Aufrufe
vor 11 Monaten

Verfahrenstechnik 1-2/2015

Verfahrenstechnik 1-2/2015

Energieführen leicht

Energieführen leicht gemacht Milchpulverproduktion international im Aufwind schnell befüllbar vielseitig Web: Shop Finder 3D-CAD Konfigurator Um der gestiegenen Nachfrage nach Milchpulverprodukten für Babynahrung vor allem auf dem asiatischen Markt gerecht zu werden, investiert Synutra 135 Mio. Euro in eine neue Produktionsanlage in Frankreich, die Ende 2015 in Betrieb gehen soll. Die intralogistische Ausstattung, die auf einer vollautomatisierten Lösung basiert, übernimmt der Systemintegrator Egemin. Am Wareneingang werden die ankommenden Paletten identifiziert und auf eine Hilfspalette gestellt, sodass sie reibungslos zur Einlagerung im Palettenlager über einen Fördertechnik-Loop transportiert werden können. Am Ende der Produktionsanlagen kümmern sich fahrerlose Transportfahrzeuge um den termingerechten Abtransport der beladenen Paletten. Außerdem sorgen sie für die Beförderung aller zusätzlichen Verbrauchsgüter aus dem Automatiklager zu den Produktionslinien. Mit dieser integrierten Materialflusslösung von Egemin kann Synutra dem zunehmend höheren Bedarf an Milchpulverproduktion Rechnung tragen. www.egemin.com robust Behälterlift für die chargenweise Förderung leise & Cleanroom Class 1 3-achsig schnell finden & bekommen Mit dem größten e-ketten ® Programm: Lieferung ab 24h, genau nach Ihren individuellen Anforderungen vormontiert. Hohe Lebensdauer und Garantie inklusive. Kosten senken, kein Mindestbestellwert. Nutzen Sie unsere persönliche Beratung, oder finden Sie online direkt die passende Lösung, mit Konfiguration und 3D-CAD. igus.de/meine-kette plastics for longer life ® ... ab 24h! Kostenlose Muster: Tel. 02203 9649-800 Besuchen Sie uns: : inTEC - Halle 2 Stand D03, Hannover Messe - Halle 17 Stand H04 In allen Branchen, in denen Schüttgüter beispielsweise aus den Bereichen Lebensmittel, Baustoffe, Kunststoffe oder Tierfutter verarbeitet werden, stellt sich häufig die Forderung nach einem verschleppungsfreien Transport der Produkte. Die chargenweise Förderung des Behälterliftes von Hartgen erfolgt schonend und nahezu frei von Restmengen, wodurch die Vermischung unterschiedlicher Stoffe verhindert wird. Bei Bedarf kann der Behälterlift mit einer Kontroll–Verwiegung ausgestattet werden. Das Produkt wird senkrecht in einem geschlossenen Behälter transportiert. Ein Förderweg bis zu 45 m bei einer Nutzlast von 2,5 t ist derzeit realisierbar. Die Befüllung und Entleerung erfolgt staubfrei. www.hartgen-maschinenbau.de Windsichter mit hoher Energieeffizienz Der neue Windsichter von Hosokawa Alpine bietet laut Hersteller Energieeffizienz in Kugelmahl-Sichtkreisläufen und eignet sich als Sichtkopf auf Strahlmühlen. Der zweiflutige TTD Sichter findet Verwendung im Anwendungsbereich von weichen bis mittelharten Mineralien bei hohen Durchsätzen u. a. in der Produktion von Füllstoffen. Die patentierte Sichtradgeometrie des Gerätes erlaubt hohe Durchsatzleistungen und Beladungen bei hoher Feinheit von bis zu d97 = 2,0 µm. Aufgrund eines niedrigen Druckverlusts besitzt der Sichter eine sehr hohe Energieeffizienz. Es können Einsparungen von bis zu 25 % erzielt werden. Das Sichtrad ist beidseitig gelagert und erlaubt sehr hohe Umfangsgeschwindigkeiten von 120 m/s. Eine weitere Besonderheit liegt in der optimierten Produktzuführung direkt im Bereich des Sichtrads. Dadurch erfolgt keine Rückmischung mit dem bereits gesichteten Grobgut. Eine Einstellung des Sichtradspaltes ist nicht mehr erforderlich, womit sich die Wartung stark vereinfacht. www.alpinehosokawa.com igus.indd 1 16 VERFAHRENSTECHNIK 1-2/2015 23.01.2015 08:18:51

SCHÜTTGUTTECHNIK I TOP-THEMA Filterprogramm für anspruchsvolle Großfilter-Systeme Bei Buschjost erhält der Anwender Ventile und Steuerungen aus einer Hand. Durch eine entscheidende Systemerweiterung können nun bis zu 576 Ventile anstatt der üblichen 64 Ventile angesteuert werden. Hierfür werden aber keine neuen Steuerungen benötigt, sondern nur eine Master-Ventilsteuerung, die mit vorhandenen Steuerungen kombiniert werden kann. Am Mastergerät selber können über den systeminternen CAN-Bus bis zu 48 Slave-Steuerungen mit jeweils bis zu zwölf Ventilen differenzdruck- oder zeitabhängig angesteuert werden. Die Master-Ventilsteuerung ist für den Einbau im Schaltschrank vorgesehen und verfügt über eine bedienerfreundliche Benutzerführung per Touchscreen. Betrieben werden kann das Gerät bei einer Umgebungstemperatur von –10 bis 50 °C und einer maximalen relativen Luftfeuchtigkeit von 75 %. Die Frontseite ist nach IP65, die Rückseite nach IP20 geschützt. Die Anschlüsse für die Spannungsversorgung, den CAN-Bus, die Bedienelemente und die Druckmessung erfolgen über Schraub-Steckklemmen. Aufbereitung von scherempfindlichem Weich-PVC Ein britischer Hersteller von hochwertigen Dachbedeckungen aus Weich-PVC hat sich für eine Compoundieranlage von Coperion entschieden: eine Kombiplast KP 62 Mv PLUS/200. Fokus der Anlage ist speziell die schonende Aufbereitung von temperatur- und scherempfindlichen Kunststoffen wie PVC, Kabel- und Spezialcompounds. Die zweistufig arbeitende Anlage www.buschjost.de Feinschneidmühle mit erweiterter Trockenmahltechnik Die Feinschneidmühle Secomy S ist eine Eigenentwicklung der Trockenmahltechnik. Im Unterschied zu bis dato am Markt verfügbaren Systemen wurde hier das bekannte Problem der Klassierung von Korngrößen unter 150 µm gelöst. Möglich machte dies der Verzicht auf die sonst üblichen, feinen Siebgewebe zugunsten eines rotierenden Sichtrads, dessen Geometrie für die Aufgabenstellung „Trennen von faserigen Produkten“ optimiert wurde. Für die Betreiber horizontaler Rührwerkskugelmühlen vom Typ LME gibt es das neue Mahlsystem Tetranex. Mithilfe dieser neu entwickelten Mahlscheiben lässt sich der Leistungseintrag der LME um 30 % und mehr steigern. www.netzsch.com besteht aus einem Doppelschneckenextruder, in dem die über eine zweiwellige Seitenbeschickung dosierten Ausgangsmaterialien plastifiziert, gemischt und homogenisiert werden. Über eine nachgelagerte einwellige Austragsschnecke wird auf schonende Weise ausreichend Druck für die abschließende exzentrische Granulierung aufbaut. Der Schneckendurchmesser dieser Anlage beträgt 200 mm, mit einem zugesicherten Durchsatz von 2400 kg/h. Eine Besonderheit ist, dass diese Anlage ohne Kaltmischer betrieben wird. Mit der Kombiplast-Anlage kann die heiße Vormischung direkt in den Extruder dosieren und dadurch sehr energieeffizient und somit kostengünstig produzieren. www.coperion.com Vakuumfördertechnik und innovative Lösungen für das Schüttguthandling Produktaufgabestationen Systeme zum staubfreien Entleeren von Säcken, Fässern, Big-Bags; Produktabsendestationen; Lösungen für das Containment Lösungen zum Absaugen, Entnehmen und Zuführen von Schüttgütern aller Art aus einer Hand: • Vakuumförderer • stationäre/mobile Hubsäulen • Wiege- und Dosiersysteme • Klumpenbrecher • Schwerpunkte ATEX, cGMP, HEPA ... VOLKMANN GmbH,59494Soest/Germany, Tel.+49(0)292196040 www.Volkmann.eu Starke Ideen fürs Schüttguthandling

Ausgabe