Aufrufe
vor 10 Monaten

Verfahrenstechnik 12/2016

Verfahrenstechnik 12/2016

VERFAHREN UND ANLAGEN

VERFAHREN UND ANLAGEN Viskosespezialfasern verbessern Filter Im Gegensatz zu anderen zellulosischen Fasern zeichnen sich Viskosefasern u. a. durch ihre definierbare und reproduzierbare Geometrie aus, die eine ideale Anpassung an den Weiterverarbeitungsprozess und die jeweilige Anwendung ermöglicht. Der Einsatz von Kelheimer Viskosespezialitäten ist für Mensch und Umwelt unbedenklich. Diese Unbedenklichkeit wurde durch Zertifizierung von Isega sowie nach Öko-Tex Standard 100 in der anspruchsvollsten Produktklasse bestätigt. Die Viskosefasern sind geschmacksneutral und somit auch im Lebensmittel- und Getränkebereich verwendbar. Nun widmen sich die Faserspezialisten einer neuen Anwendung und untersuchen die Eignung ihrer hydrophoben Olea-Faser zur Emulsionstrennung. Olea ist eine Viskosefaser mit dauerhaft inkorporierter Hydrophobie. Die dafür eingesetzten Wirkstoffe sind von der FDA und dem BfR für den Lebensmittelkontakt zugelassen und dabei frei von Silikonen. In den kommenden Tests untersucht der Hersteller, wie sich diese hydrophobe Fasereigenschaft auf die Trennung von Wasser-Öl- Gemischen auswirkt. www.kelheim-fibres.com Wertstoffpresse ermöglicht platz sparende Entsorgung Die Strautmann Brikpress verdichtet vollautomatisch Wertstoffe wie Getränkedosen, Tetrapak und PET-Flaschen. Zuverlässig und schnell komprimiert sie anfallendes Material und kann in die fließende Produktion eingebunden werden. Über Förderbänder oder per Stapler kann die Presse rund um die Uhr befüllt werden. Mit einer Durchsatzleistung von bis zu 50 000 Flaschen pro Stunde wird das Material im Presskanal mit einer Presskraft von 380 kN komprimiert. Die hochverdichteten Briketts werden dann über Rinnensysteme automatisch ausgeschoben und können in Containern gelagert werden. Über GPS erhält der Bediener dann eine Meldung, wenn der Container voll ist, so kann der Bediener schnell und vorrausschauend entsorgen. Die kompakte Bauweise der Brikpress ermöglicht eine Aufstellung direkt am Material-Anfallort. Zudem ist keine Vorbehandlung des Materials notwendig, die Flaschen und Dosen können, mit und ohne Verschlusskappen direkt eingeworfen werden. www.strautmann-umwelt.de Lösungen für präzises Abfüllen Abfülllsysteme sind ab sofort Bestandteil des Lösungsportfolios von Bizerba. Mit voll- und halbautomatischen Abfülllösungen adressiert der Hersteller vornehmlich die Branchen Chemie, Lebensmittel, Baustoffe, Farben und Lacke sowie die Pharmaindustrie. Abfüllsysteme eignen sich für viele verschiedene Flüssigkeiten: Der Hersteller besitzt die Expertise, sämtliche Komponenten einer Abfüllanlage speziell auf hochsensible Produkte und die Anforderungen der Ex-Zone 1 abzustimmen. Abfüllanlagen wie die FSL-Pro M können Flüssigkeiten grammgenau wiegen, sicher verpacken und kommen sogar mit brennbaren, schäumenden oder ätzenden Flüssigkeiten zurecht. Bei den Vollautomaten werden die Gebinde automatisch zur Abfüllstelle gebracht und auch automatisch weitergefördert. Wer noch effizienter arbeiten möchte, kann das System so erweitern, dass es Produkte nach dem Abfüllen verschraubt und etikettiert. www.bizerba.com Hochleistungsmahlen bis in den Nano-Bereich Mit zwei Mahlstationen stellt die Planetenmühle Pulverisette 6 Premium Line von Fritsch die große Schwester der Pulverisette 7 Premium Line dar. Die Mühle ist geeignet für das schnelle Nass- und Trocken-Mahlen von harten, mittelharten, weichen, spröden und feuchten Proben, sowie zum mechanischen Legieren, Mischen und Homogenisieren größerer Probenmengen mit zuverlässigsten Ergebnissen bis in den Nano-Bereich. Die Planetenmühle verfügt über eine Antriebsleistung von 2,2 kW und einer Zentrifugalbeschleunigung bis zu 64 g und bis zu 800 U/min (Becherdrehzahlen 1600 U/min). Durch die motorische Servolock-Verspannung der Mahlbecher werden diese zuverlässig gesichtert. Zwei Mahlstationen für Mahlbecher vom Volumen 160, 250 und 500 ml stehen zur Verfügung. Das Touchscreen-Farbdisplay sorgt für eine intuitive Bedienbarkeit. www.fritsch.de Jensen.indd 1 23.03.2016 11:22:19 16 VERFAHRENSTECHNIK 12/2016

Mobile und flexible Tablettenproduktion Pfizer kombiniert die kontinuierliche Fertigungstechnik von Gea mit transportablen Reinraumcontainern, den sogenannten Pods von G-Con. Mit diesem Konzept können Arzneimittel in Tablettenform jederzeit und überall hergestellt werden. Als Teil dieser mobilen Produktionsplattform hat die von Gea entwickelte, flexible kontinuierliche Fertigungstechnik für Tabletten eine internationale Auszeichnung gewonnen. Bei der PCMM-Technik handelt es sich um ein komplett eigenständiges und mobiles System zur kontinuierlichen Fertigung, das überall dorthin transportiert werden kann, wo es benötigt wird. Vor Ort kann es innerhalb von wenigen Tagen eingebaut werden und produziert genau die gewünschte Menge an Medikamenten – sei es zur Produktentwicklung, zur Fertigung für klinische Versuche oder für die kommerzielle Produktion. Wird die Anlage nicht mehr benötigt, kann sie ebenso schnell wieder abgebaut und an einen anderen Standort transportiert werden. Mit dieser anpassungsfähigen Fertigung könnten die großen, speziell angefertigten Produktionsanlagen der Vergangenheit angehören, wodurch sich Sachinvestitionen und betriebliche Redundanzen deutlich reduzierten. Schüttguttechnik GmbH & Co. KG Wir sind Optimierer für: • Schüttgutförderung • Lagerung und • Dosierung www.gea.com Hochleistungspolymere durch Lösungsviskosimetrie Die Leistungsfähigkeit von Polymeren wird im Wesentlichen durch die Kettenlänge und den Polymerisationsgrad bestimmt. Lösungsviskosimetrie liefert zuverlässig Erkenntnisse über diesen Parameter und erlaubt Vorhersagen über mechanische Eigenschaften. Lauda Scientific präsentiert modulare Möglichkeiten der automatischen Viskositätsmessung. Für die kinematische Viskositätsmessung mit Ubbelohde, Micro-Ubbelohde oder Cannon-Fenske garantiert Duo Visc mit zwei voneinander unabhängigen thermoelektrischen Heiz- und Kühlsystemen stabile und präzise Messungen auf kleinstem Raum. Das modulare Prozessor-Viskositätsmesssystem PVS für wirtschaftliche Systemlösungen passt sich perfekt an die Bedürfnisse der Anwendungen an. Flexible Konfigurationen und Automation machen das Viskositätsmesssystem besonders bei höheren Probendurchsätzen seit Jahren erfolgreich. www.lauda-scientific.de Reinigungssystem behandelt große Kerzenfilter Schwing zeigt die neuesten Vacuclean Systeme – eine Vakuumpyrolyse und Oxidation. Spinndüsen sind vollständig gereinigt, bevor sie dann wieder in die Produktion gegeben werden. Das System ist in der Branche für beste Reinigungsergebnisse bei geringem Energieverbrauch und durch die Verwendung eines speziellen Katalysators als Umwelt schonend bekannt. Mit dem neuesten Modell 0917 hat der Hersteller erstmals ein automatisiertes und sicheres thermisches Reinigungsverfahren vor allem für große Kerzenfiltersätze konzipiert. Für Faserproduktion ist die 100%ige Reinigung der Spinndüsen und Spinnpaketteile entscheidend für bessere Faserqualität und reduzierte Betriebskosten. Der Hersteller bietet Komplettlösungen zur thermischen Reinigung in der Polymerisation und Faserindustrie. Dies umfasst auch die Vliesstoffindustrie. Die Reinigung der Meltblown- und Spunbondwerkzeuge unterschiedlicher Größe ist damit problemlos möglich. www.schwing-sft.de Hier: BIG-BAG-Befüllstation mit Verwiegung, Verdichtung und integriertem Vakuumfördergerät Unsere Kompetenzen: • Dosieren von Pulvern, Granulaten, Flüssigkeiten • BIG-BAG-Entleerstation/ -Befüllstation • Silo- und Fördertechnik für Schüttgut • Vakuum- bzw. Saugförderung • pneum. Förderung als Druckförderung • Anlagenbau und Engineering • Automatisierung • Mietanlagen AGS-Schüttguttechnik GmbH & Co. KG Großer Kamp 10 –12 · 32791 Lage Telefon: 0 52 32 - 6 91 90 - 200 Telefax: 0 52 32 - 6 91 90 - 10 info@ags-st.de www.ags-schuettguttechnik.de

Ausgabe