennte Eingabe der Arbeits- und Ruhe- Intervalle zum Pulsieren, Timer für Countdown- und Dauerbetrieb, Anzeige von Energieeintrag und Temperatur (optional) oder Winpuls-Fernsteuerung. Zusätzlich ist nun auch eine Sequenzierung möglich, d. h. es können mehrere Beschallungsvorgänge nacheinander abgearbeitet werden. Ob Emulgieren, Suspendieren, Zell- oder Bakterienaufschluss – auf Knopfdruck ist eine schnelle Bearbeitung der Proben möglich. Sonotroden aus Titan mit Durchmessern von 2 bis 25 mm sowie Rosettenzellen zur Unterstützung der Probendurchmischung vervollständigen das Zubehörangebot. www.bandelin.com Filtrieren in der Pharmaindustrie Mit der kleinsten Baugröße RPF P01 bietet BHS- Sonthofen eine kompakte, aber vollständig baugleiche Variante der bewährten Druckdrehfilter (RPF) zum kontinuierlichen Filtrieren und Separieren von Suspensionen an. Dank seiner geringen Größe eignet sich der Druckdrehfilter RPF P01 besonders für prozessvorbereitende Pilotversuche sowie für Kleinproduktionen und Chargen-Tests. Der identische Aufbau gewährleistet die vollständige spätere Skalierung der Einstellungen auf größere Produktionsfilter und erlaubt die Auslegung von Großproduktionen in pharmazeutischen und medizinischen Anwendungen. In der Schweiz und in Skandinavien wird der Pilotfilter aktuell für Versuche bei der Herstellung von Antibiotika und medizinischen Kontrastmitteln eingesetzt. Als besonderen Service stellt BHS-Sonthofen diese Filter auch leihweise zur Verifizierung von Labordaten in einem kontinuierlichen Versuch beim Kunden zur Verfügung. Druckdrehfilter vom Typ RPF ermöglichen die kontinuierliche Filtration von nahezu allen Suspensionen in komplexen Produktionsprozessen. www.bhs-sonthofen.de Modulares Konzept um neue Funktionalitäten erweitert Seit 1919 Will & Hahnenstein GmbH Spezialisten in Sachen Beheizung ! PHARMATROCKNER HEIZEN + TROCKNEN + KÜHLEN Für Horden, Behälter, Bauteilreinigung Heiz- und Kühlmäntel für stehende oder liegende Ansatzbehälter Zugeschnitten auf Ihre spezifischen Anforderungen L Talbahnstr. 1, D-57562 Herdorf 0 Tel. +49 (0) 2744 9317-0 -Fax +49 (0) 2744 9317-17 1 E-Mail: info@will-hahnenstein.de E www.will-hahnenstein.de Optionen Lösungsmittel-Rückgewinnung, Vakuumbetrieb Das modulare Konzept der Systemreihe ULT Dry-Tec erlaubt ab sofort das Absaugen, Filtern, Lufttrocknen und Konditionieren bei Abfüll- und Verpackungsprozessen. Damit stellt die ULT AG das weltweit einzige Systemkonzept vor, das diese vier Funktionalitäten aus einer Hand bietet. Zur Gewährleistung extrem trockener Prozessluft eignet sich das Systemmodul ULT Dry-Tec. Basierend auf der Sorptionstechnologie können damit Taupunkttemperaturen bis zu –65 °C erreicht werden. Zur ULT Dry-Tec-Modulserie gehören weiterhin das Vorkühlermodul ULT Cool-Tec V und das Nachkühlermodul ULT Cool-Tec N. Diese können optional mit unterschiedlichen Filterelementen entsprechender Filterklassen (G, M, F oder H entsprechend DIN EN 779:2012 und DIN EN 1822:2011) ausgerüstet werden. Damit erreicht der komplette Trocknungsprozess die geforderte niedrige relative Feuchte, und auch der Prozessluftstrom am Ein- oder Austritt der Modulanlage bleibt somit partikelfrei. www.ult.de 14 VERFAHRENSTECHNIK 4/2017 Will+Hahnenstein.indd 1 10.03.2017 07:33:49

Gaskühler mit geringen Auswascheffekten Der Gaskühler Baureihe TC-Double+ von Bühler basiert auf zwei gekoppelten aber thermisch voneinander unabhängigen Kühlblöcken. Jeder dieser Blöcke wird individuell gesteuert. In diesen Blöcken befinden sich einsteckbare Wärmetauscher mit besonderen Konstruktionsmerkmalen. Das Messgas wird kaskadierend durch die beiden Wärmetauscher geführt und so schonend getrocknet, dass nur noch eine nach EN 15267 Teil 3 tolerierbare Auswaschung z. B. von SO 2 stattfindet. Die Wärmetauscher sind in den Werkstoffen PVDF und Glas erhältlich und können damit einem großen Anwendungsspektrum angepasst werden. Die Gaskühler sind optional mit Zusatzgeräten wie Feuchtefühler, Filter und Kondensatpumpen ausrüstbar. Die Kühlleistung beträgt bei einem maximalen Durchfluss von 250 Nl/h bis zu 140 kJ/h. Der Ausgangstaupunkt ist werksseitig auf 5 °C einstellt und wird auf 0,1 °C stabilisiert. Die zulässige Umgebungstemperatur von 60 °C erlaubt den Einsatz der Geräte in fast allen Klimazonen. www.buehler-technologies.com Größensortierer für geschnittene Lebensmittel Beim maschinellen Schneiden von Naturprodukten, wie z. B. Karotten, aber auch bei Käse oder Fleischprodukten entstehen Randstücke, die sich in einer Verpackung sehr unschön präsentieren bzw. sich auf das Endprodukt wertmindernd auswirken können. Aus diesem Grund sollen diese Randstücke nach dem Schneiden oder vor dem Verpacken aussortiert werden. Hierfür ist der Siftomat Food ganz besonders geeignet. Der Siftomat Food ist eine „rechteckige“ Plansiebmaschine, die kreisförmig im Plan schwingt. Das Produkt wird hierbei ausschließlich durch die Schwingbewegung und die Siebneigung vom Einlauf Richtung Auslauf gefördert. Das Produkt bewegt sich somit sanft über ein Lochblech. Dabei fallen kleine Randstücke, deren halbe Länge kürzer als die Durchmesser der Löcher des Lochbleches sind, durch die Löcher und werden zum Auslauf für den Abfall gefördert. Die Siebmaschine ist komplett in Edelstahl gefertigt. Ein Siebwechsel ist mit ein paar wenigen Handgriffen (ohne Werkzeug) innerhalb einer Minute bewältigt. Die Reinigung erfolgt schnell und effizient. Die Maschine ist mobil und kann daher direkt zum Einsatzort gefahren werden, der Transport erfolgt per Palettenhubwagen. www.fuchsag.com Mischen 4.0 – Revolutionäres Konzept C Tec Pro ist ein komplett neu entwickeltes, vollständig automatisiertes Containermischer-System von MTI Mischtechnik. Rezepturwechsel erfordern jetzt keine Stillstandzeiten zur Reinigung, denn das System wechselt mit der Charge den zugehörigen Container und zugleich auch dessen bereits mit Mischwerkzeug konfektionierten Deckel. Dies ermöglicht einen nahezu unterbrechungsfreien Betrieb und damit erhebliche Steigerungen der Chargenanzahl. Dabei lassen sich die Containergröße und die Mischwerkzeug-Konfiguration individuell an die Anforderungen anpassen und für die Produktionsmenge jeder einzelnen Charge optimieren. Alle Mischprozesse laufen ohne manuelle Produktionsschritte ab. Zur Vorbereitung wird die jeweilige Rezeptur verwogen und der Container dann an einer zentralen Aufgabestation abgestellt. Von diesem Zeitpunkt an wird vollautomatisch der jeweilige Mischprozess individuell abgearbeitet, bis der Container nach Abschluss des Vorgangs wieder in einer Abgabestation bereitgestellt wird. Die Zwei aus der Oberklasse. Pharmaschläuche für höchste Ansprüche: ELAPHARM® von ELAFLEX. • völlig glatter Liner aus DuPont Teflon ® PTFE • alle Schichten fest zusammen verbunden – sehr knickstabil, druck- und vakuumfest • trotz der homogenen Konstruktion ist die totraumfreie Umbördelung des Liners möglich (Patent) • lieferbar als ELAPHARM mit blauer Außendecke 'elektrisch isolierend' oder als ELAPHARM OHM G mit lichtgrauer Außendecke 'elektrisch leitfähig' Ω/T – geeignet für den Einsatz in Ex-Zonen • FDA- und USP Class VI konform • online konfigurieren: www.elaflex.de/elapharm www.mti-mixer.de

Ausgabe