Aufrufe
vor 2 Monaten

Verfahrenstechnik 10/2017

Verfahrenstechnik 10/2017

AKTUELLES Schwierige

AKTUELLES Schwierige Förderprobleme lösen 70 Jahre erfolgreich mit außergewöhnlichen Kreiselpumpen Der Spezialpumpenhersteller Bungartz blickt auf 70 Jahre Unternehmensgeschichte zurück und feierte das Jubiläum am Produktionsstandort in der Eifel. Damals wie heute werden Kreiselpumpen in Euskirchen gefertigt. Verwaltung, Entwicklung und Konstruktion sind nach wie vor in Düsseldorf beheimatet. Autorin: Annette van Dorp, A. v. D. Kommunikation, Jüchen Z wei Standorte? „Das war schon zu Zeiten meines Großvaters Paul Bungartz so“, berichtet Frank Bungartz, der seit mehr als zehn Jahren die Geschicke des Familienunternehmens lenkt. „Nach dem Krieg hat er mit seiner wegweisenden Pumpentechnik, die keine zusätzliche Regelungstechnik benötigt, den Grundstein für das Unternehmen gelegt. Seine Ideen – umgesetzt mit den Mitteln des technischen Fortschritts und stetiger Optimierung – sind maßgebliche Bestandteile unserer Unternehmensstrategie“, erläutert der Diplom-Ingenieur. Ein Bestandteil ist die Dichtungstechnologie: Fast alle Pumpen besitzen die physikalisch wirkende und verschleißfrei arbeitende hydrodynamische Abdichtung als Primärdichtung. Sie wird mit einer Der Firmensitz rund 20 Jahre nach der Unternehmensgründung in den 60-er-Jahren nachgeschalteten trockenlauffähigen Sekundärdichtung kombiniert. Durch die permanente Trockenlaufsicherheit wird eine extrem hohe Langlebigkeit erzielt. Vielseitige Möglichkeiten Technisch und ökonomisch optimale Lösungen für die Förderung z. B. toxischer oder aggressiver Medien werden für Einsatzgebiete in der Umwelttechnik, der chemischen und petrochemischen Industrie sowie für Bereiche der Kraftwerkstechnik und der Düngemittelindustrie konzipiert und umgesetzt. Zunehmend wichtiger wird die umweltgerechte und restlose Tankwagenentleerung. Den Einsatz der Pumpentechnologie belegen Lösungen in vielen Ländern der Welt. Bungartz-Pumpen haben zahlreiche Vorteile. Sie sichern nicht nur komplizierte Förderszenarien; sie bieten ebenfalls ein hohes Einsparpotenzial, weil durch den Einsatz selbstregelnder Pumpen oft kostspielige Baumaßnahmen komplett entfallen können. Und zum 70-jährigen Jubiläum belegt ein ungewöhnliches Gewinnspiel die Langlebigkeit der Pumpen: Gesucht wurde die älteste noch in Betrieb befindliche Bungartz-Pumpe. Jetzt wurden Jahr und Standort ermittelt: Die älteste Bungartz- Pumpe versieht ihren Dienst seit 1951 in der Schweiz und fördert noch heute. www.bungartz.de

AKTUELLES Tagung: Aufbereitung und Recycling Die nächste Tagung „Aufbereitung und Recycling 2017“ findet am 8. und 9. November 2017 im Gebäude des ehemaligen Fia in Freiberg statt. Den Schwerpunkt bildet in diesem Jahr das Thema mineralische Rohstoffe – Wertstoffe aus Abfall. Veranstalter der Tagung ist die Gesellschaft für Verfahrenstechnik UVR-FIA e. V. Freiberg. www.uvr-fia.de Fachmesse für Armaturen Am 8. und 9. November findet in der Jahrhunderthalle Bochum die Diam – Deutsche Industriearmaturen Messe statt. Auf der Branchenfachmesse werden neben Industriearmaturen auch Antriebe, Dichtungen, Service und Instandhaltung, Zubehör und Anlagenbau ein Thema sein. SEMINARE, TAGUNGEN, KURSE Veranstaltung Datum, Ort Anmeldung TAGUNG Durchflussmessung in der Praxis 17./18.10.17, Hannover SEMINAR Grundlagen der Gefahrstofflagerung 18./19.10.17, Altdorf b. Nürnberg INTENSIVKURS Marketing für Chemiker 19./20.10.17, Frankfurt/M. SEMINAR Grundlagen des Brandschutzes 24./25.10.17, Essen KURS Pumpen für die Verfahrenstechnik 24.–27.10.17, Pegnitz MESSE MSR-Spezialmesse Südost 25.10.17, Landshut KONFERENZ Contaminants and Residues in Food SEMINAR Berührungslose Temperaturmessung und Wärmebildtechnik ANWENDERSEMINAR Messtechnik für Chemie und Pharma 25./26.10.17, Mainz 26.10.17, Dresden 26./27.10.17, Schiltach KURS VLT AutomationDrive 07.–09.11.17, Offenbach FORUM Brandschutz 08./09.11.17, Köln FACHTAGUNG Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit Fakuma 2017 in den Startlöchern Wenn sich am 17. Oktober 2017 die Tore der Messe in Friedrichshafen am Bodensee öffnen, steht die Dreiländer-Region bis zum 21. Oktober 2017 erneut und wiederholt im Zeichen der Kunststofftechnik. An der zum 25. Mal veranstalteten Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung nehmen über 1 800 Aussteller aus 37 Nationen teil. 16./17.11.17, Köthen VDI Wissensforum, Tel. 0211/6214-201, www.vdi-wissensforum.de Technische Akademie Wuppertal, Tel. 0202/7495-0, www.taw.de GDCh, Tel. 069/7917-485, www.gdch.de/fortbildung Haus der Technik, Tel. 0201/1803-1, www.hdt-essen.de KSB, Tel. 06233/86-1554, www.ksb.de/training Meorga, Tel. 06838/8960035, www.meorga.de Akademie Fresenius, Tel. 040/41909303, www.akademie-fresenius.de AMA Weiterbildung, Tel. 030/22190362-0, www.ama-weiterbildung.de Vega, Tel. 07836/50-0, www.vega.com Danfoss, Tel. 069/89020, www.danfoss.de G+H, Tel. 0621/502-0, www.guh-gruppe.de VDI – Hallescher Bezirksverein, Tel. 0345/6787180, www.vdi.de IGR-Erfahrungsaustausch Technik 2017 Die Digitalisierung der Arbeitswelt fordert die Produktion und Instandhaltung heraus. Ende September fand deshalb der IGR-Erfahrungsaustausch zum Thema „Industrie 4.0 – Chancen für die Prozessindustrie“ in Mörfelden statt. Die IGR ist ein Zusammenschluss von 30 Gesellschaften der chemischen und pharmazeutischen Industrie und ihrer Dienstleister nach genossenschaftlichen Prinzipien zur gemeinsamen Erhaltung und Weiterentwicklung der technischen Kompetenz bei der Planung, Genehmigung, Errichtung, dem Betrieb, der Instandhaltung bis zum Rückbau verfahrens- und energietechnischer Anlagen. Die IGR verfolgt systematisch technische Regelwerke und stellt den Mitgliedern Arbeitshilfen für die betriebliche Praxis zur Verfügung. Die Kompetenzen der IGR umfassen die für die chemisch-pharmazeutische Industrie wesentlichen Fachgebiete Mechanik und Verfahrenstechnik, Elektro-, Mess- und Regeltechnik, Werkstofftechnik und Prozesssicherheit. www.diam.de www.fakuma-messe.de www.igrtechnik.de

Ausgabe