Aufrufe
vor 6 Monaten

Verfahrenstechnik 1-2/2018

Verfahrenstechnik 1-2/2018

VERFAHREN UND ANLAGEN I

VERFAHREN UND ANLAGEN I KOMMENTAR Digitalisierung bietet Mehrwert Jürgen Opdenhoff, Geschäftsführer, Opdenhoff Technologie GmbH, Hennef Unternehmen werden zunehmend digitaler und wir beobachten, dass sich die Entwicklung zu einem smarten und digitalen Unternehmen insbesondere im Mittelstand langsamer vollzieht. Dabei bietet die Digitalisierung und Vernetzung von Menschen, Maschinen, Produkten und Systemen einen echten Mehrwert für Unternehmen: Klassische Hierarchien werden aufgebrochen, wodurch das Unternehmen insgesamt kundenorientierter und schneller agieren kann. Konkret bedeutet das für Unternehmer, dass sie ihre Produktionsstätten, Mitarbeiter sowie die gesamte „Unsere Ingenieure sind beim Thema Digitalisierung als Berater gefragt.“ Jürgen Opdenhoff Prozesskette digitalisieren müssen. Eine damit verbundene Effizienzsteigerung kann nur mit stringenter Optimierung entlang der Produktions- und Wertschöpfungskette erzielt werden und das Resultat sämtliche Prozesse auf eine gemeinsame Ebene bringen. Insbesondere beim Wiegen, Mischen und Fördern von Schüttgütern und Flüssigkeiten sind ganzheitliche Lösungen gefragt, die die verschiedenen Abläufe in der Produktion logisch verknüpfen und die Kommunikation zwischen Mensch, Maschine, Produkt und System vereinfachen. Dieses Ziel wird mit einer smarten Software erreicht, die dem neuesten Stand der Technik entspricht und das Unternehmen ganzheitlich vernetzt. Neben Systemlösungen für die Waagen und Mischer sorgt ein facettenreicher Software-Baukasten für eine höhere Produktivität, Effizienzsteigerung und Flexibilität. Im Idealfall besteht das Technologieangebot aus verschiedenen Standard-Systembausteinen, die je nach Bedarf ausgewählt und zusammengestellt werden können. Diese Softwarebausteine beinhalten neben Themen wie Kundenmanagement, Prozess- und Verfahrenstechnik oder intuitiven Bedienelementen auch das IoT, denn nur mit der Nutzungsmöglichkeit individueller Systeme wird der Weg hin zu Industrie 4.0 geebnet. Für die Unternehmen bedeutet das beispielsweise die Visualisierung der gesamten Prozesskette und Normkurven geführte Mischvorgänge. Die Materialzutaten werden dafür in Rezepten hinterlegt, sodass der automatisierte Auftragsprozess zum Beispiel mit Wiege- und Mischprozessen fehlerfrei abläuft. Die notwendigen Prozessabläufe werden mit Standardtechnologien transparent und bedienerfreundlich kontrolliert und dargestellt. Damit die richtigen Bausteine und Komponenten ausgewählt werden, ist im Vorfeld eine individuelle Beratung unabdingbar, denn nur so können Kosten gesenkt und die Produktivität gesteigert werden. Um die Umstellung so einfach und reibungslos wie möglich zu gestalten, sollten sämtliche Leistungen aus einer Hand geboten werden. Trotz der Nutzung digitaler Intelligenz stellt der Mensch den zentralen Punkt dar. Spe ziell hier müssen Unternehmen ansetzen, ihre Mitarbeiter auf dem Weg zur Digitalisierung abzuholen und Ängste zu zerstreuen. Wichtig dabei ist es, das Abteilungsdenken aufzubrechen, neue Strukturen zu akzeptieren und mit kontinuierlichen Mitarbeitertrainings neu Erlerntes zu verinnerlichen. www.opdenhoff.de 14 VERFAHRENSTECHNIK 1-2/2018

Nassvermahlung und Steuerungssystem in einem Auf der Powtech wurde am Stand der Firma Bühler ein Duo für die Nassvermahlung präsentiert, das aus einer Vordispergiereinheit und einer Rührwerkskugelmühle mit einem entsprechenden Steuerungssystem besteht. Die Ergebnisse des Vermahlungssystems sind eine höhere Profitabilität und maximale Qualität in kürzester Zeit. Dank der verbesserten Prozesskontrolle in der Vorvermahlung können schwankende Rohstoffqualitäten kompensiert und gleichmäßige Eigenschaften des Zwischenprodukts erreicht werden. Dies ermöglicht eine Optimierung der anschließenden Feinvermahlung mit der Rührwerkskugelmühle. Die Steuerungssysteme sollen ein intuitives Design für maximale Produktivität bieten. So zeigt bspw. ein intelligentes Cockpit die laufenden Prozessparameter sowie den optimalen Betriebsbereich zur Steigerung der Rentabilität. Weitere Hilfsfunktionen garantieren eine hohe Prozesssicherheit und Qualitätskontrolle. Bühler Steuerungssysteme sind ausgelegt für IoT, was eine Vielzahl von Möglichkeiten für eine erweiterte Anwendung in der Zukunft eröffnet. So ist z. B. das Speichern von Daten in der Cloud möglich, wodurch Zugriff und Steuerung orts- und geräteunabhängig gewährleistet sind. PASSGENAU FÜR SIE GEFERTIGT! Kurze Lieferzeiten Made in Germa any ISO 9001 www.buhlergroup.com Schüttgutmischer homogenisiert kosteneffizient Coperion hat den neuen mechanischen Granulat-Chargenmischer Mix-a-Lot entwickelt. Als optionale Erweiterung für die Compoundieranlagen dieses Herstellers homogenisiert er das Füllgut besonders effizient, schnell und zugleich produktschonend. Der gut zugängliche und leicht zu reinigende Chargenmischer ist in drei Baugrößen für Durchsätze bis zu 5 t/h sowie auch als Atex-Ausführung verfügbar. Optional kann die Oberfläche der Mischkammer elektropoliert werden. Die Kombination aus sehr guter Mischwirkung und kürzester Mischzeit basiert auf der optimierten Ausführung des rotierenden Mischwerkzeugs. Dessen geringe Umfangsgeschwindigkeiten und die optimale Anpassung des Spalts zum Gehäuse ermöglichen dabei das produktschonende Arbeiten ohne Kornzerstörung oder Produkterwärmung. Für die gute Zugänglichkeit des gesamten Prozessraums sorgt die große frontale Inspektionstür. Eine zusätzliche Öffnung an der Auslaufklappe erleichtert die Inspektion und Reinigung auch in diesem Bereich. Der Mischer stellt zudem eine spezifische Granulatmischung her, für deren Zuführung dann eine einzige Differenzialdosierwaage ausreicht. Mini-Kreiselpumpe Hochwertige Standardbauteile & individuelles Design: für Wasser, Lösungsmittel, Säuren, Laugen und mehr... Gather macht‘s möglich! • Differenzdruck bis 5 bar • Temperatur von –200 °C bis +450 °C • Förderleistung von 20 bis 2.400 l/h www.gather-industrie.de ·pumpe@gather-industrie.de ·+49 20588 9381-23 www.coperion.com Pumpentechnik ·Dosiertechnik ·Kupplungstechnik

Ausgabe