Aufrufe
vor 3 Monaten

Verfahrenstechnik 11/2017

Verfahrenstechnik 11/2017

BETRIEBSTECHNIK Schnell

BETRIEBSTECHNIK Schnell und präzise Die vertikale FFS-Schlauchbeutelmaschine Inspira von Ishida ist eine Verpackungslösung für die Hochleistungsverarbeitung von Snacks. Trotz ihrer großen Geschwindigkeit gewährleistet die Maschine eine einwandfreie Verpackungsqualität. Die Schlauchbeutelmaschine erreicht Geschwindigkeiten von 120 Beuteln pro Minute (intermittierende Version) bzw. von mehr als 200 Beuteln pro Minute (kontinuierliche Version). Verarbeitet wird ein großes Spektrum von Verpackungsformaten einsetzend mit Beuteln von nur 50 mm Breite. Die Folienrollen können ein Gewicht bis zu 50 kg Gewicht haben. Inspira überzeugt mit einem neuen Vakuum-System zur Spannung der Folie und einem optimierten Servo-Antrieb. Die ausgeklügelte Motor- und Steuerungstechnologie ermöglicht eine präzise Kontrolle der Siegelwerkzeuge im Moment der Versiegelung. Für einen störungsfreien Betrieb sorgen die hohe Stabilität der Schlauchbeutelmaschine und die präzise Antriebssteuerung. Ein neu entwickelter Versiegelungsmechanismus arbeitet mit weitaus mehr Siegeldruck als herkömmliche Maschinen für Siegelnähte von höchster Qualität. Viele automatische Funktionen wie die Positionierung des Druckers, die Justierung der Folienzufuhr, die Regulierung der Stickstoff-Zugabe und die Zentrierung der Folienrolle sind mit den Voreinstellungen abgestimmt, um Bedienerfehler zu vermeiden. Neu ist auch das große Touchscreen-Panel für die komfortable Bedienung. Schnelle Produktwechsel ermöglichen die 500 per Knopfdruck abrufbaren Voreinstellungen. www.ishida.de Keinen Stillstand mehr verpassen Auf der Motek in Stuttgart präsentierte Werma Signaltechnik neben Systemen zur Prozessoptimierung auch ein umfangreiches Angebot an optischen und akustischen Signalgeräten. Diese entsprechen den modernsten Standards und bieten für nahezu alle Anwendungsbereiche die passende Lösung. Signalsäulen von Werma signalisieren zuverlässig verschiedene Zustände und sorgen so durch ihre Anwendungen für mehr Sicherheit und Professionalität. Die Leuchtbilder und Warntöne sind flexibel anpassbar, die Montage funktioniert einfach und intuitiv. Durch die intelligente Vernetzung von Signalsäulen entsteht eine Alternative zu herkömmlichen komplexen MDE-Systemen. Mit Smart Monitor erhalten Anwender alle relevanten Daten sämtlicher Maschinen, Anlagen und manueller Arbeitsplätze einfach auf Knopfdruck. Reaktionszeiten werden erheblich verkürzt, der Fertigungsprozess optimiert und der Anwender verpasst garantiert keinen Stillstand mehr. Darüber hinaus wird alles detailliert dokumentiert und die Reports zeigen Möglichkeiten zur dauerhaften Prozess- und Produktivitätssteigerung auf. www.werma.com Ultraschallbad für die Probenvorbereitung Neben der bewährten Anwendung für die Reinigung wurde das Sonorex DA 300 von Bandelin speziell für die Probenvorbereitung entwickelt. Dabei führt die eingebrachte Ultraschallenergie zu der Bildung feinster Kavitationsblasen in der Flüssigkeit, die das Probenmaterial mittels hoher Scherkräfte aufschließen. Mit einer besonders hohen spezifischen Ultraschallleistung von 200 W/l ermöglicht es eine für Ultraschallbäder einzigartig intensive Beschallung und erreicht damit je nach Anwendung eine deutliche Prozessverkürzung in der täglichen Laborroutine. Die Degas-Funktion bewirkt eine schnelle Probenentgasung durch hocheffektiven Impulsschall. Folglich stehen die Proben schneller für die Analyse zur Verfügung. Bis zu fünf Reaktionsgefäße mit einem Durchmesser von 12 mm und vier Reaktionsgefäße mit einem Durchmesser bis zu 23 mm können dazu in den Halter ER 0 platziert werden. Die Sweep-Funktion garantiert ein gleichmäßiges Schallfeld und gewährleistet dadurch reproduzierbare Ergebnisse. www.bandelin.com Temperaturbeständigkeit erhöht Igus hat seinen Allround- Gleitlager-Werkstoff weiter verbessert und präsentiert Iglidur G1. Der neue schmier- und wartungsfreie Tribo-Polymer-Werkstoff soll mit höherer Temperaturbeständigkeit, niedriger Feuchtigkeitsaufnahme sowie weiter verbessertem Reibungs-und Verschleißverhalten überzeugen. Das neue Gleitlager verfügt über erheblich verbesserte Werkstoffeigenschaften und das zum nahezu gleichen Preis. So haben die Entwickler die Verschleißraten bei niedrigen Lasten (bis 5 MPa) auf bis zu ein Viertel reduziert. Die Standzeiten bei hohen Belastungen konnten je nach Anwendungsparametern nahezu verdoppelt werden. Gleichzeitig lässt sich der Allrounder jetzt bei Anwendungstemperaturen bis 180 °C dauerhaft einsetzen. Darüber hinaus wurde die Temperatur, ab der neben dem Presssitz eine zusätzliche axiale Sicherung empfohlen wird, um die Hälfte auf 120 °C gesteigert. Damit und mit der um mehr als 50 % gesenkten Feuchtigkeitsaufnahme ist der Werkstoff für ein noch breiteres Spektrum an Umgebungsbedingungen geeignet. www.igus.de 48 VERFAHRENSTECHNIK 11/2017

BETRIEBSTECHNIK Visuelle Kontrolle von Glasbehältern Die Glas Inspektion System Software GIS von Antares Vision ist eine Komplettlösung bestehend aus Hardware und einer intelligenten Software-Suite für die visuelle Kontrolle für alle Arten von Glasbehältern wie Flaschen, Röhrchen, Karpulen, Spritzen und Ampullen. Die Software stellt eine Kontrolle für Hochgeschwindigkeitsinspektionen mit einem Durchsatz von bis zu 12 000 Glasbehältern pro Stunde mit Durchmessern von 50 bis 200 mm sicher, unabhängig von der Farbe oder Form des Glases. Die ausgefeilten Analysealgorithmen der Software ermöglichen eine Identifizierung aller möglichen Mängel aufgrund von Maßoder kosmetischen Kontrollen, wie Risse, Blasen, Verunreinigungen etc., zur Sicherstellung der vollständigen Konformität der Behälter. Typische Messungen sind Außen- und Innendurchmesser der Öffnung, Abmessungen von Hals und Körper, Exzentrizität und Ovalität. Das System verifiziert die Einhaltung der Abmessungen mit den eingestellten Toleranzen. www.antaresvision.de Leistungsfähige Bildanalysesoftware Olympus aktualisiert seine Bildanalysesoftware Cellsens (jetzt Version 1.16). und erweitert auf diese Weise die Mittel manueller Mikroskope für eine effiziente, zuverlässige Bildaufnahme im Bereich Life Sciences. Die Funktion Instant Multiple Image Alignment (Instant MIA) beispielsweise ermöglicht die schnelle, automatische und detailgenaue Aufnahme von hochaufgelösten Panoramabildern in Echtzeit – jetzt auch mit manuellen Mikroskopen, ganz ohne teuren motorischen oder codierten Tisch. Darüber hinaus erlaubt die erweiterte Unterstützung für die neueste Hardware eine verbesserte Bildgebung an lebenden Objekten. Während der Anwender frei über eine große Probe navigiert, fasst die Software die erhaltenen Daten in Echtzeit zu einem einzelnen, detailgenauen Panoramabild zusammen. Die Aufnahmen stehen unmittelbar für die Betrachtung und Analyse zur Verfügung. So können sowohl die Gesamtstruktur als auch feinste Details eines Objekts ganz einfach und gleichzeitig dokumentiert werden. www.olympus-lifescience.com Auswirkungen von Staubexplosionen vermindern Die Atex-zertifizierten Explosionsschutz-Berstscheiben Vent-Saf von Bormann & Neupert by BS&B schützen Menschen und Anlagen nach dem Prinzip einer Druckentlastung vor unzulässig hohem Explosionsdruck. Als Sollschwachstelle geben sie im Notfall kontrolliert nach und lassen Explosionsdruck, heiße Verbrennungsgase sowie verbranntes und unverbranntes Gemisch nach außen in eine Sicherheitszone entweichen. Es gibt sie in vielen Varianten mit Ansprechdrücken von 20 bis 350 mbar. In der Ausführung mit integriertem Montagerahmen sind sie besonders montagefreundlich, und aufgrund ihrer sehr flachen Bauart sind sie leicht zu handhaben. Einsatz finden sie bei Anwendungen, bei denen durch Handling von Staub und pulverförmigen Stoffen oder durch Abrieb von grobkörnigem Schüttgut ein Gefahrenpotenzial entstehen kann. Das sind z. B. die Produktion von Nahrungsmitteln und Tierfutter, die Holzverarbeitung, die Pharmazeutik oder die Kohleindustrie. www.bormann-neupertbsb.de Erdschleifen-Messzange führt spießlose Messungen durch Die Prüfung des Erdungswiderstands von elektrischen Anlagen durch Auftrennung der Erdungsverbindungen kann gefährlich und das Setzen von Hilfserdern kann sehr zeitaufwändig sein. Mit der neuen Erdschleifen-Messzange Fluke 1630-2 FC können Elektriker und Instandhaltungstechniker Erdschleifenwiderstände von mehrfach geerdeten Anlagen mit nur einer Erdschleifenmesszange prüfen. Da keine Hilfserder gesetzt und Erdanschlüsse aufgetrennt werden müssen, können Messungen schnell und sicher durchgeführt werden. Die Zange kann die Messwerte automatisch in eingestellten Messintervallen erfassen und bis zu 32 760 Messwerte speichern. Die robusten Zangenbacken sind so ausgelegt, dass sie sogar den rauesten industriellen Umgebungsbedingungen standhalten und die Messgenauigkeit gewährleistet bleibt. Die Zange ist Teil von Fluke Connect, einem System mit mehr als 40 Wireless-Messgeräten, die über die Fluke Connect App oder Fluke Connect Assets Software kommunizieren. www.fluke.de OBERFLÄCHENTECHNIK • KORROSIONSSCHUTZ Weltneuheit Nie mehr ROST ! über 6.000 Std. Salzsprühtest, Chemiebeständig Oberflächentechnik: Garantie bis 50 Jahre die bunte Alternative zu Zink Korrosionsschutz OR 6000® - Weltrekord www.OR6000.de BOT.indd 1 19.01.2016 15:29:40 VERFAHRENSTECHNIK 11/2017 49

Ausgabe