Aufrufe
vor 11 Monaten

Verfahrenstechnik 12/2016

Verfahrenstechnik 12/2016

BETRIEBSTECHNIK Leichte,

BETRIEBSTECHNIK Leichte, kompakte und flexible Gebläseeinheit Die Anforderungen an einen guten Gebläseatemschutz sind vielfältig: Sicherheit, Leistung und Komfort stehen bei den meisten Anwendern an erster Stelle. Die neue 3M Versaflo Gebläseeinheit TR-300+ kombiniert diese Faktoren mit vielen weiteren praktischen Eigenschaften und zeichnet sich als ein intelligentes und flexibles System für zuverlässigen Atemschutz in unterschiedlichsten Einsatzbereichen aus. Mit einem Gewicht von nur 1135 g (einschließlich Partikelfilter, Hochleistungsbatterie und Standard-Gürtel) ist die Gebläseeinheit im Vergleich zu anderen 3M-Atemschutzsystemen besonders leicht. Die Einheit liegt eng am Rücken an, was sich als großen Vorteil für den Einsatz bei sitzenden Tätigkeiten oder in engen Arbeitsbereichen erweist. Für weiteren Komfort sorgen zwei frei einstellbare Luftstufen, intuitive Bedienelemente und LED-Anzeigen. Ein konstanter, gleichbleibender Luftstrom wird auch bei abnehmender Akku- oder Filterleistung gewährleistet. Das benutzerfreundliche Design des Systems erleichtert die Handhabung dank intuitiver sowie interaktiver Bedientasten. Ein zu geringer Luftstrom oder Batteriestand löst beispielsweise einen akustischen und optischen Alarm aus. Die Anwendungsbranchen der neuen 3M Gebläseeinheit sind vielseitig: von Pharma- über Nahrungsmittelindustrie bis Metallverarbeitung. Die hocheffizienten Filter fangen gefährlichen Staub, Sprühnebel und Rauch auf. Optional ist die Einheit auch in der Kombination mit Geruchsfiltern gegen organische Dämpfe und saure Gase einsetzbar. www.3mdeutschland.de Wasserbeständiges Hochdruckfett Mit dem neuen Spray OKS 481 bietet OKS jetzt eine hervorragende Lösung für die Schmierung von schwer zugänglichen Lagern und Mechaniken in der gesamten Lebensmitteltechnik. Das vollsynthetische Calcium- Sulfonat-Komplex-Fett zeigt seine Leistung insbesondere unter schwierigen Einsatzbedingungen, beispielsweise bei starkem Wasserfluss oder bei hohen Drücken. OKS 481 ist die Sprayversion des bewährten OKS 480. Auch die Sprayvariante ist NSF-H1 registriert und kann aufgrund des vollsynthetischen Grundöls in einem breiten Temperaturbereich eingesetzt werden. Das NSF H1 registrierte Fett kann überall dort eingesetzt werden, wo aufgrund hoher Hygieneanforderungen die Beständigkeit des Schmierstoffs gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel eine hohe Bedeutung hat, beispielsweise in den Pressen, Förderbändern und Mischern der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, den Abfüll- und Verpackungsmaschinen der Verpackungsindustrie sowie in den Produktionsanlagen der Futtermittelindustrie. www.oks-germany.com Robuste Schnittschutzhandschuhe Honeywell präsentiert eine neue Serie extrem robuster und gleichzeitig leichter Schnittschutzhandschuhe. Die neuen Vertigo Check & Go Handschuhe kombinieren eine Polyethylen- Hochleistungsfaser (HPPE) mit der Check & Go Farb- und Zifferncodierung zur einfachen optischen Erkennung des Schnittschutzlevels und sorgen daher für Sicherheit, Komfort und Haltbarkeit. Dank der Gestaltung können Sicherheitsfachkräfte gewährleisten, dass alle Anwender den passenden Schutz für ihr jeweiliges Schnittverletzungsrisiko erhalten. Die Handschuhe sind verstärkt mit der Spectra-Faser von Honeywell, die bisher zum Beispiel für hochfeste Angelschnüre und kugelsichere Schutzwesten verwendet wird. Zur Serie gehören auch die neuen Vertigo Check & Go Black- Handschuhe, die speziell für Arbeiten in schmutzigen Umgebungen entwickelt wurden. Sie erfüllen die wachsende Nachfrage nach Handschuhen in einer dunklen Farbe mit Schnittschutzlevel 3 bzw. 5. Schnittschutzhandschuhe der Vertigo Check & Go Serie sind zudem auch mit weißem Trikot erhältlich – mit Polyurethan- (für trockene Umgebungen) oder Nitrilschaum- Beschichtung (für nasse und schmierige Umgebungen) sowie in langer oder kurzer Ausführung. www.honeywellsafety.com Multimeter mit Wärmebildtechnik Das neue Flir DM284 eignet sich zur Vor-Ort-Fehlerdiagnose bei Elektroniksystemen, elektrischen Anlagen, in Leichtindustrieumgebungen, bei Außendiensteinsätzen und beim Arbeiten an HLK-Systemen. Es vereint ein digitales TRMS-Effektivwert- Multimeter mit 18 Funktionen mit der infrarotgesteuerten Messhilfetechnologie Flir IGM, die den Anwender schnell und sicher zum exakten Punkt der erkannten Temperaturanomalie führt, ohne dass dieser den elektrischen Schaltschrank oder Verteilerkasten berühren muss. IGM erkennt das elektrische Problem und macht Temperaturunterschiede deutlich sichtbar. Dies wird durch das integrierte Mini-Wärmebildkameramodul Flir Lepton mit einer Auflösung von 160 × 120 Pixeln möglich. Sobald IGM ein Problem erkannt hat, kommen die Stromstärke-, Spannungsund anderen erweiterten Messfunktionen der Flir DM284 zum Einsatz, um die Ergebnisse zu überprüfen und zu bestätigen. Eine integrierte Arbeitsleuchte und ein Laserpointer erleichtern das Arbeiten in schlecht beleuchteten Bereichen und sorgen dafür, dass der Anwender die exakte Position der jeweiligen Problemstelle stets deutlich auf dem Wärmebild erkennen kann. Das DM284 kann gleichzeitig Wärmebild- und Thermoelement-Messwerte auf seinem Display anzeigen, und über seine einfache Benutzeroberfläche lässt sich eine von drei verfügbaren Farbpaletten für das Wärmebild auswählen. www.flir.de 46 VERFAHRENSTECHNIK 12/2016

BETRIEBSTECHNIK Effiziente Fehlersuche mittels Aktiv-Thermografie Katalog: Technisches Equipment für die Gasentnahme Das thermografische Messen und Prüfen auf dem Gebiet der Mikroelektronik ist technologisch anspruchsvoll. Schließlich möchten Anwender oftmals Temperaturunterschiede im Millikelvin- und Mikrokelvin-Bereich erkennen. Für solche Aufgaben eignet sich Irbis 3 active von Infratec. Die Software ist Die Westfalen Gruppe hat unter dem Titel „Technisches Equipment für die Gasentnahme“ die Neuauflage ihres über 100 Seiten starken Kataloges veröffentlicht. Im neuen Corporate Design der Westfalen Gruppe wird das Produktangebot zur Gasentnahme präsentiert: vom Druckregler bis zur Bündelstation, vom Entnahmeschlauch bis zum Lagerbehälter, vom Isolierhandschuh bis zum Gasflaschenschrank, von der Rohrleitung bis zur Einzelverschraubung und vom Komplettset bis zum Einzelteil. www.westfalen.com auf das Verfahren der Aktiv-Thermografie ausgerichtet und unterstützt Analysen, bei denen Temperaturunterschiede zwischen defekten und intakten Strukturen lediglich wenige Mikrokelvin betragen. Um Auffälligkeiten z. B. bei integrierten Schaltkreisen auf den Grund zu gehen, werden die Bauelemente aktiv elektrisch angeregt. Zudem erlaubt die Software das pixelweise Überlagern verschiedener Ansichten wie Zeitbereichsbild, Layout oder visuelles Bild mit dem Amplituden- oder Phasenbild. So gelingt das eindeutige örtliche Zuordnen der Auffälligkeiten zu ihren Ursprüngen. Den gewünschten Grad der Überlagerung stellen Nutzer einfach per Regler stufenlos im Menü ein. Führend in der Entwicklung und Herstellung von Prozess- und Emissionsmesstechnik seit mehr als 25 Jahren. www.foedisch.de www.infratec.de Kennzeichnung vom Produkt bis zur Palette Födisch.indd 1 09.11.2016 08:17:28 Im Fertigungs- und Verpackungsprozess übernehmen Kennzeichnungssysteme eine Schlüsselfunktion: Durch Codierung werden Produkte zu Unikaten und lückenlos rückverfolgbar. REA vermarktet moderne Beschriftungstechnologie, diese zukunftssicheren Drucksysteme berücksichtigen Industrie 4.0. Sie punkten mit hoher Geschwindigkeit, Umweltfreundlichkeit, Software gemäß internationalen IT-Standards sowie exzellenter Druckqualität. Die Druck- und Etikettiersysteme des Herstellers codieren Waren und Verpackungen und liefern so die Basis für die Steuerung, Automatisierung und Rückverfolgung der internen und externen Logistik. Neben alphanumerischen werden zunehmend maschinenlesbare Data Matrix Codes appliziert. Diese verschlüsseln auf weniger Platz mehr Informationen als Strichcodes und sind aufgrund der Datenredundanz auch beschädigt meist noch lesbar. Hersteller von Kamera-, Scannerund Softwarelösungen für Mobilgeräte verzeichnen daher zweistellige Wachstumsraten auf dem Gebiet der Decodierung von 2-D- bzw. Data Matrix Codes. TÜV SÜD ChemieService Ihr Partner für Technical Compliance! Wir sind ein auf die Branche Chemical, Oil & Gas spezialisierter Anbieter von Prüfleistungen. Mit unserem unbedingten Anspruch an Qualität setzen wir weltweit Maßstäbe und unterstützen unsere Kunden im Bereich Technical Compliance. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Ihrer Anlagen sind für uns zentrale Werte, an denen wir uns selbst und unsere Leistungen messen lassen. www.tuev-sued.de/chemieservice TÜV SÜD Chemie Service GmbH Kaiser-Wilhelm-Allee Geb. B407 51368 Leverkusen Tel.: +49 214 30-28183 E-Mail: vertrieb.chemieservice@tuev-sued.de Chemie Service Mehr Sicherheit. Mehr Wert. www.rea-jet.de VERFAHRENSTECHNIK 12/2016 47 TÜV-Süd.indd 1 10.11.2016 07:54:36

Ausgabe