Aufrufe
vor 3 Monaten

Verfahrenstechnik 10/2019

Verfahrenstechnik 10/2019

UMWELTKENNZAHLEN

UMWELTKENNZAHLEN ÜBERWACHEN UND VERBESSERN Mit einer flexiblen und modularen Online- Software gestaltet Gea sein Arbeitsschutz- und Umweltmanagement in Deutschland bereits erfolgreich digital und startet nun den internationalen Einsatz. UMWELTTECHNIK Was haben Olivenöl, Bier, Kaffee, Blutplasma und Melkmaschinen gemeinsam? Die Hersteller all dieser Produkte verlassen sich auf die Technologien von Gea. Mit Standorten in aller Welt und 18 500 Mitarbeitern ist Gea einer der wichtigsten Anbieter von Maschinen und Anlagen sowie Prozesstechnik zur Herstellung von Nahrungsmitteln und Getränken sowie in der Pharma- und Chemieindustrie. Nachhaltigkeit und verantwortungsvolle Wertschöpfung sind fest in den Werten verankert. Entsprechend spielen auch Umweltschutz, Legal Compliance und Arbeitssicherheit an den eigenen Fertigungsstandorten eine zentrale Rolle. Seit 2014 setzt das Unternehmen deshalb auf die Software Quentic, die die Bereiche Arbeitsschutz, Umweltmanagement, Gefahrstoffe, Legal Compliance und Risks & Audits zentral in einem System zusammenführt. Die verschiedenen Fertigungsstätten haben unterschiedliche Bedarfe. Deshalb wird an manchen Orten das eine Modul intensiver genutzt als das andere, was Quentic flexibel ermöglicht. Waren es anfangs vier Produktionsstandorte in Deutschland, die Quentic einsetzten, sind es heute bereits 16, die umfangreich mit der Software arbeiten, davon sechs auch mit einem Fokus auf das Modul Umweltmanagement. KENNZAHLEN ZENTRAL ORGANISIEREN Die Standorte, die ihr Umweltmanagement schon heute mit Quentic handhaben, sammeln in der Software zentral alle Energieverbrauchs- und Abfalldaten, überwachen die Kosten und haben so eine fundierte Grundlage für Analysen und strategische Entscheidungen. Besonders praktisch: mit einem Knopfdruck können die Im Model Umweltmanagement lassen sich zentral alle Energieverbrauchs- und Abfalldaten überwachen und analysieren Leistungsindikatoren exportiert und z. B. für das Nach haltigkeits- Reporting des Konzerns bereitgestellt werden. Der industrielle Umweltschutz hat eine enorme Priorität für Gea. Das Unternehmen steckt sich hohe Ziele, um Ressourcen einzusparen und den eigenen CO 2 -Fußabdruck zu verringern. Zu Geas Nachhaltigkeitszielen für 2019 zählt auch die Verbesserung der Qualität der Umweltkennzahlen, wobei Entsorgungsverfahren einen Schwerpunkt bilden. Quentic ist eine wichtige Unterstützung bei der Erreichung dieses Ziels. Mit der Software können alle Abfallklassen leicht erfasst und am Jahresende in Abfallberichte überführt werden, unabhängig davon, auf welche Art von Produktion der einzelne Standort spezialisiert ist. Grundlage ist ein umfangreiches Abfallkataster, das alle im Unternehmen anfallenden Abfälle detailliert abbildet und auch die Entsorgung genau dokumentiert. Je nach Standort schafft die Kombination mit dem Gefahrstoff-Modul Synergie-Effekte, denn hierüber können gefährliche Abfallarten als Gefahrgut deklariert und ganz einfach an die geltenden Prozesse angebunden werden. Autor: Christian Gehrke, Head of HSE Management, Business Area Equipment – Supply Chain & Production, Gea Group, Düsseldorf S16 SUPPLEMENT 2/2019

t WASSERANALYTIK AUS EINER HAND QUENTIC LIEFERT MIT WENIG AUFWAND QUALITATIV HOCHWERTIGE UND GUT WEITERZUVERARBEITENDE DATEN, DIE DANN AUF KONZERNEBENE ZUSAMMENGETRAGEN UND AUSGEWERTET WERDEN Christian Gehrke QUALITÄT Made in GERMANY BSB Weil im Umweltmanagement auch andere Themen wie Legal Compliance oder Gefahrstoffmanagement von Relevanz sind, ist Quentic für Gea eine gut integrierte Lösung. Wenn die Software an weiteren Standorten eingeführt wird, sind die Bereiche Arbeitsschutz und Legal Compliance immer die Grundlage, denn Rechtskataster hängen zu einem großen Teil auch mit Umweltanforderungen zusammen. Je nach Bedürfnissen der Standorte sollen dann weitere Module ergänzt werden. Seit Anfang des Jahres läuft die Pilotphase für eine Produktionsstätte in den Niederlanden, zwei weitere sollen folgen. Für die Module Umweltmanagement und Legal Compliance sieht Gea gerade in Europa großes Potenzial, denn die europäische Gesetzgebung und die Einbindung weiterer nationaler Rechtskataster bieten hier eine optimale Grundlage. SYNERGIEN FÜR INTERNE UND EXTERNE AUDITS Auch Audit- und Zertifizierungsprozesse werden mit Quentic effizienter gelöst. Gea- Standorte sind gemäß der Kundenanforderungen auch nach Iso-Normen zertifiziert. Zusätzlich führt die Organisation regelmäßig interne HSE-Audits durch. Mit einer Kombination aus den Quentic-Softwaremodulen sorgt das Unternehmen für eine qualitativ hochwertige Datenbasis zur Zertifizierung seiner Managementsysteme. Aber nicht nur die Erfassung und Auswertung der Daten, sondern auch die kontinuierliche Prüfung und Verbesserung der Prozesse und die Bewertung von Risiken und Chancen werden zukünftig an Bedeutung gewinnen. An einem Standort testet das HSE-Team jetzt auch das Modul Risk & Audits um die Auditprozesse noch besser zu verknüpfen. Das ist neben dem internationalen Roll-out der Kernmodule ein weiteres Pilot-Projekt mit Quentic, weil Gea hier großes Potenzial sieht, Aufwand zu reduzieren und den gesamten Auditierungsprozess besser handhabbar zu machen. Mit dem cloudbasierten Software-as-a-Service-System können die Bedürfnisse der Standorte individuell abgedeckt werden, ohne die interne IT-Infrastruktur zu belasten. Damit wird das Datenmanagement flexibel und ortsunabhängig – die beste Voraussetzung für einen reibungslosen Roll-out auf internationaler Ebene. Mit der Erweiterung der Sprachenfunktionen, dem Ausbau der internationalen Partnernetzwerke und Schnittstellen, sowie dem wachsenden Quentic-Team an vielen europäischen Standorten unterstützt das Berliner Softwareunternehmen Gea bei der Internationalisierung des digitalen HSE-Managements. Mehr Infos zur Software auch auf der A+A in Düsseldorf in Halle 6, Stand E12. Fotos: Gea, Quentic www.quentic.com GERÄTE & REAGENZIEN FÜR ■ TRINKWASSER ■ ABWASSER ■ INDUSTRIELLES PROZESSWASSER ■ KÜHL- UND KESSELWASSER TEST KITS AQUALYTIC ® Schleefstraße 12 44287 Dortmund Tel. (+49)231/94510-0 Fax (+49)231/94510-30 www.aqualytic.de verkauf@aqualytic.de CSB PHOTOMETRIE INDUSTRIEWASSER KITS ELEKTROCHEMIE Ausgabe 03/201 /2019 Methodenhandbuch Analytische Verfahren zur Untersuchung von Wasser und Abwasser Erhältlich in Deutsch & Englisch

Ausgabe