Aufrufe
vor 2 Jahren

Verfahrenstechnik 4/2016

Verfahrenstechnik 4/2016

Hannover Messe

Hannover Messe Energieverbrauch durch bionische Profilierung senken Der Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg bringt bei einer aktuellen Neuentwicklung eines Ventilators erneut Erkenntnisse aus der Natur ein. In der neuesten Generation von Radialventilatoren stand der Buckelwal Pate. Dies ermöglicht eine Energieeinsparung bis zu 10 %. Der Luftstrom trifft bei Radialventilatoren je nach Volumenstrom in unterschiedlichen Winkeln auf die Ventilatorschaufeln. Der Wal hat beim Schwimmen im Meer ähnliche Herausforderungen zu meistern: durch die Bewegung der Flossen ändert sich deren Winkelstellung ständig. Etwa zwei Jahre haben sich die Experten bei Ziehl-Abegg mit dem neuen Radiallaufrad für Klimazentralgeräte und Industriebelüftung beschäftigt. Eine bionische Profilierung hat sich als sehr effektiv für Effizienz und Schallarmut herausgestellt. Bei der bionisch profilierten Schaufel gibt es zu derzeit marktüblichen Hohlschaufeln keine Zwischenräume, in die Schmutz oder Kondenswasser eindringen kann, was dann neben Korrosion auch zur Unwucht führen würde. Daher wird der Stahl mit einer 600-t-Presse in Wellenform gebracht, was die bionische Profilierung ergibt. Weniger Gewicht schont die Lager in den Motoren. Halle 11, Stand E51 www.ziehl-abegg.com Magnetgekuppelte Kreiselpumpen Sager + Mack verfügt über eine breite Palette von magnetgekuppelten Kreiselpumpen: ange - fangen bei einer Kapazität von 0,37 kW bis hin zu 9,2 kW. Die Magnet kreiselpumpen der Baugruppe MPK sind normalsaugend, einstufig, horizontal und in Blockbauweise gefertigt. Sie weisen eine hohe chemische Resistenz und Stabilität auf. Es ist keine Wellendichtung notwendig; sie sind hermetisch dicht, leckagefrei und umweltsicher. Außerdem zeichnen sie sich durch eine einfache Bedienbarkeit und eine flexible Nutzung aus. Das Laufrad ist leicht zu demontieren und ist separat austauschbar. Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten lassen sich die Pumpen an die jeweiligen Anforderungen individuell anpassen. Für eine schnelle, einfache Handhabung und kürzeste Prozessunterbrechung hat Sager + Mack einen besonderen Filtertyp im Sortiment. Der Schraubverschlussfilter, der einen hohen Filterdurchsatz bei niedrigem Druckverlust garantiert, ist für aggressive, korrosive, verschmutze und dünnflüssige Medien geeignet. Er garantiert eine äußerst einfache Handhabung, dadurch wird der Stillstand der Anlage während des Filterwechsels stark reduziert. Je nach Länge der Filterkerze reicht die Leistung von 2 bis 6 m 3 /h bei max. 4 bar. Die Filterkerze ist ohne Werkzeug austauschbar. Halle 15, Stand G43 www.sager-mack.com IMPRESSUM vereinigt mit BioTec erscheint 2016 im 50. Jahrgang, ISSN 0175-5315 Redaktion Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Eva Linder (eli) Tel.: 06131/992-325, E-Mail: e.linder@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Dipl.-Chem. Katja Friedl (kf), Tel.: 06131/992-336, Dipl.-Ing. (FH) Inga Ronsdorf (iro), Tel.: 06131/992-259, Dipl.-Ing. (FH) Anne Schaar (as), Tel.: 06131/992-330 Redaktionsassistenz: Eva Helmstetter, Tel.: 06131/992-371, E-Mail: e.helmstetter@vfmz.de, Gisela Kettenbach, Melanie Lerch, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Gestaltung Doris Buchenau, Anette Fröder, Anna Schätzlein, Sonja Schirmer, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel. 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Helge Rohmund, Anzeigenverwaltung Tel. 06131/992-252, E-Mail: h.rohmund@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 49: gültig ab 1. Oktober 2015 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 12,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 96,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 111,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Ein Unternehmen der Cahensly Medien Handelsregister-Nr. HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE 149063659 Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 80 VERFAHRENSTECHNIK 4/2016

Neuerungen für Bedien- und Steuergeräte Ganz im Zeichen von Industrie 4.0 setzt CRE Rösler Electronic auf technische Neuerungen für Bedien- und Steuergeräte aller industriellen Anwendungsbereiche. IPCs der neuen „S-Line“-Serie sollen eine optimale Lösung für den Einsatz direkt an der Maschine bieten. Aufgrund der hohen Flexibilität lässt sich der Panel-PC für die Bedienung, Programmierung, Visualisierung, Langzeit- Archivierung und Simulation von Prozessen in allen Bereichen der Automatisierung einsetzen und darüber hinaus mit herkömmlichen industriellen Steuerungen oder SPS kombinieren. Die neueste Panel Generation vereint ein schlankes Design mit neuartiger Technik und servicefreundlichem Aufbau. Mithilfe des Anschlussadapters lässt sich der Panel ganz bequem an diverse Tragarmsysteme oder Ständerungen montieren. Der Hochleistungsrechner wird passiv über einen rückseitigen Kühlkörper entwärmt und ist für Dauerbetrieb bis 50 °C Umgebungstemperatur spezifiziert. Für alle elektronischen Baugruppen werden ausschließlich Komponenten mit ausgewählt hoher MTBF verwendet. Halle 9, Stand F81 www.cre-electronic.de Hochdruckpumpenbaureihe in stabiler Blockbauweise Als Erweiterung zum bestehenden umfangreichen Pumpenprogramm hat die KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal, die kompakte Baureihe Comeo eingeführt. Die Pumpen sind für einen Betriebsdruck von 10 bar konstruiert und für den Einsatz in der Wasserversorgung, in kleinen Druckerhöhungsanlagen sowie in leichten industriellen Anwendungen verwendbar. Außerdem sind sie für einen Einsatz in der Wasseraufbereitung geeignet. Die Edelstahl- C Ausführung Comeo C hat ACS und WRAS Trinkwasser- M Zulassung. Die Saug- und Druckstutzen sind aus einem Gussstück, wahlweise aus Edelstahl 1.4308 oder aus Grauguss Y JL1040 gefertigt. Je nach benötigtem Förderdruck haben die Aggregate zwei, vier oder sechs Stufen. Dank dieser stabilen Blockbauweise können externe Rohrkräfte aufgenommen werden und die Installation kann ohne Probleme auch in sehr beengten Raumverhältnissen erfolgen. Als Anschluss-Spannungen der Monoblockmotoren können Kunden zwischen 230-V-Einphasen- oder 400-V-Dreh-Strom wählen. Die Antriebsleistung reicht von 0,37 kW bis 2,2 kW. Für den Export in außereuropäische Länder stehen auch 60-Hz-Ausführungen zur Verfügung. Die Umgebungstemperaturen können zwischen K –15 und +55 °C liegen. Halle 15, Stand D31 www.ksb.com Spurenfeuchte-Analysator für konstant präzise Messergebnisse Das Unternehmen Michell Instruments stellt den neuen Spurenfeuchte-Analysator QMA401 vor. Er verwendet die neueste Generation der Schwingquarz-Technologie und wurde für konstant präzise Messergebnisse im Spurenfeuchtebereich entwickelt. Die Langzeitstabilität wird durch das integrierte automatische Kalibriersystem erreicht, das die Genauigkeit über den rückführbaren Feuchtegenerator sicherstellt. Dabei werden Korrekturen kontinuierlich in jedem Kalibrierzyklus vorgenommen und die Online-Validierung erfolgt durch die Rückführbarkeit des Feuchtegenerators auf NPL und NIST. Der Analysator wird durch eine intuitive, farbige Touchscreen-Oberfläche bedient. Dadurch gestalten sich Steuerung, Protokollierung und Konfiguration der Parameter einfach. Zudem sind eine Echtzeit-Trendanzeige und Alarmindikatoren mit ihrem aktuellen Status auf dem Display sichtbar. Der Analysator verfügt über zwei analoge Ausgänge und eine digitale Kommunikation über Ethernet oder USB und kann somit über ein Netzwerk ausgewertet und gesteuert werden. Halle 11, Stand B62 www.michell.de CM MY CY CMY Geschickt gekoppelt Genau das ist die Stärke des neuen elektronischen Sicherungsautomaten vom Typ REX12-T. Mit pfiffiger Technik kombinieren Sie ein- und zweikanalige Geräte in Rekordzeit und ohne Werkzeug und Zubehör zur absolut maßgeschneiderten DC 24 V-Absicherung für Ihre Anlage. Bei Bedarf auch mit ! Ihr Nutzen: ● Spart Kosten und Zeit durch einfache Montage ● Condition Monitoring erhöht die Laufzeit Ihrer Maschine Haben Sie ein konkretes Projekt? Sprechen Sie mit uns. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen. Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe vom 25.-29. April 2016 Halle 11, Stand A59 E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH Industriestraße 2-8 . 90518 ALTDORF DEUTSCHLAND Tel. 09187 10-0 . Fax 09187 10-397 E-Mail: info@e-t-a.de . www.e-t-a.de

Ausgabe