Aufrufe
vor 9 Monaten

Verfahrenstechnik 3/2017

Verfahrenstechnik 3/2017

MESSEN, REGELN,

MESSEN, REGELN, AUTOMATISIEREN Immer die passende Sonde Die Messgeräte der Serie PulsFox PMG 10 wurden zur genauen Füllstandmessung von hochoder niederviskosen, anhaftenden, leitfähigen oder isolierenden Flüssigkeiten und Schüttgütern, z. B. in Lager- und Prozessbehältern, Silos oder Tanks, konzipiert. Unabhängig davon, ob hohe oder niedrige Behälter, störende Einbauten, geringe Abstände oder z. B. leitfähige Schäume auf dem zu messenden Medium gegeben sind, für jede Anwendung gibt es eine passende Sonde. Die Genauigkeit wird weder von unruhigen, dampfenden oder staubigen Oberflächen noch von Dichte-, Druck- oder Temperaturschwankungen beeinträchtigt. Die Messgeräte verfügen über ein robustes Aluminiumdruckguss-Gehäuse und sind für raue Umgebungsbedingungen gut geeignet. Die Geräte haben keine bewegten Teile und arbeiten daher präzise und zuverlässig. www.afriso.de Heiße Objekte cool erkannt Der Sensorspezialist Balluff hat mit dem BTS jetzt einen neuen Infrarot-Temperatursensor mit IO-Link-Schnittstelle und zwei Schaltausgängen entwickelt. Mit ihm lassen sich berührungslos und rückwirkungsfrei Temperaturen zwischen 250 und 1250 °C auch in unzugänglichen oder für Menschen gefährlichen Umgebungen überwachen, heiße Objekte auch in Bewegung detektieren und Temperaturwerte erfassen. Das Pyrometer im robusten M30-Edelstahlgehäuse in der Schutzart IP67 bietet erstmals in dieser Bauform eine Multifunktionsanzeige mit Klartextinformationen und automatischer Displayausrichtung wie bei einem Smartphone. Die IO-Link-Schnittstelle ermöglicht z. B. die Remote-Parametrierung des Sensors von der übergeordneten Steuerung oder einem Leitstand aus. Eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten und Funktionen erschließen dem Anwender ein weites Anwendungsspektrum. www.balluf.de Schnelle Ansprechzeit bei Hygrometer Michell Instruments hat dem S8000 Integrale Taupunktspiegel Hygrometer ein neues Design verpasst. Dabei wurde ihm jedoch nicht nur ein neues frisches Aussehen gegeben, sondern er wurde auf den neuesten Stand der Technologie gebracht. Die Optimierungen umfassen drei Bereiche – das mechanische Design für höhere Beständigkeit und Robustheit, ein verbesserter Sensorkopf für schnellere Messungen bei niedrigen Taupunkten, sowie eine noch einfachere Bedienung durch eine Touchscreen Schnittstelle mit intuitiver Menüführung. Der S8000 Integrale MKII verfügt über ein komplett neues Sensordesign mit verbesserter Integrität und Abdichtungsmechanismus. Daraus resultiert eine schnellere Ansprechzeit bis –60 °C Td, eine verbesserte Sensitivität und ein noch schnelleres Ansprechverhalten auf sich ändernde Taupunktbedingungen. Der Betriebsdruckbereich des Hygrometers wurde von 17 bar ü auf 20 bar ü erweitert und das bei gleichbleibender Genauigkeit von ±0,1 °C Td. www.michell.com Bluetooth-Module mit hoher Reichweite Ahlborn bietet Bluetooth- Module mit halbtransparenter Schale und ein Bluetooth-Messgerät an. Eine aktive Antenne ermöglicht eine Reichweite bis zu 1000 m. Die Stromversorgung erfolgt über einen Akku. Die Laufzeit mit einer Akkuladung beträgt mindestens ein Jahr bei einem Messzyklus von einer Stunde und aktiviertem Sleepmode. Optional sind die Geräte mit eingebautem Digitalfühler für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und atmosphärischen Druck erhältlich. Damit lassen sich am Messgerät zusätzlich die Umgebungskonditionen messen. Die Bluetooth-Technik eignet sich für den Aufbau kleinerer Messnetzwerke oder einzelner Messstellen ebenso wie für die Installation eines komplexen Netzwerkes mit bis zu 99 × 100 Messstellen. Damit ist sie voll systemkompatibel und stellt keine Insellösung dar. Eine Vielzahl unterschiedlicher Sensoren ist anschließbar. Es stehen über 65 Standardmessbereiche zur Messung physikalischer, chemischer und elektrischer Größen zur Verfügung. www.ahlborn.com Modularer Überspannungsschutz Das Überspannungsschutzsystem M-LB-5000 bietet erstmals die Kombination von Diagnosefunktion und Modularität in der Baubreite 6,2 mm. Zusammen mit der Single-Loop-Integrität erhöht dies die Anlagenverfügbarkeit und senkt die Gesamtbetriebskosten. Der Schutzmodulstatus ist als Ampelanzeige intuitiv ablesbar und kann als Statusmeldung in die Leitebene verdrahtet werden. Dies erlaubt ein Condition Monitoring, der regelmäßige Aufwand für die Überprüfung der Schutzeinrichtung sinkt oder entfällt komplett. Das modulare System erlaubt eine einfache Inbetriebnahme und Wartung durch eine Loop-Disconnect-Funktion und unterbrechungsfreien Schutzmodultausch im laufenden Betrieb. Der Aufbau von M-LB-5000 ermöglicht durch eine integrierte Trennfunktion Isolationstests während der Inbetriebnahme oder anlässlich wiederkehrender Prüfungen. www.pepperl-fuchs.com 32 VERFAHRENSTECHNIK 3/2017

MESSEN, REGELN, AUTOMATISIEREN Tragbares Bediengerät ermöglicht flexiblen Einsatz B&R erweitert seine Panel-Serie um drei mobile Modelle. Die Handbediengeräte der Baureihe Mobile Panel 7100 sind ergonomisch, besonders leicht und stoßfest. Mit den neuen Gerätevarianten soll eine Lösung für Anwendungen in rauen Industrieumgebungen mit der Leistung eines Industrie-PCs geboten werden. Die Mobile Panels sind in verschiedenen Größen erhältlich. Die Modelle 7140 und 7150 verfügen über ein WSVGA- und WXGA-Display mit 7" und 10,1". Beide nutzen die Visualisierungssoftware Mapp View. Das Modell 7151 läuft mit einem windowsbasierten Betriebssystem und ist mit einem 10,1"-Display ausgestattet. Bei den Mobile Panels wird der beschränkte Platz für Display und Tasten optimal genutzt. Der Hersteller hat sich für eine Kombination aus Funktionstasten und Touchscreen entschieden. Häufig benötigte Funktionen können auf schnell programmierte Tasten gelegt werden. Das abgerundete, doppelwandige Gehäuse absorbiert harte Stöße. Die in Schutzart IP65 ausgeführten Panels haben integrierte Schnittstellen wie USB 2.0 und Ethernet 10/100. www.br-automation.com pH-Meter für die Lebensmittelanalyse Mit der neuen Serie HI98161 bis HI98165 stellt Hanna Instruments fünf tragbare pH-Meter vor, die die Analyse von Lebensmitteln noch einfacher gestalten. Die robusten und wasserdichten Handgeräte sind jeweils mit einer passenden, für spezifische Anwendungen ausgelegten Foodcare-Spezialelektrode ausgestattet. Unternehmen und Institute aus allen Bereichen der Lebensmittelherstellung und -analytik haben somit künftig immer das passgenaue Werkzeug zur Hand, um die notwendigen pH- und Temperaturmessungen an ihren Produkten im laufenden Betrieb schnell und präzise durchzuführen. Die ständige Überwachung des pH-Wertes ist eine der verbreitetsten Messmethoden in der Lebensmittelanalytik. Um eine konstant hohe Qualität aller Messdaten und somit von Produkten zu gewährleiten, verfügen die neuen Handmessgeräte pH-Meter über entsprechende Datenspeicher: Auf jedem Gerät der neuen Serie lassen sich bis zu 200 Messwerte und deren GLP-Daten (Good-Laboratory-Practice) speichern. www.hannainst.de Lichtschnittsensoren erfassen Kanten und Höhen Die neuen Lichtschnittsensoren Poscon bieten komplexe Funktionen wie z. B. eine Kantenoder Höhenmessung, in einem einfach zu bedienenden, kompakten Sensor. Die Sensoren funktionieren ohne Reflektor und lassen sich dank sichtbarer Laserlinie und einer optisch ausgerichteten Achse schnell in Betrieb nehmen. Nach der Installation müssen dank der vordefinierten Messfunktionen nur noch wenige Parameter eingestellt werden, ganz ohne externe Software. Ein weiterer Vorteil der Sensoren liegt in der direkten Ausgabe der Messwerte in mm. Die Werte können direkt in der Steuerung weiterverarbeitet werden. Der Poscon 3D ist speziell auf die Vermessung von Objektkanten, Breiten und Lücken spezialisiert und eignet sich unter anderem für den Einsatz in der Materialzuführung oder der Endkontrolle. Die Vermessung erfolgt unabhängig von Farbe, Oberflächen und Höhenschlag. Die Sensoren können in Relation zur Standardmontage bis zu ± 30° in einem beliebigen Winkel geneigt montiert werden. www.baumer.com Öl-Bindemittel Chemikalien-Bindemittel Notfall-Sets Leckage Management DIE NATUR ENTWICKELT DEN BESTEN SCHUTZ. AN ZWEITER STELLE KOMMEN WIR. Jetzt informieren unter 0800 753-000-2 | www.denios.de VERFAHRENSTECHNIK 3/2017 33 Denios.indd 1 17.02.2017 11:28:30

Ausgabe