Aufrufe
vor 7 Monaten

Verfahrenstechnik 12/2015

Verfahrenstechnik 12/2015

TOP-THEMA I ARMATUREN

TOP-THEMA I ARMATUREN Dichtungen für Foodbereich erfüllen internationale Vorschriften Profile sind durchdachte Konstruktionen aus einem oder mehreren Materialien, die komplexe Systeme auch unter extremen Umgebungsbedingungen abdichten. In der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sind sie daher eine weit verbreitete Dichtungslösung. Denn extrem heiße und kalte Temperaturen, hohe und niedrige Drücke, aggressive Kochmedien und starke Reinigungslösungen können Elastomere innerhalb von Tagen oder Wochen zerstören. Die konstruktive Gestaltung eines optimalen Profils erfordert die sorgfältige Analyse von Dichtungswerkstoffen, FEA-Daten (Finite-Elemente-Analyse), Fertigungsprozessen und Einsatzbedingungen beim Endverbraucher sowie der Umgebungsbedingungen. Die maßgefertigten und langlebigen Elastomerprofile von Freudenberg-NOK, wie z. B. Dichtungen für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, erfüllen wichtige internationale Vorschriften. Ganzmetallanschlüsse für die Pharmaindustrie Die Inoxline von Eisele bildet ein komplettes Sortiment an Anschlüssen aus Edelstahl für Druckluft, Vakuum, Gase, Flüssigkeiten und Kühlwasser. Darunter sind auch totraumfreie und fugenfreie Verschraubungen, die nach strengen Hygienekriterien und für einfache Reinigung konstruiert wurden. Sie eignen sich optimal für Kreisläufe mit empfindlichen Stoffen oder häufigen Medienwechseln. Das Programm 17 umfasst Steckanschlüsse mit Lösehülse und einer Dichtung. Alle Anschlüsse werden aus Edelstahl 1.4301/1.4307 gefertigt. Serienmäßig sind die Steckanschlüsse mit hochwertigen Dichtungen aus FPM ausgestattet. Auf Wunsch können sie bei besonderen Hygieneanforderungen auch mit FDA-konformen Dichtungen ausgerüstet werden. Auf der Seite des Einschraubgewindes werden die Steckanschlüsse mit einem gekammerten O-Ring abgedichtet. www.eisele.eu www.fst.com Universell einsetzbare Manschette Eine Manschette für alle Rohrverbindungen – Unicon ist die neue, universell einsetzbare Manschette von Flexseal. Sie verbindet alle Rohre gleicher Nennweite sicher, dauerhaft und ohne Ausgleichsringe miteinander, egal aus welchem Material die einzelnen Rohre bestehen und wie ihre Oberfläche beschaffen ist. Unter der Erde sind Rohrtypen derselben Nennweite verbaut, die aus den verschiedensten Materialien bestehen, unterschiedliche Oberflächenstrukturen und abweichende Außendurchmesser haben. Um allen individuellen Verbindungssituationen gerecht werden zu können, mussten Installateure bislang eine Vielzahl passender Produkte zur Hand haben. Für Monteure hält die neue, multifunktionale Manschette eine ganze Reihe an Vorteilen parat: Sie müssen wesentlich weniger Material mit zur Baustelle nehmen und sind dennoch bei Reparatur- und Verlegearbeiten für jede Situation gewappnet. www.flexseal.de Elastomer-gebundene Faserstoff-Dichtung Der Dichtungswerkstoff Novapress 850 von Frenzelit verbindet die Merkmale einer mechanisch stabilen Faserstoffdichtung mit denen einer weichen Gummidichtung. Im Vergleich zu herkömmlichen Faserweichstoff- Dichtungen ist die Anpassungsfähigkeit höher. Ebenso ist eine uneingeschränkte Ölbeständigkeit, auch in Langzeitanwendungen zwischen -40 und 130 °C gegeben. Weitere Vorteile des neuen Werkstoffs sind im Vergleich zur Standard-Faserstoffdichtung u. a. die niedrigeren Leckageraten, bereits bei kleinen Schraubenkräften, ein stabiles Langzeitverhalten unter Temperatur sowie ein sicheres Handling, selbst bei filigranen Dichtungskonturen. Zum Einsatz kommt der Werkstoff z. B. bei Deckel- und Gehäuseabdichtungen von Getrieben, Armaturen und Pumpen, oder bei Dichtungen für leicht verformbare Bauteile www.frenzelit.com Baukastensystem für Spezial-Kugelhähne A+R Armaturen hat es sich zur Aufgabe gemacht, mithilfe einer konstruktiven Baukastensystematik auf Basis des zweiteiligen, PTFE-gedichteten Standardkugelhahns eine flexible Auswahl an Sonderdichtsystemen anzubieten. Diese Systeme bestehen unter anderem aus Kombinationen von PTFE- und Grafitdichtungen, um einerseits Fire-Safe- Eigenschaften nachzuweisen, aber andererseits das Produkt nicht mit Kohlenstoff zu kontaminieren. Dies spielt zum Beispiel bei der Produktion von HPPO-Hydrogen-Peroxiden eine entscheidende Rolle. Anhand des gleichen intelligenten Baukastensystems werden auch metallische Kugel-Dichtsysteme verbaut. www.ar-armaturen.com Edelstahlarmaturen mit neuer Stutzenform Bei Anwendungen, die weit über die in Normen (z. B. EN 12115) zugrunde gelegten Temperaturen von 65 °C hinausgehen, müssen Schlaucharmaturen weiterhin optimal abdichten. Die Edelstahl-Schlauchstutzen mit neuer Kontur bieten eine noch höhere Sicherheit von Schlaucharmaturen bei hohen Betriebstemperaturen bis 150 °C. Sie können sowohl für reine Gummischläuche als auch für folienausgekleidete Schlauchtypen (z. B. UTD/UTS, PTFE, FEP) eingesetzt werden und sind geeignet für Spannfix, Spannloc und Presshülseneinbindung. Alle Edelstahl-Schlauchstutzen bis DN75 aus der Elaflex-Produktion werden auf diese Form umgestellt. www.elaflex.de 22 VERFAHRENSTECHNIK 12/2015

Dichtung erfüllt Anforderungen der Gasindustrie Die Dichtung AFM 34 CO ME von Dana erfüllt die Richtlinien der Norm DIN 30690-1 in der Gasversorgung im kompletten Druckbereich bis 40 bar. Außerdem wurde in Berechnungen nach DIN EN 1591-1 die Einhaltung der Dichtheitsklasse L0,01 (DIN EN 13555) für in Gasanlagen üblichen Flanschverbindungen nachgewiesen. Zusätzlich verfügt AFM 34 CO ME über folgende Freigaben: DIN-DVGW, VP 401 (HTB) und TA Luft. Die erfolgreiche Aramidfaserdichtung AFM 34 ist zusätzlich mit einer Beschichtung (CO) in Kombination mit einer metallischen Inneneinfassung (ME) und einem neuartigen Bördelverfahren ausgerüstet. Das dünne und anpassungsfähige Coating garantiert eine wesentlich verbesserte Mikroanpassung und Leckagerate. Die Einfassung aus Edelstahl sichert effektiv höhere Flüssigkeits- und Gasdrücke ab. Sicher, beständig, langlebig GEMÜ 5M­Membrane www.reinz-industrial.com Rohrventilgehäuse aus Edelstahl Mit der Einführung des Rohrventilgehäuses vervollständigt Bürkert sein Programm im Membranventilbereich und präsentiert eine leistungsstarke Alternative zu Schmiede- und Guss-Ventilgehäusen. Mit einer nach EHEDG-Zertifizierung belegten Reinigbarkeit, hohen Stabilität, idealen Oberflächengüte und der Verwendung von 316L Edelstahl stehen die mit Innenhochdruck-Umformung gefertigten Rohrventilgehäuse den bereits marktbekannten Ausführungen in nichts nach. Großer Pluspunkt der Gehäuse ist, dass sie aus hochwertigem Edelstahlrohr gefertigt werden, wie auch die sonstigen Anlagen- bzw. Systemleitungen. Dies ermöglicht eine hygienische Rohr-zu-Rohr- Verschweißung nahezu identischer Materialien, wodurch eine gleichbleibend hohe Qualität der Schweißnähte gegeben ist. www.buerkert.de Sicherheitskupplung als Investitionsschutz Sicherheitskupplungen schützen Maschinen als Drehmomentbegrenzer vor Schäden durch Blockieren oder Überlastung. Mit einem umfassenden Portfolio dieser Kupplungsart unter dem renommierten Markennamen Gerwah überzeugt Ringfeder Power Transmission. Kunden können diverse Nabe-Kupplung-Variationen so kombinieren, dass sie für jeden individuellen Anwendungsfall die optimale Lösung erhalten. Die besondere Rollenführung gewährleistet eine absolut spielfreie Übertragung des Drehmoments – und das in beide Drehrichtungen. Elemente lassen sich so an drehzahl- und drehrichtungsgesteuerten Antrieben optimal einsetzen. Dabei bringen die Rollen als Walzkörper einen weiteren entscheidenden Vorteil: Die speziellen Formschlusskörper garantieren höchste Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. www.ringfeder.com Zweiteilige Membrane mit PTFE-Schild und EPDM-Rücken: • einfache und definierte Montage durch eingesinterten Gewindepin mitintegriertem Einschraubanschlag • verbesserte Dichtheitswertedurch optimierte Geometrie • Fertigung innerhalbder GEMÜ Gruppe • verbesserte Vakuumtauglichkeit • hohe chemischeBeständigkeit • verbesserte Standzeit www.gemu-group.com

Ausgabe