Aufrufe
vor 11 Monaten

Verfahrenstechnik 4/2015

Verfahrenstechnik 4/2015

AKTUELLES Get new

AKTUELLES Get new technology first Hannover Messe wartet mit einer Vielzahl von Themenschwerpunkten auf Eine der weltweit wichtigsten Industriemessen wird vom 13. bis 17. April 2015 in Hannover ausgerichtet. Die Hannover Messe 2015 vereint zehn Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Motion, Drive & Automation, Energy, Wind, MobiliTec, Digital Factory, ComVac, Industrial Supply, SurfaceTechnology und Research & Technology. Neue Impulse aus der Prozessautomation mit Vorträgen unter anderem von ABB, Endress+Hauser, Krohne Messtechnik etc. sowie den Bereichen Robotik & Automation, Medizintechnik und Energieeffizienz bilden die zentralen Themen des Forums Industrial Automation in Halle 14, Stand L17. Die fünf zentralen Themen der Hannover Messe 2015 sind Industrieautomation und IT, Antriebs- und Fluidtechnik, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung. Pumpenplatz feiert Bestehen Seit fünf Jahren ist der Pumpenplatz mit seinen Ausstellungsschwerpunkten Pumpen und Pumpensysteme, Antriebstechnik und Frequenzumrichter für Pumpensysteme, Mess- und Regeltechnik, Pumpenkomponenten sowie Instandhaltung und Wartung Anziehungspunkt für sämtliche Anwender aus der Industrie. Im Rahmen eines nochmals erweiterten Konzeptes zeigen 32 Spitzenanbieter aus neun Ländern ihre Produkte und Lösungen auf einer Fläche von 800 m 2 in Halle 15, Stand G43. Auf dieser zentralen Position im Rahmen der Leitmesse Industrial Automation gibt der Pumpenplatz dem Besucher einen gesamtheitlichen Überblick der kompletten Lösungspalette im Pumpenbereich. Pumpen und Pumpensysteme sind am Donnerstagvormittag auch Thema auf dem Forum Industrial Automation in Halle 14, Stand L17. Neben Vorträgen namhafter Un- ternehmen wie KSB, Grundfos, Schmalenberger, Mitsubishi Electric Europe, Allweiler, Beinlich Pumpen und SPX Flow Technology rundet eine anschließende Podiumsdiskussion zu energieeffizienten Pumpen und Pumpensystemen das Programm ab. Prozessautomation stellt sich Das komplette Leistungsspektrum für die Prozessautomatisierung wird in den Hallen 9 und 11 gezeigt. Zentrale Themen wie das Internet der Dinge, die Komplexität von Hardware, Software und Logistiksystemen sowie die Zukunft der Steuerungstechnik prägen die Fabrik der Zukunft. Endress+Hauser etwa schlägt als Aussteller mit seinem Verständnis der Industrie 4.0 die Brücke zum Anwender. Die üblicherweise theoretischen Ansätze können so von den Unternehmen auch praktisch umgesetzt werden. Drei verschiedene Perspektiven stellen den Anwenderbezug zwischen Prozessautomatisierung und Industrie 4.0 her: Vertikale Integration schafft die Verknüpfungen von der Feld-Ebene bis zur Business-Steuerung, horizontale Integration liefert bessere Ergebnisse in der Wertschöpfungskette, während durchgängiges Engineering wertvolle Zeit und Aufwand von der Planung bis zur Prozesssteuerung spart. Industrielle Wachstumsmärkte Global Business & Markets, die messeübergreifende Außenwirtschaftsplattform der Hannover Messe, findet 2015 in Halle 6 statt. Hier werden Ausstellung, Wirtschaftskonferenzen, Networking, außenwirtschaftliche Beratung und eine Investment Lounge kombiniert. Mit diesem umfassenden Serviceangebot hat sich die Plattform der Hannover Messe für die Internationalisierung in den vergangenen Jahren zu einer der größten Außenwirtschaftsveranstaltung in Europa entwickelt. Dieser Networkingen-Bereich ist zentrale Anlaufstelle für rund 90 Wirtschaftsdelegationen aus der ganzen Welt, die zur Hannover Messe 2015 erwartet werden. www.hannovermesse.de Auf einen Blick Termin: 13. bis 17. April 2015 Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr Eintrittspreise: Tagesticket 28 EUR, Dauerticket 64 EUR Ort: Messegelände Hannover Internet: www.hannovermesse.de 6 VERFAHRENSTECHNIK 4/2015

AKTUELLES NEWSTICKER Die Protectoplus Lagerund Umwelttechnik GmbH ist innerhalb ihres Firmenstandortes Rendsburg (Schleswig-Holstein) umgezogen. Die größeren Geschäftsräume waren insbesondere wegen der neu eingestellten Mitarbeiter notwendig geworden. Die Watson-Marlow Pumps Group hat im März ihre Umbenennung in Watson- Marlow Fluid Technology Group bekannt gegeben. Diese Namensänderung soll das Wachstum der Produktpalette und die Entwicklung des Unternehmens von einem reinen Pumpen- und Schlauchhersteller hin zu einem führenden Spezialisten in allen Fragen zur Förderung von Flüssigkeiten widerspiegeln. Messen für Mess-, Steuer-, Regel- und Automatisierungstechnik 2015 Spezialmessen für Prozessleitsysteme, Mess-, Regel- und Steuerungstechnik organisiert der Veranstalter Meorga 2015 an vier Standorten. Die Hersteller zeigen auf der Messe ihre Geräte und Systeme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Der Eintritt zu den Messen und die Teilnahme an den Workshops sind für die Besucher kostenlos. Ebenfalls gratis bereitgehalten werden Snacks und Erfrischungsgetränke. Die MSR-Spezialmessen finden an folgenden Terminen jeweils von 8 bis 16 Uhr statt: 22. April 2015 Halle, Messe, Halle (Saale); 10. Juni 2015, Messehalle, Hamburg-Schnelsen; 16. September 2015, Sparkassen-Arena, Landshut; 14. Oktober 2015, Volkswagen Halle, Braunschweig. www.meorga.de Bizerba hat den Nahrungsmittelbereich des französischen Unternehmens Luceo SAS übernommen. Luceo ist einer der führenden Spezialisten im Bereich optischer Inspektionstechnologie. Die neue Bizerba Luceo SAS wird von Frankreich aus agieren und nimmt den Geschäftsbetrieb zum 1. April 2015 auf. Die Börger GmbH wächst: Investitionen in zwei neue Hallen am Stammsitz in Borken-Weseke und die Eröffnung eines weiteren Tochterunternehmens in China schaffen die Basis für weiteres Wachstum. S+S Separation and Sorting Technology GmbH, Schönberg, präsentiert sich seit kurzem mit dem neuen Firmennamen Sesotec. Das Unternehmen stellt Geräte und Systeme für die Fremdkörperdetektion/ -separation, die Produktinspektion und die Sortierung von Stoffströmen her. HALLE : 23 STAND : A42 Einer der führenden Hersteller von Komponenten für die pneumatische Automation www.pneumax.de The value of made in Italy L035/DE_A4 - 03/2015 PRINTED IN ITALY - 03/2015 Pneumax.indd 1 25.03.2015 15:25:38 VERFAHRENSTECHNIK 4/2015 7

Ausgabe