Aufrufe
vor 8 Monaten

Verfahrenstechnik 10/2015

Verfahrenstechnik 10/2015

Innstraße 34 68199

Innstraße 34 68199 Mannheim Die sichere Seite Explosionsentkopplung Explosionsunterdrückung Beispiellose Zuverlässigkeit in Sachen Explosionsschutz Ob chemische, mechanische Explosionsentkopplung oder schnelle, zielgenaue Explosionsunterdrückungssysteme – Mit technologischer Kompetenz und einem weitgefächerten Produktportfolio liefert Ihnen Fike den zuverlässigen Schutz. Tel. 0621 321670 Fax 0621 3216750 Die Experten sind wir. Fike Deutschland info@fike.de www.fike.de Individuelle Explosionsschutzmaßnahmen für Unternehmen IEP Technologies GmbH ist auch in diesem Jahr auf der Easyfairs Schüttgut in Dortmund mit einem Ausstellerstand vertreten. Auf diesem können sich die Besucher am 4. und 5. November unter anderem über die Explosionsschutzmaßnahmen des Unternehmens, speziell Explosionsunterdrückung, -entkopplung und -druckentlastung, informieren. Bei der Förderung, Verarbeitung, Pulverisierung und Lagerung verschiedenster Stoffe, wie etwa Milchpulver, Holzstaub oder pharmazeutischen Erzeugnissen, kann es aufgrund von gefährlichen Staub-Luft- Gemischen zu Explosionen kommen. Aus diesem Grund sind in Unternehmen, die mit brennbaren Stäuben, Pulvern oder anderen Schüttgütern arbeiten, Maßnahmen zum Explosionsschutz wichtig. „Für jede Anwendung und jedes Unternehmen finden wir eine optimale Lösung, die im Falle einer Explosion nicht nur die Mitarbeiter und die Produktionsanlagen schützt, sondern auch die Umwelt schont“, erklärt Rudi Post, Geschäftsführer bei IEP Technologies. www.IEPTechnologies.com Fike.indd 1 23.09.2015 14:51:27 IMPRESSUM vereinigt mit BioTec erscheint 2015 im 49. Jahrgang, ISSN 0175-5315 Redaktion Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Eva Linder (eli) Tel.: 06131/992-325, E-Mail: e.linder@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Dipl.-Chem. Katja Friedl (kf), Tel.: 06131/992-336, Dipl.-Ing. (FH) Inga Ronsdorf (iro), Tel.: 06131/992-259, Dipl.-Ing. (FH) Anne Schaar (as), Tel.: 06131/992-330 Redaktionsassistenz: Eva Helmstetter, Tel.: 06131/992-371, E-Mail: e.helmstetter@vfmz.de, Gisela Kettenbach, Melanie Lerch, Monika Schäfer, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Gestaltung Doris Buchenau, Anette Fröder, Anna Schätzlein, Sonja Schirmer, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel. 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Helge Rohmund, Anzeigenverwaltung Tel. 06131/992-252, E-Mail: h.rohmund@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 49: gültig ab 1. Oktober 2015 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 12,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 96,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 111,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Ein Unternehmen der Cahensly Medien Handelsregister-Nr. HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE 149063659 Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 48 VERFAHRENSTECHNIK 10/2015

EXPLOSIONSSCHUTZ UND SICHERHEITSTECHNIK I TOP-THEMA Schutzkleidung gegen Chemikalien, Hitze und Flammen Dupont Personal Protection präsentiert den Tychem Thermopro Schutzanzug, der die bewährten Materialtechnologien in einer einlagigen Lösung kombiniert, sowie das neuartige Nomex MHP Gewebe für Hitze- und Flammschutzkleidung für industrielle Einsatzgebiete. Der Chemikalienschutz besteht aus einer neuartigen Materialkombination, die die bewährte Chemikalienbarriere von Tychem mit den flammbeständigen Eigenschaften der Nomex Faser in einer einzigen Lage vereint. Somit bietet er 360° Rundumschutz gegen Chemikalien, Stichflammen und Störlichtbögen. Typische Einsatzgebiete sind die Öl- und Gasindustrie, die chemische Industrie, Rettungsdienste und Feuerwehren sowie Bereiche, bei denen Mitarbeiter einer kombinierten Gefährdung durch Chemikalien und Flammen ausgesetzt sein können. www.dupont.com Prävention statt Intervention Um Silo- und Bunkerbrände zu vermeiden, sollte der Fokus auf präventiven Maßnahmen im Vorfeld eines Brandereignisses gesetzt werden. So geschaffene technische und organisatorische Maßnahmen haben einen deutlichen Einfluss auf die Silobrandbekämpfung. DMT steht Kunden im Vorfeld und bei einer möglichen Silobrandbekämpfung beratend und helfend zur Seite. www.dmt-group.com Mehr als nur Pumpen Absaugung von Stäuben in Zone 22 Der Sendener Spezialist für Absaugtechnik, Esta, präsentiert pünktlich zur Schüttgut eine weitere Variante seines Dustomat-4-Programms. Beim Zerkleinern, Mischen, Fördern oder Granulieren entstehen häufig brennbare Stäube, die eine zuverlässige und sichere Prozess-Absaugung erfordern. Die neuen Entstauber sind sowohl für die Absaugung von Stäuben, die eine elektrische Leitfähigkeit aufweisen (z. B. Metall- und CFK-Stäube), als auch für nicht-leitfähige Stäube (z. B. organische Stäube wie Mehl und Kakao oder Stäube von chemischtechnischen Produkten wie Schwefel) zugelassen. Die Geräte kommen in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 22 gemäß der Atex-Produktrichtlinie 94/9/EG zum Einsatz und erfüllen die höchsten Sicherheitsvorschriften. www.esta.com Good to be safe. Das Fassentleerungssystem VISCOFLUX lite fördert höher viskose, gerade noch fließfähige Medien schonend und entleert Fässer nahezu vollständig, bis zu einer Restmenge von unter 1 %. In der neuen Ex-Ausführung eignet es sich jetzt zum Einsatz in Ex-Bereichen der Zone 1 und zum Fördern unterschiedlichster brennbarer Medien (Zone 0/1). So kann man sich auch in gefährlichem Terrain sicher bewegen. Talweg 12 · D-75433 Maulbronn · Tel. +49 (0)7043 101-0 info@flux-pumpen.de · www.flux-pumpen.de http://viscoflux.flux-pumpen.de/lite/1510191.html

Ausgabe