Aufrufe
vor 3 Wochen

Verfahrenstechnik 1/2021

  • Text
  • Digitalisierung
  • Digitale
  • Betrieb
  • Wasserstoff
  • Laut
  • Einsatz
  • Anlagen
  • Hersteller
  • Unternehmen
  • Verfahrenstechnik
Verfahrenstechnik 1/2021

ZETRIX ® & ZEDOX ®

ZETRIX ® & ZEDOX ® Exzentrisch – Für höchste Ansprüche! IHR STARKES KLAPPEN-PORTFOLIO Neu bei ARI ! Metallisch dichtend mit System ZETRIX ® Die tri-exzentrische Prozessarmatur – für anspruchsvollste Einsatzbedingungen, für Temperaturen von -60°C bis max. +427°C. Mit Schweißenden (bis DN 600), Doppelflansch (bis DN 1200) oder Gewindeflansch (bis DN 600). ZEDOX ® Neu bei ARI: Die doppelt-exzentrische High Performance-Armatur – die wirtschaftliche Alternative, für Temperaturen von -40°C bis +260°C (max. +400°C). Mit Schweißenden (bis DN 1600), Doppelflansch (bis DN 1200) oder Zwischenflansch (bis DN 800). Fordern Sie weitere Informationen auch über das breite Portfolio von weichdichtenden zentrischen Standard-Klappen ZESA ® , GESA ® und ZIVA ® ! www.ari-armaturen.com

EDITORIAL BUNGARTZ MEISTERWERKE Mut zur Veränderung Der Jahresanfang ist die Zeit der Pläne und Ideen: Bestehendes wird hinterfragt, Neues auf die Agenda genommen. Wir kalkulieren Budgets, stecken uns Ziele, tragen Termine in den Kalender ein und sind voller Tatendrang. Nach ein paar Wochen stellen wir dann fest, dass wir weniger umgesetzt haben als geplant. Wir sind wieder im Alltag abgetaucht, weil uns die Zeit und vielleicht auch der Mut gefehlt haben, um unkonventionelle Entscheidungen zu treffen oder gewagte Ideen umzusetzen. Am Zeitproblem lässt sich meistens nicht viel ändern, aber Mut kann man angeblich trainieren wie einen Muskel, indem man positiv, offen und neugierig Dinge tut, die man vorher nicht getan hat. Und sich dann auf das fokussiert, was gut geklappt hat. Dass das funktioniert, beweisen die Unternehmen, mit denen wir auf den Seiten 10 und 11 gesprochen haben. Sie haben in der Corona-Krise Mut zur Veränderung gezeigt und sind damit auch erfolgreich. Da wurden mobile Arbeitsplätze geschaffen, virtuelle Formate getestet und komplette Projekte online realisiert und abgewickelt. Auch die Dechema hat eine mutige Entscheidung getroffen, und die Achema auf den April 2022 verschoben. Mehr dazu erfahren Sie im Interview auf Seite 6. Viele Anregungen, wie Sie in Ihrem Unternehmen oder an Ihrer Anlage etwas verändern können, erhalten Sie in unseren Beiträgen in der vorliegenden Ausgabe. Und wenn Sie etwas für Klimaschutz und Nachhaltigkeit tun wollen, sollten Sie unser Special auf den Seiten 40 und 41 nicht verpassen. Bleiben Sie mutig. Eva Linder Chefredakteurin e.linder@vfmz.de DIE MACHT DES REGELNS Vertreter der wegweisenden Spezialkreiselpumpen aus der Sammlung Bungartz, Fertigung in Serie Das hochkarätige Werk greift auf meisterhafte Weise die aktuelle Bewegung rein autonomen Handelns auf. Denn die trockenlaufsichere Kreiselpumpe VAN regelt sich selbst, ohne fremdes Zutun. Sie arbeitet kavitationsfrei, was ihre Faszination erhöht. Beim Kontakt mit toxischen Medien entfaltet sie ihr ganzes Potential. Eine Zierde für so manche Firma! Mehr unter +49 211 577905 - 0 und im Internet: www.bungartz.de/meisterwerke5

Ausgabe