Aufrufe
vor 3 Monaten

Verfahrenstechnik 10/2017

Verfahrenstechnik 10/2017

VERFAHREN UND ANLAGEN

VERFAHREN UND ANLAGEN Wärmeübertrager mit weiter Fischgrät-Prägung Mit der Edelstahl-Wärmetauscherplatte NW150L rundet Kelvion ihr Plattenangebot für viskose und partikelhaltige Medien nach unten ab. Die NW-Modelle verfügen über breitere Plattenspalten als die NT-Serie. Daher können viskose Medien und Flüssigkeiten mit Partikeln bis zu 5 mm Durchmesser bei geringen Druckverlusten effizient wärmebehandelt werden. Die mit 10 mm Spaltbreite weite Fischgrät-Prägung sorgt außerdem für hohe Turbulenzen und eine gute Durchströmung an allen Stellen der Platte, was Ablagerungen entgegenwirkt. Die Platten eignen sich somit für den Einsatz in der Zuckerproduktion, insbesondere für Dicksaft, Sirup und Zentrifugenabläufe. Weitere Anwendungsgebiete sind in der Bioethanol-Produktion, in der Behandlung industrieller Abwässer oder in der Petrochemie zu finden. Der Zusammenbau der Wärmetauscher nach Reinigungs- und Inspektionsarbeiten gelingt leicht dank der sogenannten Posloc-Montage – sie sorgt für eine optimale Zentrierung des Plattenpakets, das sich zusätzlich positiv auf die Lebensdauer der Dichtungen auswirkt. Die neue NW150L ist kompatibel zu den Gestellen der gängigen NT150L- Serie. Daher können Anwender mit gleichgroßen NT150L-Platten ohne großen Aufwand auf die neue Plattenvariante wechseln. www.kelvion.com Seit 1919 L Talbahnstr. 1, D-57562 Herdorf Will & Hahnenstein GmbH Spezialisten in Sachen Beheizung ! Wir haben viele Möglichkeiten Ihre Produkte zu temperieren: z. B. mit Industrie-Tauchsiedern Fass- und IBC-Heizern Schmelzbehältern Wärmekammern und Temperöfen 0 Tel. +49 (0) 2744 9317-0 -Fax +49 (0) 2744 9317-17 1 E-Mail: info@will-hahnenstein.de E www.will-hahnenstein.de Starke Sauberraum-Mühle Getecha stellt mit der Sauberraum-Mühle GRS 180 und der Kompaktmühle RS 2402 zwei neue Schneidmühlen-Modelle vor. Die modifizierte Version der Sauberraum-Mühle GRS 180 ist sehr schlank designt und ausgelegt für den Einsatz in Produktionslinien der Kunststofftechnik, die strenge Sauberkeits- und Hygieneauflagen einhalten müssen. Sie zerkleinert bis zu 35 kg Material in der Stunde und lässt dank integrierter Absaugtechnik und umfangreichen dichtungstechnischen Maßnahmen kaum Partikel in die Umgebung austreten (< 1,0 µm). Damit entspricht sie den Sauberraum-Ansprüchen vieler Kunststoffverarbeiter. Durch ihre raumoptimierte Niedrigbauweise weist die Mühle eine Gesamthöhe von nur 1 050 mm sowie ein Rollfahrwerk auf. Sie lässt sich daher problemlos unter Separiertrommeln, Ausfallschächten oder großen Spritzgießmaschinen aufstellen. Die zweite Neuheit von Getecha ist ebenfalls eine Modellmodifikation, die auf Anregungen aus Kundenkreisen zurückgeht. Es handelt sich dabei um eine Mittelklasse-Trichtermühle Roto Schneider RS 2402, die kleinere Spritzgieß- oder Blasformbetriebe wegen ihres Durchsatzes von bis zu 100 kg/h oft als Zentralmühle einsetzen. Die Getecha-Ingenieure haben diese Schneidmühle soweit optimiert, dass sie es jetzt selbst mit massiven, klumpigzähen Reststücken und „Abspritzfladen“ aufnehmen kann. Sie erhielt dazu nicht nur einen Antrieb mit mehr Leistung (7,5 statt 4,0 kW), sondern auch einen Rotor in geschlossener Bauweise und ein stärkeres Gehäuse. www.getecha.de Wasser als Kältemittel Der E-Chiller ist eine Kältemaschine, die mit reinem Wasser als Kältemittel (R718) arbeitet. Er ist die nachhaltige Lösung für die Kostensteigerung aufgrund verschärfter Umwelt- und F-Gase-Verordnungen, mit der die industrielle Prozesskühlung konfrontiert wird. Die Anlage ist ein Kaltwassersatz, der ideal zur Kühlung von Prozessen mit kontinuierlichem Kühlbedarf bei gleichzeitig hohem Kaltwasserniveau geeignet ist. Es können Kaltwasseraustrittstemperaturen von 16 bis 22 °C eingestellt werden – ein Bereich, den herkömmliche Kältemaschinen nur teilweise abdecken. Das Gerät schaltet bei Kühlwassertemperaturen, die nur geringfügig unterhalb der geforderten Kaltwassertemperatur liegen, in den Freikühlmodus. Dadurch werden je nach Anwendungsfall im Leistungsbereich von 35 kW bis zu 80 % Energie und somit laufende Betriebskosten eingespart. Eingesetzt wird das Gerät zur Kühlung von industriellen Anwendungen, wie es z. B. bei der Abwärme von Prozessen im Kunststoffspritzguss, in der chemischen Industrie oder bei Bioreaktoren gefordert ist. www.efficient-energy.de 10 VERFAHRENSTECHNIK 10/2017 Will+Hahnenstein.indd 1 25.09.2017 10:24:58

Lebensmitteltaugliche Extrusionsanlage Die Auftragszahlen bei Erema belegen, dass der Trend im PET-Recycling deutlich in Richtung Direkt-Verarbeitung geht. Dabei entfällt die Granulatproduktion als Zwischenschritt und Post-Consumer-PET-Flakes oder auch PET-Produktionsabfälle werden direkt und in einer Wärme zu Endprodukten verarbeitet. Allein in den letzten 15 Monaten wurden 24 dieser Vacurema-Inline- Anlagen ausgeliefert und zusätzlich ein neues Verfahren für die direkte Produktion von lebensmittelechten Preforms aus Post-Consumer-Bottle- Flakes präsentiert. Für Kunden, die ihre bereits bestehende PET-Extrusionsanlagen für lebensmitteltaugliche Endprodukte umrüsten, bietet Erema zusätzlich den MPR, einen hocheffizienten Kristallisationstrockner. Dekontamination, Trocknung, Entstaubung und Kristallisation von unterschiedlichen PET-Inputmaterialien erfolgen vorbereitend für die Extrusion in nur einem Schritt. Inputmaterialien wie gewaschene PET-Bottle- Flakes, gemahlene PET-Flachfolienabfälle als auch PET-Neuware sowie deren Mischungen werden dekontaminiert und so bereits vor der Extrusion lebensmitteltauglich. www.erema-group.com Uns ist nichts zu heiß! There‘s nothing too hot for us! Drahtfördergurte und Härtekörbe in der Wärmebehandlung Wirtschaftliches Kühlen in Labor und Industrie Viele technische Anwendungen sind auf einen zuverlässigen Kühlkreislauf angewiesen. Huber Minichiller und Unichiller sind Lösungen für umweltfreundliches und wirtschaftliches Kühlen in Labor und Industrie. Zur Auswahl stehen luft- und wassergekühlte Modelle mit Kälteleistungen von 0,3 bis 20 kW. Ein effizientes Energiemanagement sorgt bei allen Huber- Umwälzkühlern für niedrige Betriebskosten und reduziert den Verbrauch von kostbarem Frischwasser. Huber- Umwälzkühler sind deshalb eine ressourcenschonende Lösung, deren Anschaffung sich in der Regel schon nach kurzer Zeit amortisiert. Die Umwälzkühler sind jetzt mit dem neuen Olé-Regler erhältlich. Die Geräte vereinen moderne Technik, einfache Bedienung und komfortable Ausstattung zum günstigen Preis. Zum Funktionsumfang gehören ein großes, helles Oled-Display sowie RS232- und USB-Schnittstellen. Eine Anschlussbuchse für einen Pt100-Messfühler (keine Regelung) ist optional ab Werk erhältlich. Die kompakten Geräte verfügen über ein hochwertiges Edelstahlgehäuse und erreichen Arbeitstemperaturen von – 20 bis + 40 °C. Die technische Ausstattung umfasst eine beleuchtete Füllstandanzeige sowie Statusanzeigen für Pumpe, Kühlung und Heizung. Gegen Aufpreis ist eine integrierte Heizung lieferbar, der Temperaturbereich wird dadurch auf + 100 °C erweitert. www.huber-online.com Hein, Lehmann GmbH Alte Untergath 40 47805 Krefeld Germany Wire belts and hardening cages for heat treatment website: www.heinlehmann.de e-mail : info@heinlehmann.de Telefon : 02151 / 375 - 5 Telefax : 02151 / 375 - 900 DRGU-16-12.4-4C VERFAHRENSTECHNIK 10/2017 11 Hein-Lehmann.indd 1 18.09.2017 14:16:37

Ausgabe