Aufrufe
vor 4 Monaten

Verfahrenstechnik 3/2019

Verfahrenstechnik 3/2019

AKTUELLES SEMINARE,

AKTUELLES SEMINARE, TAGUNGEN, KURSE Veranstaltung Datum, Ort Anmeldung SEMINAR Verfahrenstechnische Fließbilder 20.03.19, Essen TAGUNG Maindays 21./22.03.19, Berlin FACHTAGUNG Umweltrecht für Umweltbeauftragte KURS Prozessleittechnik für die Verfahrensindustrie 26./27.03.19, Mainz 27./28.03.19, Düsseldorf WORKSHOP Feststoffanalytik 02.04.19, Graz SEMINAR Umweltmanagementsysteme UMS SCHULUNG Auswahl von Kreiselpumpen, Betrieb von Pumpenanlagen FACHSCHULUNG Reifung von Bananen und Zitrusfrüchten mit Ethylen 02./03.04.19, Essen 08.–10.04.19, Frankenthal 09.04.19, Unterschleißheim SEMINAR Messen, regeln, aufzeichnen 09.–11.04.19, Fulda SPEZIALMESSE MSR Chemiedreieck 10.04.19, Halle (Saale) Haus der Technik, Tel. 0201/1803-1, www.hdt-essen.de T.A. Cook Conferences, Tel. 030/884307-0, www.tacook.de Umweltakademie Fresenius, Tel. 0231/75896-50, www.akademie-fresenius.de VDI Wissensforum, Tel. 0211/6214-201, www.vdi-wissensforum.de CEM, Tel. 02842/96440, www.cem.de Haus der Technik, Tel. 0201/1803-1, www.hdt-essen.de KSB, Tel. 06233/86-1554, www.ksb.de/training Linde, Tel. 0800/0530530150, www.liprotect.de Jumo, Tel. 0661/6003-0, www.jumo.net Meorga, Tel. 06838/8960035, www.meorga.de Praxisseminar Brand- und Ex-Schutz bei Herding Beim ersten Praxisseminar der Herding Filtertechnik rund um Brand- und Explosionsschutz wurden neben theoretischen Informationen beindruckende Live-Vorführungen geboten. Ein Hauptaugenmerk wurde neben geltenden Regelungen und Neuerungen im Bereich der Filtertechnik auch auf die Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung gelegt. Neben den Herding-Referenten Klaus Rabenstein und Ulrike Ruppert sorgten auch die Vorträge von Gastreferenten aus branchennahen Unternehmen für Information aus wechselnden Blickwinkeln. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für eine Wiederholung des Praxisseminars im Herbst 2019. Gemü ausgezeichnet www.herding.de Atlas Copco übernimmt IPV Der schwedische Industriekonzern Atlas Copco hat im Januar die deutsche Industrie-Pumpen Vertriebs GmbH (IPV) mit Sitz in Dresden übernommen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Zahnrad-, Kreisel-, Kolben- und Schlauchpumpen für industrielle Anwender, die schwerpunktmäßig aus der chemischen Industrie kommen. „Mit dieser Akquisition bauen wir unser Pumpengeschäft weiter aus und stärken unsere Präsenz in Westeuropa, insbesondere für die chemische Industrie“, sagt Andrew Walker, Präsident des Konzernbereichs Energietechnik von Atlas Copco. www.atlascopco.de Schwing Technologies mit Vertriebsgesellschaft in USA Seit 50 Jahren pflegt Schwing Technologies enge Beziehungen zum nordamerikanischen Markt. Jetzt eröffnet der Spezialist für thermische Reinigungslösungen und Wirbelschicht-Prozesstechnik ein Büro in Princeton, New Jersey. Leiter der Schwing Technologies North America Inc. ist Michael J. Robinson, der zuvor für den Bereich Wirbelschicht-Prozesstechnik bei Schwing in Deutschland verantwortlich war. www.schwing-technologies.de Zum dritten Mal in Folge bekam das Familienunternehmen Gemü – Gebrüder Müller Apparatebau GmbH & Co. KG – das Qualitätssiegel „Weltmarktführer 2018 – Champions“ überreicht. Damit würdigt die Wirtschaftswoche die Aufnahme von Gemü in den Weltmarktführerindex im Segment „Armaturen und Automatisierungskomponenten: Ventil-, Prozessund Regelungstechnik für sterile Prozesse“. Als „Weltmarktführer Champions“ bezeichnen die Wissenschaftler Unternehmen, die u. a. auf mindestens drei Kontinenten mit eigenen Produktions- und/oder Vertriebsgesellschaften vertreten sind, einen Jahresumsatz von mindestens 50 Mio. EUR erwirtschaften, an erster oder zweiter Stelle im relevanten Marktsegment stehen und einen Exportbzw. einen Auslandsanteil von mindestens 50 % ihres Umsatzes nachweisen können. Ein weiteres wichtiges Kriterium, um die Auszeichnung „Weltmarktführer Champions“ zu erhalten, ist die (Eigentümer-) Führung mit Stammsitz in der DACH-Region. „Wir sind stolz darauf, im dritten Jahr in Folge als Weltmarktführer in dem aktuellen Index vertreten zu sein. Die Auszeichnung bestätigt uns und zeigt, dass es sich lohnt, Kundenanforderungen, Produktqualität und die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Produktportfolios in den Mittelpunkt zu stellen“, sagt Gert Müller (Bild), geschäftsführender Gesellschafter bei Gemü. www.gemu-group.com 6 VERFAHRENSTECHNIK 3/2019

Auszeichnung für Geschäftsführer von Hartmann Valves UNSERENGINEERINGIST IHRE SYSTEMLÖSUNG Der Titel „Familienunternehmer des Jahres“ ging vor Kurzem an Werner Hartmann (2. v. r.), der gemeinsam mit seinen Brüdern Christian (links) und Martin (rechts) das Familienunternehmen Hartmann Valves in dritter Generation führt. Die Auszeichnung wurde von Andreas Pralle (2. v. l.) übergeben, dem Regionalvorsitzenden des Wirtschaftsverbandes „Die Familienunternehmer“ des Regionalkreises Hannover. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Rekordumsatz und investierte erheblich in die Modernisierung der Produktion und zusätzliches Personal. „Unsere Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource und ausschlaggebend für unseren Erfolg“, weiß Geschäftsführer Werner Hartmann. „Deshalb freue ich mich, diesen Preis nicht nur im Namen meiner Brüder und der gesamten Unternehmerfamilie anzunehmen, sondern vor allem auch als Dank und Motivation an unser großartiges Team.“ Kurze Lieferzeiten Made in Germany ISO 9001 www.hartmann-valves.com 125 Jahre Gericke In den vergangenen 125 Jahren hat sich die Firma Gericke zu einem internationalen Anbieter von Lösungen im Schüttgutbereich entwickelt. 1894 gründete Ing. Walther H. Gericke in Zürich seine Maschinenfabrik und Mühlenbauanstalt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden erste Vertikalmischer konstruiert und große Erfolge mit der patentierten Soder-Mühle gefeiert, die eine höhere Ausbeute erzielen konnte. Innovation stand auch in den 40er-Jahren im Vordergrund mit dem Bau von pneumatischen Fördersystemen und Vibrationsdosiergeräten oder mit Stahlbandförderern für die Schokoladenindustrie. In dieser Periode stand bereits die 2. Generation mit Otto und Walter Gericke am Steuer der Firma. Ab den 60er-Jahren setzten Dr. Hermann und Willi Gericke bedeutende Meilensteine mit der Internationalisierung, wobei über Lizenzverträge mit US-Unternehmen hier wenig verbreitete Maschinentypen ins Programm gelangten. Dazu gehörten die Differenzialdosierwaagen, Sackverdichter oder kontinuierliche Granulatoren. Markus Gericke führt heute die Firmengruppe in der 4. Generation. Die Engineering- und Anlagenbaukompetenz wurde inzwischen auf neue Standorte in Asien, Nord-Amerika und Süd-Amerika ausgeweitet. Die Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zwölf Standorten. Dosierbox – Universalcontroller DieSPS fürallePumpen-Regelkreise. ExaktesFördern, Dosieren oder Abfüllen vonFlüssigkeiten perKnopfdruck. •EinfacheOberflächenbedienungohne Programmierkenntnisse •AUTOTUNINGzur Ermittlung derReglerparameter •Beliebige Mess-und Regelgrößen •Integrierte Verschleißwarnung www.gather-industrie.de ·pumpe@gather-industrie.de ·+49 205889381-23 www. gericke.net Pumpentechnik · Dosiertechnik · Kupplungstechnik

Ausgabe