Aufrufe
vor 2 Wochen

Verfahrenstechnik 12/2019

Verfahrenstechnik 12/2019

AKTUELLES SEMINARE,

AKTUELLES SEMINARE, TAGUNGEN, KURSE Veranstaltung Datum, Ort Anmeldung SEMINAR Dampf- und Kondensatsysteme in Rohrleitungen – Auslegung und Betrieb BASISKURS Gefahrgutfahrer/-innen – Erstschulung PRAXIS-WORKSHOP Umgang mit wassergefährdenden Stoffen WEITERBILDUNG Erneuerung mit Kunststoffrohrsystemen KURS Projektmanagement – Zusammenarbeit und Kommunikation im Projektteam 11./12.12.19, Essen 06.–08.01.20, Vechta 24.01.20, Offenbach 30.01.20, München 06./07.02.20, Frankfurt/M. MESSE Logistics & Distribution 12./13.02.20, Dortmund MESSE Maintenance 12./13.02.20, Dortmund MESSE Pumps & Valves 12./13.02.20, Dortmund SEMINAR Kostenschätzung von verfahrenstechnischen Anlagen KURS Certified Training for Profibus PA Engineer 17./18.02.20, Wuppertal 17.–20.02.20, Reinach, Schweiz Haus der Technik, Tel. 0201/1803-1, www.hdt-essen.de Dekra Akademie, Tel. 0711/7861-0, www.dekra-akademie.de Umweltinstitut Offenbach, Tel. 069/810679, www.umweltinstitut.de Technische Akademie Hannover, Tel. 0511/39433-30, www.ta-hannover.de Dechema, Tel. 069/7564-0, www.dechema.de Easyfairs, Tel. 089/127165-0, www.easyfairs.com Easyfairs, Tel. 089/127165-0, www.easyfairs.com Easyfairs, Tel. 089/127165-0, www.easyfairs.com Technische Akademie Wuppertal, Tel. 0202/7495-0, www.taw.de Endress + Hauser, Tel. 07621/975-610, www.de.endress.com Pumps & Valves in Dortmund Entscheider in der Prozessindustrie haben am 12. und 13. Februar 2020 die Gelegenheit, sich umfassend, kompakt und aus erster Hand über die Technik-Trends bei Kernkomponenten ihrer Anlagen zu informieren. An diesen beiden Tagen zeigen führende Hersteller auf der 3. Pumps & Valves in Dortmund dem Fachpublikum den Stand der Technik bei Pumpen und Ventilen. Zeitgleich finden die Messen Maintenance und Logistics & Distribution statt – die Messebesucher können sich also auch noch über Instandhaltungslösungen sowie Intralogistik und Materialfluss informieren. www.easyfairs.com Rico mit neuer Geschäftsführung Zum 1. Januar 2020 ergeben sich in der Geschäftsleitung der Rico Sicherheitstechnik AG mit Sitz im schweizerischen Herisau personelle Änderungen: Aleksandar Agatonovic (Bild r.) wird künftig die Geschäftsführung des Unternehmens übernehmen, das auf Sicherheitslösungen im Bereich des konstruktiven Explosionsschutzes sowie der gasdichten Luftabsperrung spezialisiert ist. Der Inhaber und bisherige Geschäftsführer, Daniel Zellweger, übergibt die Geschäfte an seinen Stellvertreter, um sich künftig voll und ganz seiner Tätigkeit bei der Fireex Consultant GmbH sowie IT-Branchenlösungen zu widmen. Er wird jedoch weiterhin als Verwaltungsratspräsident fungieren. www.rico.ch IWA.indd 1 05.11.2019 11:23:08 8 VERFAHRENSTECHNIK 12/2019 Lödige stärkt indisches Joint Venture Die Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH erweitert aktuell ihre Engineering- und Fertigungs-Kapazitäten für das Coaten, Mischen, Granulieren sowie Trocknen und die dazu notwendigen Handlingsgeräte in Indien. Damit baut das weltweit agierende Unternehmen sein erfolgreiches Joint-Venture mit der indischen Bectochem, einem führenden Hersteller für pharmazeutische Prozesstechnik, weiter aus. Lödige will sich vom klassischen Maschinenbauer weiterentwickeln zum Anbieter von verfahrenstechnischen Komplettlösungen und damit zum zukunftsfähigen Solution & Service Provider. www.loedige.de

AKTUELLES Pfeiffer Vacuum weiht Werk in China ein Pfeiffer Vacuum, ein Anbieter von Vakuumlösungen, feierte im Oktober die Erweiterung seines Standorts in Wuxi, China. Mit der Verdopplung der ursprünglichen Größe setzt das neue Werk einen signifikanten Meilenstein in der Entwicklung von Pfeiffer Vacuum in China. Damit will das Unternehmen noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen und gleichzeitig das strategische Wachstum im lokalen Beschichtungs- und Halbleitermarkt unterstützen. Seit dem Eintritt in den chinesischen Markt im Jahr 2007 ist Pfeiffer Vacuum vor Ort bis auf über 150 Mitarbeiter kontinuierlich gewachsen, vorrangig aufgrund der boomenden Wirtschaft des Landes sowie einer starken Marktnachfrage nach wissenschaftlicher und hochpräziser Vakuumtechnik. Als Erfinder der Turbopumpe investiert Pfeiffer Vacuum seit fast 130 Jahren in Forschung und Entwicklung, um Kunden und der Industrie innovative Lösungen und Produkte anbieten zu können. www.pfeiffer-vacuum.com Azo feiert Firmenjubiläum Die Azo GmbH + Co. KG in Osterburken feierte vor Kurzem ihr 70-jähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen Azo (Adolf Zimmermann Osterburken) wurde 1949 von Adolf und Marianne Zimmermann in Osterburken gegründet. Der visionäre Mühlenbauer begann mit einer Werkstatt in einem Schafstall. Daraus entwickelte sich schnell ein mittelständischer Betrieb, der anfangs hauptsächlich Zuführanlagen für Bäckereien herstellte. Heute bietet die weltweit tätige Unternehmensgruppe Komplettlösungen für das automatische Rohstoffhandling in den Branchen Nahrung, Pharma, Chemie und Kunststoff. Mit über 1 000 Mitarbeitern erwirtschaftete die Azo-Gruppe 2018 einen Umsatz von 182 Mio. EUR. Sieben internationale Vertriebsgesellschaften und über 30 Vertretungen stellen eine weltweite, intensive Betreuung der Kunden sicher. Trotz der Internationalität bekräftigt Geschäftsführer Rainer Zimmermann, der Sohn des Firmengründers, seine Treue zum Standort Osterburken: Azo ist ein Familienunternehmen und soll es auch bleiben. Partnerschaft für die smarte Produktion Gemeinsam mit Partnern aus der Industrie will die Deutsche Telekom ihr 5G-Ökosystem für die Industrie weiter ausbauen und kooperiert dazu in der Prozessautomatisierung jetzt mit Endress+Hauser. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung gemeinsamer Angebote im Bereich der Mess- und Automatisierungstechnik für die Prozessindustrie. Dabei geht es um die Integration von Messgeräten und Zubehör in die nächste Generation der Mobilfunknetzwerke sowie darauf basierende digitale Dienstleistungen. Eine entsprechende Absichtserklärung haben beide Unternehmen unterzeichnet; nun arbeiten sie an einem abgestimmten Zeitplan. „Unsere Instrumente erfassen neben den eigentlichen Messwerten eine Fülle an Informationen aus dem Prozess und über den Sensor“, sagt Matthias Altendorf (Bild), CEO von Endress+Hauser. „Die 5G-Campus-Netzwerke öffnen einen zweiten, von der Steuerung der Anlage unabhängigen Signalweg und machen es so möglich, dieses Potenzial zu erschließen. Wir können dadurch Wertschöpfungsketten über Unternehmensgrenzen hinweg enger miteinander verflechten und industrielle Prozesse effizienter gestalten.“ www.endress.com anz-90-130-vfm_Layout 1 18.02.18 14:00 Seite 1 www.azo.com Sven Schreiber ist neuer Geschäftsführer bei Alfa Laval Die Alfa Laval Mid Europe GmbH steht unter neuer Leitung: Sven Schreiber (Bild) verantwortet seit dem 1. November 2019 die Geschäfte des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Auf die neuen Aufgaben und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Geschäftspartnern freue ich mich. Als Anbieter für Wärmeübertragung, Separation und Fluid Handling ist Alfa Laval ideal aufgestellt, um unseren Kunden die richtigen Produkte und Lösungen für ihre Herausforderungen zu bieten“, kommentiert Sven Schreiber. www.alfalaval.de www.ruwac.de 05226-9830-0 VERFAHRENSTECHNIK 12/2019 9 Ruwac.indd 1 12.03.2018 15:56:13

Ausgabe

Verfahrenstechnik Handbuch Prozesstechnologie 2019