Aufrufe
vor 8 Monaten

Verfahrenstechnik 3/2018

Verfahrenstechnik 3/2018

Wechseln Sie jetzt das

Wechseln Sie jetzt das Lager ... und sparen Sie mit drylin ® Linearlagern bis zu 40% Kosten Schwerer Lauter Geschmiert Leichter Leiser Sauber & hygienisch motion? plastics! Kunststoff statt Metall: Kugelumlaufführungen tauschen und die Vorteile der trockenlaufenden drylin ® Lineartechnik sofort nutzen. Austauschpotenzial direkt online berechnen und Linearlager individuell konfigurieren. Ob auch Ihre Anwendung mit drylin ® sicher gelöst wird, erfahren Sie im Faktencheck: www.igus.de/linearlagerwechsel plastics for longer life ® ... ab 24 h!* Kostenlose Muster: Tel. 02203-9649-145 *Die jeweils angegebene Lieferzeit ist die durchschnittliche Zeit bis zum Versand der bestellten Ware. Besuchen Sie uns: Aircraft Interiors Expo, Hamburg – Stand 1UD11 Hannover Messe – Halle 17 Stand H04 Hygienische Kreiselpumpen Dieser Pumpenhersteller zeigt auf der Messe sein komplettes Spektrum hygienischer Kreiselund Verdrängerpumpen. Besonderes Augenmerk legt das Unternehmen in diesem Jahr auf sein Kreiselpumpenportfolio: Das Komplettprogramm umfasst die normalsaugende Baureihe FP, die auch als Hochdruckvariante FPH lieferbar ist, die mehrstufigen Hochdruckpumpen FM, die Hybridpumpen FPC zur Förderung von Flüssigkeiten mit Gasanteilen sowie die selbstansaugenden Seitenkanalpumpen der FZ-Baureihe. Mit diesen Optionen ist es möglich, alle Einsatzfälle in der hygienischen Prozesstechnik im Viskositätsbereich < 800 mPa s abzudecken – egal, ob die Anforderung darin besteht, hochwertige, niedrig viskose, scherempfindliche Fördermedien mit der FP zu transportieren, oder Flüssigkeiten mit einem Gasanteil von bis zu 60 % bei diskontinuierlichem Zulauf mit der FPC zu fördern. In Filtrationsanlagen wird die kontinuierliche Produktzirkulation unter Systemdruck innerhalb der Kreisläufe mithilfe der Hochdruckpumpe FPH gesichert. Last but not least sind für die CIP-Reinigung der Produktionsanlagen FP-Pumpen für den Zulauf der Reinigungsmedien und die selbstansaugenden FZ-Pumpen im Reinigungsrücklauf die optimalen Förderaggregate. Halle 10.2, Stand G20 www.fristam.de Flexibler Hordentrockner Der multifunktionale Hordentrockner Airgenex Food eignet sich für kleinere hochwertige Mengen an Lebensmitteln. Der Trockner verfügt über einen Hordenwagen, der mit Blechen und Hordenwannen in verschiedenen Größen und Ausführungen bestückt werden kann. Somit können Produkte einlagig oder in Schütthöhen bis 100 mm getrocknet werden. Mit nur wenigen Handgriffen erfolgt der Umbau des Hordenwagens, sodass dieser für den jeweiligen Einsatz bereit ist. Ein zusätzlich integriertes Saftauffangsystem dient zur Wiedergewinnung wertvoller Säfte bspw. bei stark saftenden Beeren. Basis der Kondensationstrocknung auf Wärmepumpenbasis ist extrem trockene Luft in Kombination mit der richtigen Luftführung, um die Produkte homogen und sicher zu trocknen. Die Trocknung findet in einem Temperaturbereich von 20–90 °C statt. Dadurch werden die Lebensmittel schonend getrocknet. Da das System energetisch geschlossen ist, ist die Trocknung klimaunabhängig. Dies alles wirkt sich außerdem positiv auf Aroma, Inhalts- und Geschmacksstoffe sowie Optik der jeweiligen Produkte aus – wie bereits realisierte Projekte zeigen. Für größere Mengen konzipiert Harter Sonderanlagen, die je nach Produkt und Prozess als Chargentrockner oder auch als kontinuierliche Lösungen realisiert werden. Halle 10.1, Stand C49 www.harter-gmbh.de Igus.indd 1 23.02.2018 13:20:03 38 VERFAHRENSTECHNIK 3/2018

LEBENSMITTELTECHNIK I TOP-THEMA Desinfektion von Prozesswasser Der Fotoreaktor AQD-ST eignet sich zur Hygienisierung von Prozesswasser und setzt eine ausgeklügelte Strömungs-Verwirbelung ein, die zu einer sehr hohen und konstanten Entkeimungsleistung führt – selbst wenn das Medium eine nur sehr geringe UV-Transparenz aufweist. Zudem gewährleistet die Konstruktion eine einfache Demontage und Reinigung des Systems. Die UVC-Bestrahlung hat gegenüber chemischen Hygienisierungsverfahren mehrere Vorteile: Sie ist umweltfreundlich, hinterlässt keine Rückstände und ist deutlich kosteneffizienter. Durch eine Teflon-Ummantelung sind die UV-Röhren splittergeschützt und im Falle eines Röhrenbruchs wird so das Eindringen von Glassplittern in den Prozesswasserkreislauf verhindert. Die Röhren bieten laut Hersteller über einen Zeitraum von bis zu 12 000 h eine konstant hohe Leistung und lassen sich einfach wechseln. Der Fotoreaktor kann bei einer Durchflussrate von 2 000 bis > 40 000 l/h eingesetzt werden. Er erreicht eine Keimreduktion von bis zu 99,999 %. Halle 10.1, Stand G10 www.sterilair.ch Sichere Palettierung Dieses Jahr stellt Roteg einen Zangengreifer für Säcke und einen Vakuumgreifer für das Palettieren von Kartons vor. Während der Sauggreifer eine bewährte und vielfach eingesetzte Technik ist, die in vielen Branchen Anwendung findet, ist der Sackgreifer spezialisierter. Durch seine Greifzangen, die sich auf einer Kreisbahn bewegen, kann das System ein geordnetes Lagenbild erzeugen. Dabei tauchen die Zinken der Greifzange in die Zwischenräume der Rollen ein, auf denen der zu palettierende Sack liegt. So fassen sie das Produkt sicher. Da die Greifzangen sich auf der beschriebenen Kreisbahn öffnen, schonen sie beim Ablegen benachbarte Produkte und die gesamte Ladung. Zudem läuft bei dem neuen Modell alles, was zuvor über Ketten lief, jetzt über Zahnräder. Halle 7.1, Stand E89 www.roteg.de Chemikalienbeständige Schläuche Die Marprene-Schläuche aus einer eigens von Watson-Marlow entwickelten Elastomermischung bieten eine breite chemische Verträglichkeit und besonders lange Lebensdauer sowie eine geringe Gasdurchlässigkeit. Die Schläuche bieten gute Saugund Druckleistungen, insbesondere bei der Verarbeitung von abrasiven und aufgeschlämmten Fördermedien. Sie sind lieferbar in dreißig verschiedenen Innendurchmessern und fünf Wandstärken. Auf Wunsch sind Marprene-Schläuche als Load-Sure-Schlauchelemente mit Nocken-Nut-Verbindern verfügbar. Diese garantieren ein fehlerfreies Einlegen des Schlauchs in weniger als einer Minute. Spezielle Kenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Halle 10.2, Stand G51 www.watson-marlow.com Mehrkopfwaage beherrscht kleine Zielgewichte Die Mehrkopfwaagen eignen sich für Anwendungen mit speziellen Anforderungen. Die 14-köpfige Waage CCW-RV z. B. verwiegt Produkte wie Gewürze, Kräuter, Trockengemüse, Teeblätter oder Suppenzutaten mit sehr kleinen Zielgewichten zwischen 0,5 und 40 g. Bei einer Genauigkeit von 0,01 g schafft die Maschine Geschwindigkeiten von bis 120 Wiegungen pro Minute. Ein weiteres 14-köpfiges Modell der Serie CCW-RV ist für bruchempfindliche Backwaren geeignet, die auch bei Hochleistung äußerst produktschonend verarbeitet werden können. Stark haftende Produkte in kleineren Chargen verarbeitet die lineare Mehrkopfwaage CCW-R2. Halle 7.1, Stand E40/F49 www.ishida.de Uni-Fördertechnik.indd 1 23.01.2018 15:39:25 VERFAHRENSTECHNIK 3/2018 39

Ausgabe