Aufrufe
vor 3 Monaten

Verfahrenstechnik 03/2020

  • Text
  • Dortmund
  • Schnell
  • Hersteller
  • Mischer
  • Aktivkohle
  • Solids
  • Unternehmen
  • Einsatz
  • Verfahrenstechnik
  • Halle
Verfahrenstechnik 03/2020

TOP-THEMA I

TOP-THEMA I SCHÜTTGUTTECHNIK Das Baukastenprinzip Rohre für Schüttgut und Abluft Die Bühler Group stellt Kunden in ihrem Bakery Innovation Center umfassendes Wissen rund um den Backprozess vor und setzt bei der Erweiterung ihrer Anlage auf ein bewährtes Rohrsystem. Egal, ob das frisch duftende Brot oder die leckere Pizza aus dem Ofen: Der Weg vom Korn zum Bäckereiprodukt wird von immer neuen Technologien und Verbraucheranforderungen geprägt. Die Firma Bühler hat sich u. a. auf Mehlverarbeitung und Bäckereitechnologie spezialisiert und stellt in ihrem Bakery Innovation Center (BIC) technische Lösungen für die Bäckereiindustrie vor. Zudem führt sie Schulungen und Prozesssowie Produktversuche durch. Um die gesamte Wertschöpfungskette von der Mühle bis zur Bäckerei abzubilden, wurde das BIC um den Applikationsbereich für Backwaren und Premix-Produktion erweitert. Das BIC bildet Bäckereiprozesse komplett ab. Deshalb kamen Rohr- und Formteile von Jacob im Bereich Laufrohrbau für Schüttgut und im Bereich Aspiration von Abluft zum Einsatz. Da es sich um Anlagen zur Verarbeitung von Lebensmitteln handelt, wurden ausschließlich Komponenten der besonders hochwertigen Food-Grade- Linie verwendet, die sowohl die Anforderungen der EG 1935/2004 als auch der FDA erfüllen. Ebenfalls mit dabei: die blauen Bördeldichtringe, die dank eingearbeiteter Metallpartikel von Metalldetektoren aufgespürt werden können. Flexibel und modular Die grundlegende Herausforderung war, dass das Versuchszentrum in seinem begrenzten Raum möglichst alle Technologien unter einem Dach vereinen und flexibel sein soll. Mithilfe des modularen Rohrsystems von Jacob konnte der bestehende Raum optimal genutzt werden. Darüber hinaus wird durch das Quick- Connect-Programm jederzeit ein Umbau der Anlage nach den aktuellen Bedürfnissen ermöglicht. Somit kann Bühler Verbundtests von verschiedenen Anlageteilen durchführen und das Prozessequipment einfach austauschen und ergänzen. Eine weitere Besonderheit: Damit in der Aspirationsleitung die Flussgeschwindigkeit konstant bleibt, wurde als Sonderlösung eine Rückschlagklappe zur Regulierung implementiert. Außerdem wurde vor der letzten Einschleusung von Zucker ein Klappkasten eingebaut, sodass eine Absackung ohne diese Komponente Ein Umbau ist jederzeit einfach möglich möglich ist. Zudem erlaubt er eine saubere Restentleerung. Da es zudem täglichen Kundenverkehr in der Anlage gibt, wurden neben funktionalen auch insbesondere ästhetische Gesichtspunkte beachtet. Halle 4, Stand A21 Fotos: Jacob Söhne www.jacob-rohre.de 28 VERFAHRENSTECHNIK 3/2020

SCHÜTTGUTTECHNIK I TOP-THEMA Foto: Easyfairs Umfassende Silosteuerung Beim Einsatz eines Steuerungssystems können die Produktionsprozesse von Produkteingang, Auftragsannahme, Siloauslaufsteuerung, Sicherheitsabtastung, Bestimmung der Abfüll - varianten und Backtracking bis zum fertigen Gebinde genau kontrolliert und gesteuert werden. Die von SSB angebotene WinCC-Softwarelösung hilft dabei, die Verwaltung der Anlage zu optimieren und sie autonom und anwenderfreundlich zu gestalten. Das Silo-Steuerungssystem ermöglicht neben der Prozessüberwachung auch die Fernüberwachung mit weltweitem Zugriff, Verknüpfung mit Datenbanken, Anbindung von Fahrzeugwaagen sowie eine flexible Vernetzung der Abfüll- und Beladetechnik. Halle 4, Stand D26 www.ssb-waagen.de Anschlussfertige Drehkolbengebläse Die Kaeser-Drehkolbengebläse der BBC- und FBC-Serie gibt es nun komplett anschlussfertig mit integrierter Leistungselektrik sowie der bewährten Sigma-Control-2-Steuerung zur Über - wachung und Kommunikation. Insgesamt können nun Liefermengen von 2–72 m³/min für bis zu 1 000 mbar Überdruck bzw. 500 mbar Unterdruck effizient und energiesparend abgedeckt werden. Sie werden anschlussfertig, also komplett mit Sensorik, Steuerung und wahlweise Stern-Dreieck-Starter oder Frequenzumrichter zur flexiblen Drehzahlregelung, geliefert. Dank platzsparender Anordnung der Bauteile kommen die Maschinen mit sehr wenig Stellfläche aus. Sie sind zudem so konzipiert, dass alle Wartungsarbeiten von der Anlagen-Vorderseite aus durchgeführt werden können. Halle 6, Stand R33 www.kaeser.de End-of-the-Line-Powder-Mixing KoneSlid ® -Mischer (patentiert) Eine Symbiose aus exzellent hygienischem und ergonomischem Design. ✓ Extrem schonender Mischvorgang mit kurzen Taktzeiten ✓ Totalentleerung innerhalb weniger Sekunden ✓ ✓ Ideale Mischgüten, Füllgrade können von ca. 10% bis 100% differieren Hohe Flexibilität für die Produktion von Babyfood, Wirkstoffen, Instantsuppen und -saucen, sowie Instantdrinks ✓ Viele große Inspektionstüren in totraumfreier Bauweise ✓ ✓ ✓ Wahlweise wird der Mischer druckstoßfest, druckfest und vakuumfest gefertigt. Zur Verfahrenserprobung lädt amixon ® Sie ins hauseigene Werkstechnikum ein und sichert Ihnen vorab einen hohen Erkenntnisgewinn zu. Alle Komponenten der amixon ® Mischer stammen aus Deutschland. Die Fertigung der Maschinen findet ausschließlich im amixon ® -Werk in Paderborn statt. amixon GmbH Paderborn, Deutschland sales@amixon.de www.amixon.de Save the date! Solids Dortmund Halle 6 Stand S36 01.-02. April 2020 Interpack Düsseldorf Halle 1 Stand D18 07.-13. Mai 2020

Ausgabe

Verfahrenstechnik Handbuch Prozesstechnologie 2019