Aufrufe
vor 2 Jahren

Verfahrenstechnik 4/2016

Verfahrenstechnik 4/2016

Hannover Messe

Hannover Messe Fluidförderung im Niedrigdruckbereich In vielen Industriezweigen finden Dosieraufgaben im Niedrigdruckbereich unter 20 bar statt. Für diesen Zweck eine Hochdruckpumpe zu verwenden, ist meist nicht wirtschaftlich. Auf der Hannover Messe zeigt die Lewa GmbH daher ein Schnittmodell der Membrandosierpumpe Ecodos, das die Funktionsweise der Niederdruckpumpe verdeutlicht. Die Besonderheit dabei ist, dass die Ecodos- Membran mechanisch und nicht hydraulisch angetrieben wird. Ein weiteres Highlight der Messe wird der Pumpeninstallations-Vorführstand sein. Darüber hinaus präsentiert der Leonberger Hersteller eine Ecosmart Membrandosierpumpe mit Plexiglaskopf, die Mikrodosierpumpe Intellilab, die Odor Control Unit (OCU) zur vollautomatischen Überwachung und Regelung von Odorieranlagen, die Druckluftpumpe Wilden PX8 sowie eine Pomac Drehkolbenpumpe. Halle 15, Stand G43 Platzsparende, passgenaue Kompressoren Die neuen Modelle der Boge C-Baureihe, C 4 (D)R bis C 15 (D)R, eignen sich dank geringer Stellfläche besonders für begrenzte Platzverhältnisse, z. B. in Werkstätten oder mittelgroßen Betrieben. Eine Superschalldämmung sorgt bei allen Ausführungen für einen extrem leisen Lauf – so lassen sich die Maschinen auch direkt am Arbeitsplatz betreiben. Optional mit angebautem Kältetrockner erhältlich, arbeiten sie selbst bei höherem Druckluftbedarf zuverlässig und überzeugen durch Effizienz und hohe Lebensdauer. Der Kunde kann zwischen verschiedenen Ausführungen wählen, das kleinste Modell C4 der Baureihe hat bei einem Höchstdruck von 8 bar 0,427 m 3 Liefermenge. Das größte Modell C15 der Baureihe liefert bei einem Höchstdruck von 8 bar 1,74 m 3 Liefermenge. Im Standard ist die Base Control Steuerung mit LC-Display und Drucksensortechnik verbaut. Optional ist die modular aufgebaute Focus Control 2.0 Steuerung erhältlich, die sich im Zeitalter von Industrie 4.0 ideal in die moderne, vernetzte Produktion einbinden lässt. Halle 16, Stand A04 www.boge.de www.lewa.de Inserentenverzeichnis Heft 4/2016 Innovative Technik trifft Design Ihr Spezialist für Panels, Rechner und mehr. Panel-PCs in Perfektion Gewerbepark Hungriger Wolf CRE-Allee 1 D-25551 Hohenlockstedt Fon +49 48 26 - 37 666-0 Fax +49 48 26 - 37 666-26 e-mail: info@cre-electronic.de web: www.cre-electronic.de •langzeitverfügbare Komponenten •Displaygrößen: 15, 19, 21,5 und 24 Zoll •modulares Anschlusssystem •CPU bis Intel Core i7 der neuesten Generation •Investitionsschutz durch Upgradefähigkeit •industrietauglicher PCAP-Touch •optimale Rechnerperformance •Optionen: RFID,WLAN,Barcode-Scanner,USV Aerzener Maschinenfabrik, Aerzen 47 AFRISO-EURO-INDEX, Güglingen 74 AGS Schüttguttechnik, Lage 55 AMA Service, Wunstorf5 Badger Meter Europa, Neuffen 71 Bauermeister, Norderstedt4 BOT Oberflächentechnik, Kulmbach 56 Bühler, Uzwil (Schweiz) 45 Bürkert, Ingelfingen 75 Computational Dynamics, London (Großbritannien) 21 CRE Rösler Electronic, Hohenlockstedt 78 DENIOS, Oeynhausen 74 DMN Schüttguttechnik, Buchholz 52 E-T-A Elektrotechnische Apparate, Altdorf 81 EGE-Elektronik Spezial-Sensoren, Gettorf 17 Emde Industrie-Technik, Nassau 29 Emerson Process Management, Hasselroth7 Endress+Hauser Messtechnik, Weil am Rhein 65 Fette Compacting, SchwarzenbekU2 Fike Deutschland, Mannheim 50 GEA Tuchenhagen, Büchen 37 Gericke, Regensdorf (Schweiz) 27 HEIN, LEHMANN, Krefeld 48 HEINKEL Process Technology, Besigheim 54 Herborner Pumpenfabrik, Herborn 23 Hosokawa Alpine, Augsburg 49 IGZ, Falkenberg 76 IP Gansow, Unna 58 Jacob Söhne, Porta Westfalica 51 Jensen Maschinenbau, Kappeln 44 Kahl, Reinbek 19 KELLER, Winterthur (Schweiz)U4 LABOM Mess- u. Regeltechnik, Hude 77 Liebherr-Mischtechnik, Bad Schussenried 16 Lödige Maschinenbau, Paderborn 52 Michell Instruments, Friedrichsdorf 67 MTI-Mischtechnik International, Detmold 60 NEBOLEX Umwelttechnik, Kirchberg 58 Neuhaus Hebezeuge, Witten 11 Nilfisk, Rellingen 17 Papenmeier, Schwerte 58 Pepperl+Fuchs, Mannheim 79 Rippert Anlagentechnik, Herzebrock-Clarholz3 RUWAC Industrie-Sauger, Melle 51 Schrage Anlagenbau, Sande 13 SCHULZ Systemtechnik, Visbek 53 Siemens, Nürnberg 63 Spörl, Sigmaringendorf 41 Spraying Systems, Hamburg9 steute Schaltgeräte, Löhne 59 Stüwe, Hattingen 39 TBH, Straubenhardt 50 VEGA Grieshaber, Schiltach 43 WAM, Altlußheim 31 Warex Valve, Senden 35 WIKA Alexander Wiegand, Klingenberg 73 WITTE PUMPS & TECHNOLOGY, Tornesch8 Ystral, Ballrechten-Dottingen 33 Zeppelin, Rödermark 25 ZIEHL-ABEGG, Künzelsau 69 Beilagen: easyFairs Deutschland, München 78 VERFAHRENSTECHNIK 4/2016 CRE-Rösler.indd 1 18.03.2016 13:21:14

Industrie-4.0-fähiges Automatisierungssystem Unter dem Motto „Wir automatisieren. Sicher.“ präsentiert Pilz auf der diesjährigen Hannover Messe Branchenlösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Automation. Mit „Industrie 4.0“ steht ein Zukunftsthema im Mittelpunkt des Messeauftritts. Hier zeigt das Unternehmen an einem Live-Demonstrator, wie sich Durchflussmessgeräte mit Profinet kompatibel Endress+Hauser präsentiert sich auf der Hannover Messe an seinem Stand als Partner für maßgeschneiderte Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus einer Anlage. Eine wichtige Neuerung: Die Durchflussmessgeräte der Linie Proline 100 sind ab sofort mit Profinet kompatibel. Mit integriertem Webserver ausgestattet, lassen sich die Feldgeräte ohne zusätzlichen Installationsaufwand an den Standard anschließen. Die Echtzeit- Übermittlung umfangreicher Diagnose- und Prozessdaten und die Auswertung dieser Daten ermöglichen eine vorausschauende Wartung, z. B. mit Heartbeat Technology. Dazu kommt ein neuer Software-Assistent für Geräte im Zweileiterkonzept, der die Inbetriebnahme von Feldgeräten unterstützt: Der Wizard ist für Levelflex FMP5x und Micropilot FMR5x verfügbar. Halle 11, Stand C39 www.endress.com Trennbarriere für Ex-Zone 2 dank verteilter Intelligenz Steuerungsaufgaben in einer modular aufgebauten Anlage effizient und anwenderfreundlich lösen lassen. Das Industrie-4.0-fähige Automatisierungssystem PSS 4000 ist hierbei im Fokus. Als Mitglied der Forschungsplattform Smartfactory KL beteiligt sich Pilz aktiv an der Ausarbeitung einheitlicher Standards für Industrie 4.0. In Hannover ist Pilz am Gemeinschaftsstand der Smartdactory KL in Halle 8 vertreten. Hier ist eine gemeinsam mit den Partnern entwickelte Produk tionslinie zu sehen, die die praktische Anwendung zentraler Aspekte von Industrie 4.0 zeigt. Halle 9, Stand D17 www.pilz.com Mit der Trennbarriere Typ IS Barrier hat Wika sein Angebot an eigensicheren Produkten komplettiert. Die Barriere ist für die Installation in Zone 2 geeignet und mit allen entsprechenden Messumformern des Herstellers kompatibel. Eigensichere Messumformer benötigen für den Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung eine Barriere. Diese trennt den Stromkreis zwischen Ex- und Nicht- Ex-Bereich galvanisch. Der Typ IS Barrier versorgt Sensoren, abhängig von Zwei- oder Vier-Leiter-System, über einen speisenden und nichtspeisenden 0/4–20 mA-Eingang und unterstützt dabei auch die Übertragung eines Hart-Protokolls. Der Stromausgang kann aktiv oder passiv betrieben werden. Die funktionale Sicherheit des Geräts ist durch die Zulassung für SIL-2-Anwendungen bestätigt. Halle 11, Stand C48 www.wika.de 25. – 29.04.16 Halle 9, D76 Inbetriebnahme vereinfachen. Expertensystem nutzen. Feldbus neu entdecken. Feldbus­Diagnosehandheld FDH­1 Einfache und intuitive Bedienung über mehrsprachige, übersichtliche Bedienanzeige Integriertes Expertensystem für schnelle Fehleridentifikation und ­behebung Überprüfung des Segmentes in Sekundenschnelle per 1­Klick­Bedienung Mobiles, kabelloses Gerät zum flexiblen Anschluss an jeder Stelle der Infrastruktur www.pepperl-fuchs.com/fieldbus-handheld

Ausgabe