Aufrufe
vor 4 Monaten

Verfahrenstechnik 3/2018

Verfahrenstechnik 3/2018

KOMPONENTEN UND SYSTEME

KOMPONENTEN UND SYSTEME Großgebläse im Baukastensystem Mit der Großgebläse-Serie „Alpha Blower“ erweitert die Firma Aerzen ihr Sortiment im Bereich der Prozessluftstufen. Mit 104 Modellvarianten bietet die Baureihe ein hohes Maß an Flexibilität für zahlreiche Kundenanwendungen. Die Großgebläse sind nahezu universell einsetzbare Drehkolbengebläse, die durch ihre Qualität, Zuverlässigkeit und Performance viele Anwender weltweit überzeugen. Sie erreichen Volumenströme von bis zu 77 000 m³/h bei einem maximalen Überdruck von 1 000 mbar und einem maximalen Unterdruckbereich von – 800 mbar. Die Gebläsebaureihe wird dabei in den anspruchsvollsten Bereichen und Anwendungen eingesetzt. Beispielsweise in der Gasherstellungsindustrie zur Sauerstoffproduktion oder in Bereichen der Zement-, Lebensmittel- und Chemieindustrie zur pneumatischen Förderung von Schüttgütern. Durch die Verwendung des Multi-Flow-Prinzips zur Reduzierung der Luftverwirbelungen in Verbindung mit einem eingebrachten Softeinlass, der wiederum die Pulsationen reduziert, lässt sich der Rohrschall stark vermindern. www.aerzen.com Membranrohrbelüfter aus Polyurethan Im Bereich der Belüftungstechnik hat Norres Membranrohrbelüfter mit besten Produkt- und Materialeigenschaften in seinem Produktsortiment. Die Membranrohrbelüfter aus Pre-Pur bieten neben einer feinblasigen Druckbelüftung auch beste Materialeigenschaften entgegen der üblichen Membranmaterialien wie EPDM oder Silikon. Das verwendete Membran-Material besitzt eine sehr gute Beständigkeit gegenüber kommunalem Schmutzwasser – nach dem aktuellen Merkblatt DWA-M115. Dank des Premium- Polyurethans überzeugen der Pro₂Air Pre-Pur 601 und der Pro₂Air Pre-Pur 602 durch hohe Zug- und Reißfestigkeit, Langlebigkeit und starker Belastbarkeit. Die Membranrohrbelüfter haben eine hervorragende Dauerknickbeständigkeit. Ein Verspröden oder Verhärten der Membran findet nicht statt. Zudem besitzt der Belüfter eine optimierte Schlitzperforation. Die Membranrohrbelüfter sind dauerhaft mikroben- sowie hydrolysebeständig. www.norres.com Nachrüstlösung für ganzheitliches Life-Cycle-Management Der Ventilspezialist Gemü erweitert sein Conexo-Portfolio um eine Nachrüstlösung für bestehende Anlagen sowie um eine Cloud-Anbindung. Bei Conexo handelt es sich um eine ganzheitliche Lösung für das Life-Cycle-Management von Anlagen jeglicher Art. Das System besteht aktuell aus Ventilen, die mit RFID-Chips versehen sind, und einer dazugehörigen IT-Infrastruktur. Jede relevante Ventilkomponente ist durch Serialisierung eindeutig rückverfolgbar und anhand des RFID-Readers auslesbar. Die auf mobilen Endgeräten installierbare App erleichtert und verbessert den Prozess der „Installation qualification“, macht den Wartungsprozess transparenter und besser dokumentierbar. Mit dem Portal als zentrales Element lassen sich sämtliche Daten sammeln, verwalten und weiterverarbeiten. Nun wurde das Portfolio um eine Nachrüstlösung erweitert. Mit Retrofit ist es möglich, Ventile in bereits bestehende Anlagen sowie Produkte von Drittanbietern mit Conexo nachzurüsten und in die dafür vorgesehene Softwareumgebung zu integrieren. Ergänzt wird das Produktprogramm zusätzlich um eine Cloud-Lösung. Hierbei ist keine lokale Installation des Portals nötig. Diese Art der Anbindung ermöglicht einen weltweiten und netzwerkunabhängigen Zugriff auf die dort hinterlegten Daten. www.gemu-group.com Kompakte Hochdruckpumpe Die KSB AG, Frankenthal, hat ihr Portfolio an kompakten Hochdruckpumpen der Baureihe Movitec um eine horizontale Variante erweitert. Die neue H(S)I-Ausführung ist für horizontale Aufstellung konzipiert. Saug- und Druckstutzen sind in der für Prozesskreiselpumpen üblichen 90°-Ausrichtung angeordnet und nicht wie bei dieser Pumpenbauweise üblich auf einer Achse (Inline- Bauweise). Der Druckstutzen lässt sich wahlweise auch nach links, rechts und unten anordnen. Dank dieser Konfiguration haben OEMs und Anlagenbauer mehr Möglichkeiten, diese vielseitig nutzbaren und effizienten Pumpen einzusetzen. Sie eignen sich besonders für den Einsatz in der Wasserversorgung, Wasseraufbereitung, Kühlwasserversorgung, Kesselspeisung und Druckerhöhung. Alle medienberührten Bauteile sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Wie auch die anderen Mitglieder der Movitec-Familie, zeichnen sich die Pumpen der H(S)I-Baureihe durch die Verwendung hydraulisch optimierter Stufengehäuse und Laufräder aus. Dadurch sind sie sparsam und günstig in Bezug auf die Energiekosten. Leicht austauschbare Patronengleitringdichtungen erleichtern die Wartung und bieten eine große Auswahl an lieferbaren Werkstoffkombinationen. So kann der Betreiber für jede Anwendung die optimale Gleitringdichtung auswählen. Das ermöglicht einen langen und störungsfreien Betrieb. www.ksb.com 40 VERFAHRENSTECHNIK 3/2018

MIT SICHERHEIT EDELSTAHL VERBINDUNGS- TECHNIK VON PH. PH-Katalog als App für Android oder iPad

Ausgabe